Tips.at wird schneller, übersichtlicher und noch regionaler

Michael Klaffenböck Online Redaktion, 18.07.2019 12:30 Uhr

Tips ist die meistgelesene Zeitung in Oberösterreich* und begeistert auch mit der Plattform Tips.at die Leser, die regionale Inhalte regelmäßig online konsumieren - und das weit über die Bundeslandgrenze hinaus. Der digitale Auftritt wurde nun erneuert und überzeugt neben einem klaren Design durch eine noch übersichtlichere Menüstruktur, schnellere Ladezeiten und eine mobil optimierte Darstellung auf Smartphones und Tablets.

„Ziel dieser Neuerungen ist es, die Inhalte aus den Bezirken für unsere Leser noch attraktiver, schneller und benutzerfreundlicher aufzubereiten“, so Tips-Chefredakteur und Geschäftsführer Josef Gruber, „lokale Inhalte stehen bei uns im Vordergrund und wir sind stolz darauf, mit unserer Ausrichtung die regionale Wertschöpfung in Oberösterreich und Niederösterreich-West zu stärken.“

Regionale Nachrichten im Vordergrund

Um den regionalen Content, der die Stärke von Tips darstellt, noch weiter in den Vordergrund zu stellen, wurde die Regionsauswahl in das Menü transferiert, wo die User nun mittels „Bezirk auswählen“ auf die lokalen Nachrichten zugreifen. Jede Region wird durch eine eigene Nachrichtenseite präsentiert, auf der neben den News auch Bildergalerien, Wetter, Jobs und Immobilien präsentiert werden. Neben den meistgelesenen Nachrichten im Header werden die Beiträge aus dem gewählten Bezirk in chronologischer Reihenfolge ausgespielt. Zwischen dem regionalen Content befinden sich auch allgemeine Inhalte aus den Freizeitkategorien Wandern, Bauen & Wohnen, Rezepte und einigen mehr. Bei Usern beliebte Funktionen wie die Vorlesefunktion, das ePaper und der regionale Liveticker für außergewöhnliche Vorkommnisse wurden beibehalten. Die REgioPORTER - das sind die Leserreporter bei Tips - bleiben ebenfalls Teil der regionalen Tips-Community und stehen in engem Austausch mit den lokalen Redaktionen.

Schnell und unterhaltsam

„Die Anforderungen an Newsportale steigen ständig, daher wurde auch am “Motor„ von Tips.at geschraubt. Durch dynamisches Laden der Inhalte konnte die Seitengeschwindigkeit klar gesteigert werden, ein Upgrade des Servers wird als weiterer Schritt folgen. Das schnelle Auffinden und Laden von Inhalten soll es den Usern noch schmackhafter machen, digitale Inhalte aus der Heimatregion auf Tips.at zu konsumieren“ betont Moritz Walcherberger, Tips-Prokurist und Leitung Verkauf, Marketing & Online. Umgesetzt wurde der Relaunch in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner 11x11.net aus Wels: „Die technologische Weiterentwicklung von tips.at war der nächste logische Schritt, um für die Zukunft gewappnet zu sein“, so der Inhaber Szilard Nagy.

Neben der steigenden Zahl an regionalen Nachrichten wird auch Unterhaltung in Form von Votingaktionen wie „Schönster Garten“ oder „Gipfelstürmer“ bei den Tips-Lesern immer beliebter. Die neue Landingpage www.tips.at/voting zeigt einen Überblick über alle aktuellen und künftigen Votings.

Mit Tips ganz nah dran am Geschehen

Das regionale Nachrichtenportal ist in Oberösterreich und Niederösterreich-West aktiv. Bestehend aus Tips.at, regionaljobs.at, vereine.tips.at, marktplatz.tips.at, immobilien.tips.at und 4more.at ist Tips.at die Dachmarke eines Online-Netzwerkes, in welchem sich die User neben regionalen News direkt aus der Umgebung noch viel Zusatzangebot und Nutzen holen können. Durch laufende Innovationen werden den Tips-Usern ständig neue Inhalte und Möglichkeiten geboten. Besonders beliebt sind die zahlreichen Gewinnspiele, die Versteigerungen, das Tips-ePaper und die Möglichkeit, als registrierter Tips-User eigenen Content wie Events und Bildergalerien online zu erstellen.

 

* Quelle: ARGE Media Analysen MA 18: Feldarbeit Durchführung GFK Austria, IFES, 01.01.2018-31.12.2018. Ungewichtete Fälle: 2.333 in OÖ, max. Schwankungsbreite +/- 2,0 %.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



8 Fahrzeuge in der Pummererstraße beschädigt - Polizei sucht Zeugen

LINZ. In der Nacht von 23. auf 24. August wurden in der Pummererstraße insgesamt 8 Fahrzeuge beschädigt; die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Jazzige Klänge an der Rudigierorgel im Mariendom

LINZ. In der Reihe „Orgel.Sommer“ im Mariendom weckt Orgeljazzerin Lilo Kunkel am Donnerstag, 29. August, 20 Uhr, Urlaubserinnerungen bei ihrem Konzert „Sounds of Summer“.

Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung an Bushaltestelle in der Landstraße

LINZ. Bei einer Auseinandersetzung an einer Bushaltestelle in der Landstraße wurden am 23. August gegen 19.40 Uhr beide Beteiligten verletzt.

Verlorene Schlüssel leichter finden

LINZ. Jährlich werden im Fundbüro der Stadt mehr als 1.000 Schlüssel abgegeben. Mit registrierten Schlüsselanhängern um drei Euro bietet die Stadt Linz ein besonderes Service, ...

Grünzug des Pichlinger Sees bleibt geschützt

LINZ. Die Bürgerinitiative „Rettet den Pichlinger See“ und Bürgermeister Klaus Luger haben sich bei einem Treffen darauf geeinigt, dass der Grünzug des Pichlinger See geschützt ...

Gratulationen zu WM-Silber

LINZ. Großer Bahnhof für Österreichs Faustball-Nationalmannschaft nach dem Gewinn der Silbermedaille hinter Topfavorit Deutschland bei den Titelkämpfen in der Schweiz: Landeshauptmann ...

Klimastammtisch feierte erfolgreich Premiere

LINZ. Die Landesgruppe OÖ des Klimavolksbegehrens lud am Donnerstag zum ersten Klimastammtisch. Rund 80 Interessierte konnten dabei auch mit der Initiatorin des Volksbegehrens, Katharina Rogenhofer ...

Markierte Parkflächen für E-Scooter

LINZ. Die ersten Parkflächen für E-Scooter wurden nun in Linz markiert. Diese richten sich vorrangig an die Betreiber, die Geräter bei der Auslieferung durch abzustellen.