Felix Familia 2021: Familienfreundliche Projekte gesucht

Sevim Demir Tips Redaktion Sevim Demir, 09.02.2021 15:35 Uhr

OÖ. Es ist wieder so weit: Das Land OÖ lädt gemeinsam mit dem Partner OÖNachrichten und Tips ein, familienfreundliche und beispielgebende Projekte vorzustellen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verlangt den Eltern viel Kraft ab, vor allem jetzt in der Corona-Pandemie.

Eine Familie zu haben bedeutet Glück, Geborgenheit und Freude. In der heutigen Zeit müssen sich Familien jedoch großen gesellschaftlichen Herausforderungen stellen. Viele Vereine, Organisationen und Einzelpersonen setzen sich mit zahlreichen Initiativen ein, um Familien zu unterstützen und zu stärken. Bis 2. April können Einzelpersonen sowie Vereine, Pfarren, Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen und Non Profit-Organisationen ihre familienfreundlichen Projekte beim Familienreferat des Landes Oberösterreich ausschließlich online unter www.familienkarte.at, Rubrik „Felix Familia“, einreichen. “Familien leisten Enormes, dabei haben sie auch viele Herausforderungen zu stemmen. Zahlreiche Vereine, Verbände und Ehrenamtliche unterstützen sie durch ihre einzigartigen Angebote. Deshalb lade ich diese ein, ihre Unterstützungsangebote und ihr vorbildhaftes Projekt beim „Felix Familia“ einzureichen, um damit anderen Mut zu machen, sich ebenfalls für Familien zu engagieren“, ruft Familienreferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner zur Teilnahme am Felix Familia 2021 auf.

Diese Preise winken

Der Sieger kann sich über die wertvolle Bronzestatue „Felix Familia“ des oberösterreichischen Bildhauers Klaus Liedl sowie über 3.000 Euro freuen. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 2.000 bzw. 1.000 Euro.

Familienfreundlichkeit zahlt sich aus

Zahlreiche Projekte, die in den letzten Jahren eingereicht wurden, dienen dem Land Oberösterreich, die Familienarbeit noch zielorientierter und kreativer zu gestalten. Wie etwa das Mentorenprogramm „Balu und Du“ der Caritas St. Isidor zur Förderung von Kindern im außerschulischen Bereich, in dessen Fokus Geschwister von beeinträchtigten Kindern sind.

Weitere Informationen zum Landesfamilienpreis Felix Familia 2021 findet man auf der Homepage vom Familienreferat des Landes OÖ: www.familienkarte.at

Kommentar verfassen



Die Linzer Stadtteilzentren werden mobil

LINZ. Die Stadt Linz kauft für die beiden Stadtteilzentren einen Kleintransporter an, um die Betreuung - insbesondere von Jugendlichen - flexibler gestalten zu können.

Frischer Wind und gute Laune mit Jakob Busch und Bärenheld
 VIDEO

Frischer Wind und gute Laune mit Jakob Busch und Bärenheld

LINZ. Mit erfrischenden Gute-Laune-Vibes retten die jungen oö. Songwriter Jakob Busch und Bärenheld den Sommer rüber in die kalte Jahreszeit – am Donnerstag, 15. Dezember, 20 Uhr, im Posthof Linz. ...

Bürgermeister empfing neue Linzer

LINZ. Bei einem Festakt im Alten Rathaus mit etwa 230 Personen hieß Bürgermeister Klaus Luger neue Linzer und Linzerinnen offiziell in ihrer neuen Heimatstadt willkommen.

„Wider das Vergessen“: Gedenken an Holocaust-Opfer

LINZ. Hermann Beil und das Merlin Ensemble Wien sind am Freitag, 27. Jänner, 19.30 Uhr, zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust im Brucknerhaus Linz zu Gast. Tips verlost Freikarten. ...

Christbaummärkte starten den Verkauf

LINZ. Elf Linzer Christbaummärkte starten mit dem kommenden Wochenende den Verkauf. Der größte Christbaummarkt ist jener auf dem Urfahrmarkt-Gelände mit sechs verschiedenen Händlern, gefolgt vom Standort ...

Autoraser: Antrag auf Nachtfahrverbot im Neustadtviertel und Gesetzesnovelle

LINZ. „Extremen Rasern“ soll künftig das Auto an Ort und Stelle abgenommen werden. Vizebürgermeister Martin Hajart zeigte sich erfreut über die angekündigte Gesetzesnovelle. Die Linzer Grünen ...

40 Lehrlinge sind neue Klimabotschafter

OÖ. Mehr als 40 neu ausgebildete Lehrlinge bringen ihre Klimaschutz-Kompetenz in oberösterreichische Unternehmen ein. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr wurde das Projekt „Klimachecker ...

Voestbrücke: Richtungsfahrbahn Süden ist ab heute gesperrt

LINZ. Seit heute früh, 7. Dezember, ist bei der Baustelle auf der Linzer Voestbrücke (A 7 Mühlkreisautobahn) eine neue Verkehrsführung eingerichtet. Bis Dezember 2023 ist die Richtungsfahrbahn Süden ...