Soroptimistinnen wandern für die Gleichstellung von Frauen

Hits: 151
Die Präsidentinnen der Clubs Linz I, Lentos, Fidentia und Rohrbacher Land sowie eine Vertreterin der Union tauschen sich über wichtige Frauenthemen mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander im Landhaus aus. V.l.: Anette Klinger (Club Linz Lentos), Barbara Klauß (von der Union) Elfriede Haindl (Club Rohrbacher Land), Haberlander, Frauke Wurmböck (Club Linz I) und Susanne Seher (Club Linz Fidentia). (Foto: Land OÖ/Vanessa Ehrenguber)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 21.07.2021 17:08 Uhr

OÖ/LINZ. Die Soroptimistinnen feiern 100-jähriges Jubiläum und nehmen das zum Anlass, entlang der „Road to Equality“ quer durch Österreich zu wandern. Auf ihrer Tour machten sie auch im Linzer Landhaus Halt.

Die Präsidentinnen Anette Klinger (Club Linz Lentos), Frauke Wurmböck (Club Linz I), Susanne Seher (Club Linz Fidentia), Elfriede Haindl (Club Rohrbacher Land) und Barbara Klauß (von der Union) tauschten sich im Landes mit Frauenreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander aus. Thematisiert wurden die finanzielle Selbstbestimmung, die frauengerechte Gesundheitsvorsorge, sicheres und leistbares Wohnen sowie die Prävention von physischer und psychischer Gewalt. „Frauenpolitik ist keine Frage des Ressorts, denn sie betrifft alle Lebensbereiche. Die Landesregierung hat sich dazu bekannt, in ihrem jeweiligen Wirkungsbereich die Strategie 'Frauen.Leben 2030' mit ihren acht Handlungsfeldern und mehr als 100 Maßnahmen umzusetzen. Ich bedanke mich bei den Soroptimistinnen für ihr Engagement und ihren Einsatz für die Frauen in Oberösterreich“, so Haberlander.

„Der Weg zur Chancengleichgleichheit für Frauen ist kein einfacher, aber wir werden ihn unbeirrt weiter gehen“, betonen die Präsidentinnen der Linzer Clubs und Barbara Klauß und unterstreichen die Symbolkraft der österreichweiten Aktion. Die Soroptimistinnen laden zu Frauen-GEHsprächen – einer Wanderung durch ganz Österreich, die am 26. Juni 2021 in Wien begonnen hat, durch alle neun Bundesländer führt und am 3. Oktober in Eisenstadt endet.

Fackelübergabe

Nach dem Treffen im Landhaus wurde die Fackel vom Club Rohrbach - Tips hat berichtet - an die Linzer Clubs vor dem Landhaus übergeben und die Wanderung der Soroptimistinnen führte weiter zum Club Eferding.

„GEHspräche“ sollen auch Bewusstsein schaffen 

Seit 1921 setzt sich der weltweit größte Serviceclub für Frauen – Soroptimist International – rund um den Globus für den Status von Frauen und Mädchen ein. Knapp 1.800 Clubschwestern engagieren sich ehrenamtlich in rund 64 regionalen Clubs für die österreichische Union. Diese österreichischen Clubs haben sich gemeinsam die Aktion „Road to Equality“ überlegt, um das 100-jährige Bestehen in Form von „GEHsprächen“ zu feiern und gleichzeitig Bewusstsein für alle wichtigen Frauenthemen zu schaffen.

Jeder ist herzlich eingeladen, auf der Wanderung zu begleiten. Neben dem gemeinsamen Wandern und Austauschen geht es darum, auf diesem Weg möglichst viele Menschen zu mobilisieren, für die soroptimistischen Ziele einzutreten.

All jene, die nicht persönlich mitwandern können, haben die Chance mit einer Spende eines der zahlreichen Projekte von Soroptimist International Austria zu unterstützen. Informationen und Anmeldung unter www.100jahre.soroptimist.at 

Kommentar verfassen



Indiepop-Duo Cari Cari live auf der Posthof FrischLuft-Bühne
 VIDEO

Indiepop-Duo Cari Cari live auf der Posthof FrischLuft-Bühne

LINZ. Zuerst eroberten sie mit ihrem Sound die Welt, danach Österreich: Das Wiener Indiepop-Duo Cari Cari gastiert am Donnerstag, 12. August, 20 Uhr, auf der Posthof FrischLuft-Bühne. Tips verlost 4x2 ...

Deutschpflicht für Wohnbeihilfe: Landesgericht Linz hat Klage abgewiesen

OÖ/LINZ. Im Zuge der gerichtlichen Debatte um Deutschpflicht für Wohnbeihilfe in OÖ hat das Landesgericht Linz entscheiden. Das Landesgericht habe die Klage eines türkischen Staatsbürgers abgewiesen, ...

Mehr Radfahrer auf der Nibelungenbrücke

LINZ. Die Zahl der Radfahrer, die über die Nibelungenbrücke radeln hat wieder zugenommen. Im ersten Halbjahr 2021 wurden 340.000 Radler verzeichnet.

Russkaja, Mavi Phoenix und Co. treten bei „Vielfalt in Concert“ auf

LINZ. In wenigen Wochen, am 3. September, wird in Linz bei „Vielfalt in Concert“ wieder das vielfältige Zusammenleben in Oberösterreich gefeiert. Mit dabei Künstler wie Russkaja, Mavi Phoenix und ...

Blau Weiß Linz-Torhüter Nicolas Schmid trainiert Special-Needs-Team

LINZ. Nach über einem Jahr Corona-Pause sind die Spieler des Special-Needs-Team von FC Blau Weiß Linz und Caritas überglücklich, endlich wieder gemeinsam den Ball rollen zu lassen. Neuer Trainer der ...

Linzer Sommerkino ab 3. August im Innenhof der Kunstuniversität

LINZ. Das Moviemento bespielt heuer unter freiem Himmel den Innenhof der Kunstuniversität (Hauptplatz 8). Von 3. August bis 4. September werden Previews, aktuelle Filmstarts und Highlights des laufenden ...

OÖ-Ärztekammer-Präsident: „Gut, dass verstärkt kontrolliert wird“

OÖ. Die Einhaltung der 3G-Regeln in der Gastronomie soll nun, wie angekündigt, stärker kontrolliert werden. Die Ärztekammer für OÖ begrüßt das.

Lernen – eine lebenslange Freude für Jung und Alt

In der Schule ist Lernen oft mit einem negativen Gefühl behaftet. „Noch so viel zu lernen“ oder „ich habe für die Arbeit nicht gelernt“ sind Aussprüche, die man häufig zu hören ...