Neue Weiterbildung für Pflegekräfte in der Notaufnahme

Hits: 625
Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 19.05.2022 14:24 Uhr

LINZ. Der Arbeitsalltag in den Notfallambulanzen hat sich in den vergangenen Jahren nach und nach verändert. Die Anforderungen an das Personal, insbesondere auch an die Pflege sind gestiegen. Aus diesem Grund bietet das Vinzentinum Linz, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, Akademie für Gesundheitsberufe, die Weiterbildung für Pflege in der Notaufnahme an. Die Teilnehmer des ersten Jahrgangs haben die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen, Anmeldungen für 2023 sind bereits möglich. 

Die Anforderungen in der Pflege werden immer spezifischer. Ergänzend zum fachlichen Grundwissen sind in der heutigen Zeit hohe Spezialisierungen auf die Bedürfnisse bestimmter Patientengruppen gefragt. An den Notfallambulanzen der Spitäler warten Menschen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen.

„Bevölkerungswachstum und eine immer ältere Gesellschaft spielen eine wesentliche Rolle und haben das Patientengut entsprechend verändert. Das Personal in den Notfallambulanzen ist eine der ersten und wichtigsten Anlaufstellen der Patient*innen im Krankenhaus und hat daher eine große Verantwortung. Dies ist in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch die Pandemie noch deutlicher spürbar geworden“, erklärt Schuldirektor Michael Aiglesberger.

Pflege am Puls der Zeit

Neben hoher medizinsicher und pflegerischer Expertise sind auch Notfallmanagement, Organisationstalent, Kommunikationsgeschick sowie Know-How im Bereich der multiprofessionellen Versorgung wichtige Kompetenzen, die Auszubildende im Rahmen der Weiterbildung für die Pflege in der Notaufnahme erwerben.

„Am Vinzentinum Linz legen wir großen Wert darauf, unser Ausbildungsangebot gemäß den aktuellen Anforderungen an die Pflege auszurichten. Die Pflege ist ein Beruf der Zukunft und wir wollen mit unseren Weiterbildungen die Herausforderungen, denen Pflegekräfte tagtäglich begegnen, adressieren“, so Aiglesberger weiter.

Weitere Informationen

Kommentar verfassen



Baustelle: Verteidigungsministerin besucht Linzer Stellungsstraße

LINZ. Derzeit wird die Stellungsstraße in Linz umgebaut. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm besuchten Linz und besichtigten den Baufortschritt.

Energie AG: Aufsichtsrat bestellt neuen Vorstand

LINZ. Der Energie AG-Aufsichtsrat hat nun den neuen Konzern-Vorstand bestellt: Leonhard Schitter als Vorsitzender des Vorstands /CEO), Andreas Kolar als Finanzvorstand, Stefan Stallinger als Technikvorstand ...

Westring-Fotoaktion vor Linzer Gemeinderat

LINZ. Vor Beginn der Linzer Gemeinderatssitzung am Donnerstagnachmittag haben Verkehrswende- und Klimaschutzaktivisten mit einem Transparent „Kein Geld für die A26“ gefordert.

Regenbogenplatz statt Taubenmarkt - zwei Aktionen gegen Gewalt

LINZ. Nach einer Attacke auf queere Jugendliche am Taubenmarkt wird dieser zum Schauplatz von zwei Aktionen für mehr Toleranz und gegen Gewalt.

Frau in Linz-Ebelsberg überfallen

LINZ. Eine Frau wurde laut ersten Informationen in der Nähe einer Bankfiliale von einem unbekannten Mann überfallen, die sofort eingeleitet Fahndung blieb bislang ohne Erfolg, berichtet das Landeskriminalamt ...

Zusätzliche Schwimmkurse starten am 11. Juli in Linz

LINZ. Das bereits bestehende Angebot an Schwimmkursen wird in der Landeshauptstadt Linz weiter ausgebaut. Das zusätzliche Schwimmkursangebot startet am Montag, 11. Juli 2022, und wird über die Sommerferien ...

Stadt Linz ortet kein Problem beim „verschwundenen Strand“

LINZ. Die Starkregenereignisse in den letzten Tagen führten auch zu Auswaschungen am Naturufer im Nahbereich der Neuen Eisenbahnbrücke. Dies stellt laut Stadt Linz jedoch kein Problem dar.

Tipps und Tricks: Trotz Hitze gut schlafen

OÖ. Hohe Temperaturen, auch die Nacht bringt kaum Abkühlung: Wie man trotz Hitze gut schlafen kann, weiß Dietmar Schafelner, Facharzt für Neurologie und Fachgruppenvertreter für Neurologie in der ...