Samstag 20. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Mit Leichtigkeit durch die Jahre: Erfolgreich Abnehmen im Alter

Tips Logo  Anzeige, 28.02.2024 13:13

LINZ. Mit der Zeit steigt nicht nur die Lebenserfahrung, sondern auch der Zeiger auf der Waage – ein Phänomen, das viele betrifft und unglücklich macht. Wer jedoch weiß, woran das liegt, hat schnell wieder Grund zum Lachen. Hier die wichtigsten Facts.

 (Foto: Shutterstock)
(Foto: Shutterstock)

Die Vierzig ist nicht nur eine Zahl, sondern ein Lebensabschnitt, in dem sich so manches ändert – inklusive der schleichenden Gewichtszunahme. Etwa ein halbes bis zu einem Kilo pro Jahr macht sich bemerkbar und plötzlich fragt man sich, wo die einst schlanke Figur geblieben ist.

Darum steigt das Gewicht ab 40

Grund für die steigende Gewichtszunahme ist oft gar nicht ein Zuviel an Kalorien, sondern ein besonders ungünstiger Mix aus Muskelschwund, sinkendem Aktivitätslevel und steigendem Fettanteil. Nicht nur dass das Ausmaß an Alltagbewegung kontinuierlich weniger wird, schrumpft ab ungefähr 30 die wertvolle Muskelmasse um 1 Prozent – bei Frauen stärker als Männern. Gleichzeitig steigt der Fettanteil. Und jede Fettzelle ist in ihrem Wesen sehr bequem und verbraucht nur wenig Energie. Der entscheidende Grundumsatz – auch Ruheenergie genannt – sinkt. Bei 70-jährigen ist dieser sogar um bis zu 30 Prozent geringer als bei 25-Jährigen. Aber das ist noch nicht alles! Frauen leiden unter den Folgen des abnehmenden Östrogenspiegels in den Wechseljahren.  Dadurch wird ebenso Muskelmasse abgebaut, der Energieverbrauch nimmt noch weiter ab.

Was man wirklich dagegen tun kann

Denn nimmt man trotz gesunder Ernährung und Bewegung im Alter zu, liegt das meist daran, dass eher zu wenig und vor allem das Falsche gegessen wird. Daher bloß nicht Kalorien reduzieren und am Eiweiß sparen. Denn so passiert, was keiner will: der Stoffwechsel wird weiter gedrosselt! Wer diesen reaktivieren, die Fettverbrennung optimieren und die Körperzusammensetzung positiv beeinflussen möchte, braucht eine regelmäßige Versorgung mit hochwertigem Eiweiß – wie aus Fisch, Fleisch und Milchprodukten.

So viel Einfluss haben Stress und Schlafmangel

Auch schlechter Schlaf und permanente Anspannung wirken sich negativ auf den Stoffwechsel aus – beziehungsweise kann durch die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol, die Fettverbrennung gehemmt werden. Man sollte daher möglichst rechtzeitig ins Bett gehen und wertvolle Ruhepausen so oft als möglich integrieren. EASY-TIPP: Bei der Betrachtung des Körpergewichts sollte nicht nur die Zahl auf der Waage im Fokus stehen, sondern auch die Körperzusammensetzung.

Beitrag erstellt von Verena Dietmaier, MSc. BA MBA

Ernährungswissenschafterin und Abnehmexpertin bei easylife

Mit easylife schneller zum Wunschgewicht

Abnehmen kann herausfordernd sein – muss es aber nicht! Mit der seit 19 Jahren bewährten easylife-Therapie wird jeder träge Stoffwechsel erfolgreich reaktiviert. Ohne hungern, Sport und Kapseln oder Shakes purzeln überflüssige Kilos und Fettpölster an Bauch, Beine und Po. So kann man bereits im ersten Monat bis zu 2 Kleidergrößen abnehmen.

Nicht möglich? Doch! Jetzt erfahren, wie easylife zum persönlichen Wunschgewicht verhelfen kann. Das erfolgreiche Therapiekonzept zur Gewichtsreduktion entdecken und über seine wahren Abnehmchancen bei einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung staunen.

Kontakt:

easylife-Therapiezentrum Linz

0732 670999


Körpersprache gendert nicht: Stefan Verra im Posthof Linz

"Körpersprache gendert nicht": Stefan Verra im Posthof Linz

LINZ. Körpersprachen-Experte Stefan Verra kommt am Mittwoch, 1. Mai, 20 Uhr, mit seinem neuen, unterhaltsamen Vortrag „Körpersprache gendert ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Ausbildung zum Rettungssanitäter: Kursstart im Juli in Linz

Ausbildung zum Rettungssanitäter: Kursstart im Juli in Linz

LINZ. Für andere da sein, im Notfall Menschen zu helfen und das Wissen, einen positiven Beitrag zu leisten: Der Alltag eines freiwilligen Rettungssanitäters ...

Tips - total regional Nora Heindl
Verletzte Person in Linz aus Werkstattgrube gerettet

Verletzte Person in Linz aus Werkstattgrube gerettet

LINZ. In Linz-Spallerhof standen die Einsatzkräfte Freitagmittag bei einer Personenrettung im Einsatz, nachdem ein Auto teilweise in ...

Tips - total regional Online Redaktion
Oberösterreich vernetzt sich mit wirtschaftsstarken Regionen Europas photo_library

Oberösterreich vernetzt sich mit wirtschaftsstarken Regionen Europas

OÖ. Zehn wirtschaftlich starke und innovative Regionen Europas bündeln ihre Kräfte und senden damit ein starkes Zeichen Richtung EU. Oberösterreich ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Schillers Klassiker Die Räuber in der Tribüne Linz

Schillers Klassiker "Die Räuber" in der Tribüne Linz

LINZ. Nach dem Erfolg von „Warten auf Godot“ im Jahr 2022 ist das ATW Theater zurück in der Tribüne Linz. Noch am 20. und 26. April und ...

Tips - total regional Nora Heindl
Magdaman 2024: In St. Magdalena wird wieder für den guten Zweck gelaufen photo_library

Magdaman 2024: In St. Magdalena wird wieder für den guten Zweck gelaufen

LINZ. Am 4. Mai werden in St. Magdalena wieder die Lauf- und Walkingschuhe geschnürt und für den guten Zweck gesportelt. Tips verlost drei ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Selbsthilfegruppen stellen sich vor

Selbsthilfegruppen stellen sich vor

LINZ. Selbsthilfegruppen leisten im Gesundheitssystem einen wertvollen Beitrag in der Begleitung von Patienten und deren Angehörigen. 

Tips - total regional Nora Heindl
Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht

Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht

LINZ. Ein alkoholisierter Radfahrer stürzte donnerstagabends und schlug sich den Kopf am Randstein.

Tips - total regional Online Redaktion