Eishockey – die Geschichte begann wahrscheinlich schon im Mittelalter

Hits: 683
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 13.02.2018 20:27 Uhr

Linz. Eishockey, ein rasanter und moderner Sport, der die Zuschauer in ihren Bann zieht. Doch wer hätte gedacht, dass am Eis schon vor Jahrhunderten gekämpft wurde. Lange vor modernen Hallen und TV-Übertragungen.
 
 

Die ersten Versuche, am Eis sportliche Erfolge zu feiern, soll es schon im 12. Jahrhundert in den heutigen Niederlanden und Dänemark gegeben haben. In Kanada – das gerne als Mutterland des Eishockeys betrachtet wird – gehen vermutlich erste Versuche, am Eis Hockey zu spielen, im 16. Jahrhundert über die Bühne. Dort sollen sich die sportlichen Vorlieben der Ureinwohner mit denen der eingewanderten Europäer vermischt haben. 1875 fand in Montreal wohl auch das erste Eishockeyspiel in einer Halle statt. Richtig populär wurde das rasante Spiel aber wirklich nach dem Zweiten Weltkrieg. Und dafür verantwortlich war zu einem großen Teil – im Westen nicht gerne gesehen – die sowjetische Eishockeynationalmannschaft.

Die USA siegten 1980 überraschend

Die „Sbornaja“, mit Spielern wie Wladimir Krutow, Boris Michailow oder Alexei Kassatonow, war wohl die beste Eishockeymannschaft, die es je geben wird. Und, wie es im Sport oft so ist. In der Finalrunde des Olympischen Eishockturniers in Lake Placid (1980) unterlag die „Sbornaja“ dem Gastgeber und Erzrivalen. Die USA gewannen das Spiel überraschend 4:3 und wurden schließlich Olympiasieger.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infoabend über Freiwilligenarbeit bei Exit-sozial

LINZ. Bei EXIT-sozial finden Menschen mit psychosozialen Problemen professionelle Hilfe und Beratung. Damit für die Klienten mehr Teilhabe am „normalen“ Leben möglich ist, braucht es jetzt ...

„Kult-Kanzler Kreisky“: Buch-Gespräch in Linz

LINZ. Mit dem Buch „Kult-Kanzler Kreisky - Mensch und Mythos“ hat Autor und Journalist Christoph Kotanko eine informative wie kritische Beschreibung Bruno Kreiskys vorgelegt. Am Montag, 24. Februar, ...

Aufregung um Pichlinger Volksschule - Schüler werden nicht aufgeteilt

LINZ. Gerüchten, dass die Schüler der Volksschule Pichling, während der Bauzeit auf andere Schulen aufgeteilt werden sollen, erteilt Bürgermeister Klaus Luger eine klare Absage.

FH OÖ drängt auf höhere Förderungen

LINZ. Österreichs Fachhochschulen geraten aufgrund von Geldmangel in Bedrängnis. Die FH OÖ fordert eine rasche Anhebung der Fördersätze.

Neuer Militärkommandant Dieter Muhr im Interview

LINZ/OÖ. Oberösterreich hat einen neuen Militärkommandanten. Im Interview mit Chefredakteur Josef Gruber gibt Dieter Muhr Auskunft über die notwendigen Investitionen, wo Nachholbedarf ...

Partymacher Jürgen Drews im Interview: Die Bühne ist quasi ein Aphrodisiakum für mich
 VIDEO

„Partymacher“ Jürgen Drews im Interview: „Die Bühne ist quasi ein Aphrodisiakum für mich“

LINZ. Mit der „Großen Schlagerparty“ feiert Tips am 25. Oktober zehn Jahre TipsArena Linz. Das Who is Who des Schlagers ist mit dabei, so auch Jürgen Drews (74). Tips hat sich mit dem junggebliebenen ...

From Nose to Tail: wie aus einem einzigen Stier ein 6-Gänge-Menü wird

LINZ. In seinem Restaurant bypreslmayer legt Koch Bernhard Preslmayer Wert auf hochwertige Zutaten, Ästhetik am Teller und eine  ehrliche Küche. Dazu gehört für ihn auch der nachhaltige ...

„Disconnect to Connect“: Neues Solidaritätsprojekt lädt zum Mitmachen ein

LINZ. „Disconnect to Connect“: Studierende laden zur Mitwirkung bei einem neuen Solidaritätsprojekt ein. Das von der EU geförderte Projekt soll zu einer inklusiveren Gesellschaft und einem ...