„Sport & Spaß mit den Stars“ soll Freude an Bewegung wecken

Hits: 884
Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 15.02.2018 11:30 Uhr

LINZ. Auf Initiative der Linzer Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing wurde die neue Veranstaltungsserie „Sport & und Spaß mit den Stars“ ins Leben gerufen. In Kooperation mit ausgewählten Linzer Sportvereinen haben Kinder dabei die Gelegenheit, das vielfältige Vereinsangebot der Stadt Linz auszuprobieren und sich direkt mit ihren Vorbildern aus diesen Vereinen zu messen.

Gleich zu Beginn der Initiative konnten die Black Wings als Kooperationspartner gewonnen werden. Das neue Format startet am 20. Februar 2018 in die erste Runde und ermöglicht 35 Kindern das gemeinsame Sporteln mit den Eishockey-Cracks.

Impulse für die Nachwuchsarbeit

„Kinder und Sport zusammenzubringen ist für uns eine echte Herzensangelegenheit. Darum war für uns von Anfang an klar, dass wir bei dieser Kooperation mit an Bord sind. Im Vordergrund stehen das Gemeinschaftserlebnis und die positiven Eindrücke, die den Kindern hoffentlich lange in Erinnerung bleiben. Und wenn für die Jungstars diese Veranstaltung den Einstieg in die Sportwelt der Black Wings bedeutet, freut uns das umso mehr“, so Black Wings Manager Christian Perthaler. Derzeit sind rund 150 Kinder in Nachwuchsmannschaften der Black Wings tätig. Diese Zahl möchte man wieder an das Niveau früherer Jahre heranführen, wo rund 200 Kinder in den Nachwuchsmannschaften von der U8 bis zur U20 aktiv waren.

Gruppenerlebnis Eishockey

Auch für den Nachwuchsleiter der Black Wings, Sami Wahlsten, steht der Spaß im Vordergrund: „Wir wollen den Kindern das Gruppenerlebnis Eishockey vermitteln und ihnen den Sport etwas näher bringen. Viele der Kinder waren vielleicht noch nie in der Eishalle oder hatten noch nie Schlittschuhe an. Im Idealfall kommen sie nach dem Training bei uns öfter in die Halle.“ Und Black Wings Verteidiger Robert Lukas versichert: Eishockey ist „der geilste Sport überhaupt für Kids“. 

Weitere Veranstaltungen

Mindestens vier Mal im Jahr sollen Veranstaltungen wie jene mit den Black Wings im Rahmen von „Sport & und Spaß mit den Stars“ stattfinden. „Von gemeinsamen Eiszeiten mit den Eishockey-Cracks der Black Wings,über den Doppelpass mit den Fußballprofis von Blau-Weiß oder Schwimmeinheiten mit olympiaerprobten Schwimmstars – die Initiative bringt die Profis mit den Kids näher zusammen“, gibt sich Vizebürgermeisterin Karin Hörzing überzeugt. 

Gegen den Bewegungsmangel

Für die Aktion ausgewählt würden vor allem Kindergärten und Schulen werden, die selbst die Motivation mitbringen, den Kindern Bewegung und Sport näherzubringen, so Hörzing. Außerdem achte man darauf, Kinder zu erreichen, die nicht schon durch ihre Eltern zu Bewegung animiert werden. Man wolle „ein Zeichen gegen den Bewegungsmangel setzen“, denn lediglich ein Fünftel der elf bis 15-jährigen in Österreich erfüllt laut einer HBSC-Studie die Bewegungsempfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von täglich 60 Minuten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infoabend über Freiwilligenarbeit bei Exit-sozial

LINZ. Bei EXIT-sozial finden Menschen mit psychosozialen Problemen professionelle Hilfe und Beratung. Damit für die Klienten mehr Teilhabe am „normalen“ Leben möglich ist, braucht es jetzt ...

„Kult-Kanzler Kreisky“: Buch-Gespräch in Linz

LINZ. Mit dem Buch „Kult-Kanzler Kreisky - Mensch und Mythos“ hat Autor und Journalist Christoph Kotanko eine informative wie kritische Beschreibung Bruno Kreiskys vorgelegt. Am Montag, 24. Februar, ...

Aufregung um Pichlinger Volksschule - Schüler werden nicht aufgeteilt

LINZ. Gerüchten, dass die Schüler der Volksschule Pichling, während der Bauzeit auf andere Schulen aufgeteilt werden sollen, erteilt Bürgermeister Klaus Luger eine klare Absage.

FH OÖ drängt auf höhere Förderungen

LINZ. Österreichs Fachhochschulen geraten aufgrund von Geldmangel in Bedrängnis. Die FH OÖ fordert eine rasche Anhebung der Fördersätze.

Neuer Militärkommandant Dieter Muhr im Interview

LINZ/OÖ. Oberösterreich hat einen neuen Militärkommandanten. Im Interview mit Chefredakteur Josef Gruber gibt Dieter Muhr Auskunft über die notwendigen Investitionen, wo Nachholbedarf ...

Partymacher Jürgen Drews im Interview: Die Bühne ist quasi ein Aphrodisiakum für mich
 VIDEO

„Partymacher“ Jürgen Drews im Interview: „Die Bühne ist quasi ein Aphrodisiakum für mich“

LINZ. Mit der „Großen Schlagerparty“ feiert Tips am 25. Oktober zehn Jahre TipsArena Linz. Das Who is Who des Schlagers ist mit dabei, so auch Jürgen Drews (74). Tips hat sich mit dem junggebliebenen ...

From Nose to Tail: wie aus einem einzigen Stier ein 6-Gänge-Menü wird

LINZ. In seinem Restaurant bypreslmayer legt Koch Bernhard Preslmayer Wert auf hochwertige Zutaten, Ästhetik am Teller und eine  ehrliche Küche. Dazu gehört für ihn auch der nachhaltige ...

„Disconnect to Connect“: Neues Solidaritätsprojekt lädt zum Mitmachen ein

LINZ. „Disconnect to Connect“: Studierende laden zur Mitwirkung bei einem neuen Solidaritätsprojekt ein. Das von der EU geförderte Projekt soll zu einer inklusiveren Gesellschaft und einem ...