Tipico Bundesliga: Sieben Runden, fünf Unentschieden

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 09.12.2018 17:20 Uhr

LINZ/PASCHING. Bereits sieben Runden unbesiegt ist der LASK. Seit der 0:1-Niederlage in Innsbruck am 7. Oktober stehen zwei Siege und fünf Unentschieden zu Buche. Die jüngste Punkteteilung lieferte Schwarz-Weiß beim RZ Pellets Wolfsberger AC ab.

„Das war ein gerechtes Unentschieden. Wir sind nach Kärnten gefahren und haben gewusst, dass es ein schwieriges Match wird. Deswegen nehmen wir den Punkt gerne mit nach Hause“, kommentierte Cheftrainer Oliver Glasner das 1:1 im Interview mit Sky Sport Austria.

Beide Tore vor der Pause

In einer an hochkarätigen Tormöglichkeiten armen Partie traf Lukas Schmitz bereits in der 16. Minute zur Gastgeberführung. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel glich Philipp Wiesinger mit seinem zweiten Saisontreffer unter Mithilfe von Torhüter Alexander Kofler zum letztlich gerechten Endstand aus.

Zwei teamfähige Jubilare

Jeweils ihr bereits 30. Pflichtspiel im Herbst absolvierten Schlussmann Alexander Schlager und Maximilian Ullmann. Beide stehen auch in Österreichs Unter-21-Nationalmannschaft, die sich unter Trainer Werner Gregoritsch für die Endrunde von 16. bis 30. Juni 2019 in Italien und San Marino qualifizierte und in der Gruppenphase auf Deutschland, Dänemark und Serbien trifft. „Wir reden immer von Red Bull Salzburg. Aber ich denke, dass es keine Spieler in Österreich gibt, wie die beiden“, streut Glasner seinen Schützlingen Rosen.

Finale auf heimischem Grün

Im letzten Spiel des Jahres 2018 trifft der LASK in der heimischen TGW Arena Pasching am Samstag, 15. Dezember (17 Uhr), auf den SV Mattersburg. „Wir werden noch einmal alle Kräfte mobilisieren und versuchen, mit einem Sieg einen für uns grandiosen Herbst abzuschließen“, verspricht Glasner.

Bilanz spricht für den LASK

Im ersten Saisonduell auf burgenländischem Boden feierte Schwarz-Weiß einen ungefährdeten 3:1-Erfolg. Zwischen dem Doppelpack von Joao Victor erzielte Yusuf Otubanjo das 2:0, zum Endstand netzte Martin Pusic vom Elfmeterpunkt ein.

Von den bisher 18 Pflicht-Heimspielen gegen die Mattersburger, die zuletzt überraschend Austria Wien nach Rückstand noch 2:1 besiegten, gewann der LASK neun bei fünf Unentschieden und vier Niederlagen (Torverhältnis 32:18).

http://www.lask.at/

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tips-Aktion Zeig's Zeignis: Das sind die Gewinner aus Linz

LINZ. Tips, das Landesgremium des OÖ Papier- und Spielwarenhandels und der OÖ Verkehrsverbund haben bei der Akteion „Zeig's Zeignis“ wieder die kreativsten Zeugnisfotos gesucht – und ...

Mit Fahrrad auf der A7 unterwegs: 26-Jähriger randalierte bei Kontrolle

LINZ. Mit einem unbeleuchteten Fahrrad war ein 26-jähriger Iraner am 18. August um kurz nach Mitternacht im Tunnel Niedernhart auf der A7 unterwegs.

Sonntagsmatinée in der Landesgalerie Linz

LINZ. In der Landesgalerie findet am 25. August ab 9.30 Uhr eine Sonntagsmatinée im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Es zog mich durch die Bilder... Kubin@Nextcomic“ statt.

Manu Delago mit neuem Album live im Linzer Schauspielhaus
 VIDEO

Manu Delago mit neuem Album live im Linzer Schauspielhaus

LINZ. Auf seiner großen Tour Halt im Linzer Schauspielhaus macht Hang-Spieler, Percussionist und Komponist Manu Delago. Mit neunköpfigem Ensemble wird er am Sonntag, 13. Oktober in Linz zu hören ...

Sommerbaustellen in der Linzer Innenstadt

LINZ. Ende August wird eine Sommerbaustelle in der Goethestraße vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen führen. Auch an der Kärntnerstraße wird asphaltiert.

Vier Hände am Piano in der Ursulinenkirche
 VIDEO

Vier Hände am Piano in der Ursulinenkirche

LINZ. Hochkarätigen Konzertgenuss bietet die Reihe „Abendmusik in der Ursulinenkirche“: Dennis Russell Davies und Maki Namekawa sind zu Gast.

Kultureller „Ritterschlag“ für die Mehlspeis-Küche

LINZ. Die UNESCO nimmt Österreichs Mehlspeiskultur ins Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe auf. 

Theater in der Innenstadt entführt mit charmantem Witz und überzeugender schauspielerischer Leistung nach St. Tropez

Linz. Mit der neuen, charmant-lustigen Sommermusicalkomödie „Nein! Doch Ohh! Viel Fufu in Saint Tropez“ entführt das Team vom Theater in der Innenstadt an die französische Cote d'Azur. ...