David Kickert wird neue Nummer eins

Hits: 1557
Foto: BWL/Eisenbauer
Foto: BWL/Eisenbauer
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 16.04.2019 09:37 Uhr

LINZ. Die Black Wings konnten mit Goalie David Kickert eine Vertragsverlängerung erzielen. In der kommenden Saison 2019/20 wird er als Nummer eins auf dem Linzer Eis auflaufen. 

Nach längeren Verhandlungen haben sich die Black Wings mit David Kickert geeinigt. Bis zu Ablauf der kommenden Saison wird der 25-Jährige bei den Linzern bleiben und als neuer Einser-Goalie fungieren. Sein Backup wird Paul Mocher. 

„David ist erst 25 Jahre jung und nähert sich dem besten Alter für einen Torhüter“, sagt Black Wings-Manager Christian Perthaler. „Die Trainer haben in der vergangenen Spielzeit einen sehr guten Fortschritt gesehen und wir gehen davon aus, dass ihm unser Vertrauen noch einmal einen zusätzlichen Schub geben wird. Wir wollen mit unserer Entscheidung ein Zeichen setzen und noch einmal unterstreichen, dass wir auf unsere Österreicher im Team bauen, ihnen auch führende Rollen in unserer Mannschaft geben wollen.“

„Mir hat es von Anfang an in Linz gefallen. Die Organisation, die Stadt, das Team - alles war gut! Und obwohl wir letzte Saison nicht sehr gut gespielt haben, waren die Fans trotzdem immer hinter uns. Das ist nicht selbstverständlich. Ich kann mir nur vorstellen, wie es ist, wenn wir nächste Saison erfolgreich sind und freu mich schon drauf“, so David Kickert zu seiner Entscheidung, in Linz zu bleiben. 

Kader LIWEST Black Wings 2019/20 (Stand 16.04.2019)

Tor (2):

David Kickert (AUT)

Paul Mocher (AUT)

Abwehr (5):

Mario Altmann (AUT)

Gerd Kragl (AUT)

Moritz Matzka (AUT)

Kevin Kapstad (USA)

Ivan Korecky (AUT)

Angriff (8):

Brian Lebler (AUT)

Andreas Kristler (AUT)

Valentin Leiler (AUT)

Marco Brucker (AUT)

Daniel Woger (AUT)

Stefan Gaffal (AUT)

Stefan Freunschlag (AUT)

Dragan Umicevic (SWE)

Trainer:

Tom Rowe (USA)

Co-Trainer:

Mark Szücs (AUT)

Jürgen Penker (AUT)

Philipp Lukas (AUT)

Abgänge:Mike Ouzas, Mathieu Carle (Karriereende), Jonathan D„Aversa (Karriereende), BrackenKearns (Karriereende), Corey Locke, Aaron Brocklehurst, Michael Davies.

Kommentar verfassen



Über 200 Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen - Probeführerscheinbesitzer mit 217 km/h auf der A1 gemessen

LINZ/OÖ. Bei Schwerpunktkontrollen von 25. bis 26. September wurden von Polizisten der Landesverkehrsabteilung OÖ sowie des Stadtpolizeikommandos Linz 47 Anzeigen erstattet. 

Standing Ovations im Musiktheater bei der Premiere von La Bohème

Die Erleichterung nach der gelungenen Premiere war dem Ensemble deutlich anzusehen. Der Start in die neue Opernsaison ist mit Giacomo Puccinis „La Bohème“ eindrucksvoll gelungen.

Impfbus kommt auch zur Bruckneruni

LINZ. Am Donnerstag, 30. September können sich alle, die möchten, bei der Bruckneruni gegen Covid-19 impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kurios - neue Magdalena-Tribüne darf beim Derby nicht betreten werden

LINZ. Der Landesliga-Ost-Klub SK St. Magdalena wollte ursprünglich beim heutigen Derby gegen Admira Linz (17 Uhr) seine neue Tribüne eröffnen. Diese darf jedoch nicht betreten werden, da ...

Sinfonia Christkönig lässt Brahms und Sulzer erklingen

LINZ. Nach langer, covidbedingter Pause, findet am Sonntag, 3. Oktober, 16 Uhr, in der Friedenskirche wieder ein hochkarätiges Konzert der Sinfonia Christkönig unter der Leitung von Eduard Matscheko ...

Neuer Professor für Mediengestaltung an der Kunstuni Linz

LINZ. Alexis Dworsky hat mit Beginn des neuen Studienjahres, ab 1. Oktober 2021, die Universitätsprofessur für das Lehramtsstudium Mediengestaltung am Institut für Kunst und Bildung an der Kunstuniversität ...

Corona, Klima, Zukunft für die Jugend: Das wollen die Oö. Spitzenkandidaten

OÖ. Am 26. September finden in Oberösterreich neben der Landtagswahl auch Gemeinderats- sowie Bürgermeisterwahlen statt. Die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien bat Tips um Antworten auf ...

4 Fragen an … Felix Eypeltauer (Neos)

LINZ/OÖ. Tips bat die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien kurz vor den Landtagswahlen um Antworten auf vier brennende Fragen. Die Antworten von Felix Eypeltauer (Neos).