Junges Linzer Eiskunstlauf-Talent sorgt für internationales Aufsehen

Hits: 425
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 10.12.2019 07:44 Uhr

LINZ. Zu Recht stolz auf eines der aktuell größten Eiskunstlauftalente ist der Union Eissportklub Linz: Die 10-jährige Hannah Frank macht mit Erfolgen am laufenden Band von sich reden.

Für internationales Aufsehen sorgte Hannah Frank in der laufenden Saison nicht nur einmal: Die Zehnjährige „musste“ in eine höhere Altersgruppe aufsteigen, da sie erst ab hier in ihrem Programm Dreifachsprünge zeigen darf. „Sie ist damit die jüngste Österreicherin aller Zeiten, der dieses Kunststück überhaupt gelungen ist“, so Markus Haider, Obfrau-Stellvertreter vom Union Eissportklub Linz.

Vier Siege

Trotz internationaler Konkurrentinnen, die bis zu fünf Jahre älter sind, konnte Hannah Frank in dieser Saison vier von fünf Läufen gewinnen. Sie holte die Siege beim Lentia Cup in Linz, beim Golden Bear in Zagreb, beim Tirnavia Ice Cup in Trnava und beim Skate Celja in Slowenien. Dazu kam ein hervorragender vierter Platz beim Prague Ice Cup.

Punktelimit für Junioren Kader erlaufen

Das Punktelimit für den österreichischen Junioren Kader (U19) hat Hannah mit ihren zehn Jahren bereits erlaufen. Als allerjüngste Teilnehmerin in der Jugendgruppe ist der österreichische Meistertitel bei der Staatsmeisterschaft in ihrer Gruppe Mitte Dezember in Klagenfurt das nächste Ziel.

Rund 30 Stunden/Woche trainiert Hannah dafür am Eis, macht zusätzlich unter anderem Ballett und Krafttraining.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In 80 Bildern um die Welt: Queen of Sand gastiert wieder im Brucknerhaus Linz
 VIDEO

„In 80 Bildern um die Welt“: „Queen of Sand“ gastiert wieder im Brucknerhaus Linz

LINZ. Eine Reise um die Welt, aus Sand gemalt: Die „Queen of Sand“ Irina Titova gastiert mit ihrer neuen Show „In 80 Bildern um die Welt“ im Brucknerhaus. Die Show am 14. März ist ausverkauft, ...

JKU Alumni Club Kepler Society bekommt mit Florian Mayer neuen Geschäftsführer

LINZ. Mit dem 30-jährigen Juristen Florian Mayer übernimmt ein Absolvent der JKU und mehrjähriger Mitarbeiter im Bereich der Absolventen-Betreuung die Kepler Society. Gerhard Stürmer ...

Anlegestellen-Diskussion: Neue Lösung soll Ordnung bringen

LINZ. Bei einem dritten runden Tisch wurden markierte „Bushaltestellen“ für den Kreuzfahrttourismus beschlossen. Dauerparken soll nahe der Anlegestellen künftig verboten sein.

„Tankstelle Begegnung“ gegen die Vereinsamung von Frauen

LINZ. Vereinsamung ist mittlerweile ein gesellschaftliches Problem, von dem auch immer mehr Frauen betroffen sind. Um dem entgegenzuwirken, wurden die monatlichen Treffen „Tankstelle Begegnung - gemeinsam ...

Großes Abenteuer Philosophie: „Sofies Welt“ in der Tribüne Linz

LINZ. Ein Meisterwerk voll Fantasie und Wissen, das Philosophie anhand eines Abenteuers erlebbar macht, weil sie selbst ein großes Abenteuer ist: Die Tribüne Linz bringt den Welt-Bestseller ...

Voestbrücke: Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ab Ende Jänner gesperrt

LINZ. Die Abfahrt bei A 7 Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ist aufgrund der Brückenbauarbeiten ab Montag, 27. Jänner bis 31. März gesperrt.

Grippeimpfungen nach wie vor im Neuen Rathaus möglich

LINZ. Die Grippewelle ist im anrollen. Die Stadt Linz bietet für Impfwillige nach wie vor das Impfservice im Neuen Rathaus an.

„Bauen in der Klimakrise“ - Architekturforum lädt zum Schwerpunktabend

LINZ. Klimatische Veränderungen stellen die Baubranche vor neue Herausforderungen. Das afo architekturforum oberösterreich nimmt sich der Klimakrise an und lädt am Mittwoch, 29. Jänner ...