EHV Linz: Status als „Offizieller Bewerber für die EBEL“

Hits: 300
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 03.06.2020 18:07 Uhr

LINZ. Am Abend des 2. Juni informierte der Geschäftsführer der Liga, Christian Feichtinger nach dem Beschluss des EBEL-Präsidiums darüber, dass der EHV Linz nunmehr den Status „Offizieller Bewerber für die Erste Bank Eishockey Liga“ erhalten hat.

Vor einigen Wochen, konkret Mitte April, reichte der EHV Linz bei der Liga fristgerecht den Antrag auf Teilnahme an der Liga ein, übermittelte alle notwendigen Unterlagen und arbeitete daraufhin die rund 20-seitige Liste an Anforderungen für die Lizenz ab. 

Am 2. Juni wurde der neugewählte Vorstand dann von Liga-Geschäftsführer Christian Feichtinger über den neuen Status informiert. Diesen erhalte man gemäß der Phase 3 der Obligationsliste sowie nach Prüfung der Evaluierungsunterlagen durch das Präsidium. 

 „Unser Ziel war und ist es, ein für den Eishockey‐Sport gutes Gesamtpaket vorzulegen. Wir sind jedenfalls sehr optimistisch, dass wir auch den letzten Schritt erfolgreich gehen und unser Lizenz‐Antrag positiv behandelt wird“, sagt EHV‐Präsidentin Kristine Egger.

Stefan Gintenreiter fügt an: „Wir haben auch bereits die für die Fortsetzung des Aufnahmeprozesses geforderte Sicherheitszahlung an die EBEL geleistet und damit alle Hausaufgaben gewissenhaft erledigt.“

Zwei-Drittel-Mehrheit notwendig

Die Entscheidung, ob der Verein als „Mitglied auf Probe“ (gemäß den Statuten und Satzungen der Liga) aufgenommen wird, hängt nun von der Generalversammlung ab. Dort braucht es bei der finalen Abstimmung eine Zwei-Drittel-Mehrheit für die Aufnahme. Stimmberechtigt sind insgesamt zehn Klubs, das Liga-Präsidium hat eine Stimme. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faszinierende Anblicke im Schlossmuseum Linz

LINZ. „Meet your Maker“ und „win > < win“ – diese zwei neuen Ausstellung gibt's im Linzer Schlossmuseum zu sehen.

Gérard Caussé spielt Bruckner und Brahms

LINZ. Dem Minguet Quartett gelingt es seit über drei Jahrzehnten, Menschen für die hohe Kunst des Streichquartetts zu begeistern. Im Brucknerhaus musiziert es am Donnerstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr, im ...

Ausstellung zeigt Nachstellungen bedeutender Rennaissance-Werke

LINZ. Am Samstag, 19. September, wird in der Stadtpfarre Urfahr eine Ausstellung von „Re3 - Redesign Reevolution Renaissance“ eröffnet. In der Ausstellung „Re3“ von Jean Claude Grieco werden bedeutende ...

Covid-19-Situation in OÖ: 713 Fälle, Zahl der Neuinfektionen massiv gestiegen (Stand 17. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 17. September, 17 Uhr, bei 713, nach 625 am Vortag, 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 16. auf 17. September mittags 124 gemeldete ...

20-Jähriger tot auf Straße - Polizei sucht nach Taxilenker

LINZ. Nachdem in der Nacht auf Sonntag, 13. September ein 20-Jähriger tot in der Hugo-Wolf-Straße auf der Straße gefunden wurde, bittet die Polizei nun einen Taxilenker, der den jungen Mann zuvor nach ...

Linzer Sicherheitsstadtrat fordert Alkoholverbot am gesamten Hauptbahnhof-Gelände

LINZ. Aufgrund von Gewaltkriminalität am Linzer Hauptbahnhof fordert Sicherheitsstadtrat Michael Raml (FPÖ) die ÖBB als Eigentümerin auf, am gesamten Gelände Alkoholverbot anzuordnen. Außerdem solle ...

Premieren-Reigen am Linzer Landestheater

LINZ. Am kommenden Wochenende startet das Landestheater Linz offiziell in die neue Saison 2020/21. Eröffnungspremiere am Freitag, 18. September: „Piaf“ mit Daniela Dett in der Hauptrolle.

Naturschutz untermauert schwerwiegende Bedenken gegen Hängebrücken-Projekt

LINZ. Entgegen immer wieder auftauchender Behauptungen seien die Bedenken des Naturschutzes zur geplanten Hängebrücke keineswegs ausgeräumt, teilt Umweltstadträtin Eva Schobesberger mit.