HC Linz AG hat neuen Cheftrainer

Hits: 114
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 19.10.2020 17:05 Uhr

LINZ. Der HC Linz AG hat am Montag, 19. Oktober, die Verpflichtung eines neuen Trainers bekannt gegeben. Mit dem 49-jährigen Slowenen Milan Vunjak wird ein profunder Kenner des österreichischen Handballs die Stahlstädter in dieser heiklen Phase übernehmen. 

Der A – Lizenztrainer und ehemalige Spitzenspieler (zweifacher Torschützenkönig in der HLA, mehr als 1000 erzielte Treffer für HIT Innsbruck) führte unter anderem den HC Bruck zurück in die erste Liga und bewies anschließend bei Ligakonkurrent HSG Bärnbach/Köflach von 2017 bis 2020, dass er in der Lage ist, das Maximum aus nominell nicht so starken Mannschaften zu holen. Dies fand auch entsprechende Anerkennung, 2019 führte Milan Vunjak das All Star Austria International Team gemeinsam mit Teamchef Ales Pajovic aufs Feld.  

Bei den Stahlstädtern soll Milan Vunjak die Mannschaft aus dem Tief führen und vermehrt junge Linzer Spieler in die Mannschaft einbauen. HC LINZ AG Sportdirektor Uwe Schneider: „Wir haben gleich in den Erstgesprächen mit Milan viele gemeinsame Nenner gefunden. Milan ist ein Mann, der den österreichischen Handball genauestens kennt und der unsere Vorstellungen von Spielverständnis und Mannschaftsführung teilt. Mit ihm sollen Spielfreude und Begeisterung wiedergefunden, das Potenzial der Mannschaft ausgeschöpft und unsere jungen Talente noch besser in Szene gesetzt werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Milan und bin mir sicher, dass wir mit seiner Verpflichtung einen sehr wichtigen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft setzen!“

Milan Vunjak wird den HC LINZ AG diese Woche auf das schwere Heimspiel gegen den ALPLA HC Hard  vorbereiten und am Samstag erstmals auf der Bank sitzen: „Es ist für mich eine große Ehre, dass mir der Vorstand des HC LINZ AG  so großes Vertrauen entgegenbringt. Ich freue mich auf diese große Herausforderung und werde gemeinsam mit der Mannschaft mein Bestes geben.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Hauptplatz wird zum Märchenplatz

LINZ. Advents- und Christkindlmärkte müssen heuer coronabedingt leider ausfallen, dennoch bietet der Linzer Advent stimmungsvolle Angebote. So wird sich der Hauptplatz zum Märchenplatz verwandeln und ...

„Volksgarten neu andenken“: Neos schlagen Spielplatz für Erwachsene vor

LINZ. Der Linzer Volksgarten ist immer wieder negativ in den Schlagzeilen und hat Probleme, trotzdem ist der größte innerstädtische Park nach wie vor ein beliebter Treffpunkt. Es gilt aber, die Nutzungsmöglichkeiten ...

Zurück in die Schulen: Sport nach Möglichkeit im Freien, weniger Tests

WIEN/OÖ/NÖ. Am 7. Dezember starten die Pflichtschulen sowie Matura- und Abschlussklassen wieder in den Präsenzunterricht. Mittlerweile ist der Erlass des Bildungsministeriums mit den Details, Regelungen ...

Fix: Linz bekommt neues Hallenbad in Ebelsberg

LINZ. Linz bekommt ein neues Hallenbad für die südlichen Stadtteile von Linz. Die Saunaoase Ebelsberg in der Hartheimerstraße wird dafür weiterentwickelt, teilt die Linz AG mit. Die FPÖ Linz mit Vizebürgermeister ...

Gastgeber Froschberg trifft in Champions League auf Erzrivalen

LINZ. Das Ziel bei der heute, Donnerstag 3. Dezember, im LIVA Sportpark Lissfeld beginnenden bet-at-home.com Champions League Bubble ist der Finaleinzug, der große Traum ist der dritte Titel in der Königsklasse ...

Sterbefälle Mitte November so hoch wie seit 42 Jahren nicht mehr

OÖ/NÖ. Die Corona-Pandemie wirkt sich mittlerweile deutlich auf die offizielle Sterbefallstatistik in Österreich nieder. Für Mitte November, von 16. bis 22., meldete die Statistik Austria 2.431 Todesfälle, ...

MedCampus liefert Essen für die Covid-19-Stationen

LINZ. Nach 16 Tagen, in denen wie berichtet Betriebsräte dem Personal auf Covid-19-Stationen Essen geliefert haben, lenkt der Dienstgeber ein. Ab sofort wird das Essen vom Betrieb geliefert.

Sicherheitsausschuss beschließt Kompetenzerweiterung des Linzer Ordnungsdienstes

LINZ. Im Linzer Sicherheitsausschuss wurde die Kompetenzerweiterung des Linzer Ordnungsdienstes auf Kurs gebracht. Dazu zählen ein Wegweisungsrecht und Anzeigen bei unzumutbaren Belästigungen Anderer. ...