Hervis und Pulpmedia vernetzen die Sportler im Web

Hits: 1200
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 15.11.2017 16:31 Uhr

LINZ/WIEN. Mit der neuen Online-Plattform GetMovin.at sollen Sportler miteinander vernetzt werden. Der Sportartikelhändler Hervis setzte bei der Umsetzung auf die Linzer Online-Agentur Pulpmedia. 

Der Sportartikelhändler Hervis unterstützt seit vielen Jahren Sport-Treffs in ganz Österreich, die bisher via Facebook organisiert wurden. Auf der neuen Online-Plattform GetMovin.at werden diese Initiativen nun gebündelt und die einzelnen Sportlerinnen und Sportler miteinander vernetzt. Ziel ist der Aufbau der größten Community für Sport in Österreich. Unterstützung im Bereich der Konzeption und der Umsetzung holte sich Hervis bei der Linzer Online-Agentur Pulpmedia, die sich seit Sommer 2017 auch um die Social Media Kanäle des Unternehmens kümmert. Mit dem Hervis Sportsclub wollen sie gemeinsam für mehr Bewegung in Österreich sorgen.

Auf der Webseite http://www.GetMovin.at können sich Sportlerinnen und Sportler anmelden und über eine Postleitzahlensuche andere Sportbegeisterte aus der unmittelbaren Umgebung finden. Das gemeinsame Trainieren soll dabei im Vordergrund stehen, aber auch die Vernetzung untereinander ist eines der Ziele des Projekts. Unterstützt werden die unterschiedlichen Gruppen von lokalen Coaches, die über die Webseite Sport-Treffs zu bestimmten Sportarten wie Laufen, Radfahren, Skifahren, Schwimmen organisieren können. Über die Webseite kann sich jedes Community-Mitglied auch als Coach bewerben.

Punkte in Gutscheine einlösen

Regelmäßig sollen auch Special Events angeboten werden, die zusätzlich zu den regulären Sport-Treffs stattfinden. Jedes absolvierte Training und jede Event-Teilnahme bringt dabei Punkte, sogenannte Credits, die gegen Hervis-Gutscheine eingetauscht werden können.

Ein Badge-System motiviert die Sportlerinnen und Sportler zusätzlich, sich an diesen Events aktiv zu beteiligen und auch Personen aus dem eigenen Freundeskreis dazu einzuladen. Im Blog erhalten die Userinnen und User zudem laufend wissenswerte Beiträge rund um das Thema Sport und können sich über aktuelle Trends in Sachen Ernährung und gesundem Lifestyle informieren.

„Kein weiteres Soziales Netzwerk“

„Die Herausforderung bestand für uns darin, eine Online-Community aufzubauen, die unabhängig von Social Network-Grenzen funktioniert“, sagt Pulpmedia-Geschäftsführer Paul Lanzerstorfer über das Projekt. „Wichtig war uns dabei, dass wir kein weiteres Soziales Netzwerk erfinden, sondern ein modernes Kundenbindungsprogramm entwickeln, das nahe am Produkt ist und mit Gamification-Ansätzen und einem hohen Social Faktor punktet. Mit der Hervis #GetMovin-Community sind wir diesem Anspruch gerecht geworden.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In 80 Bildern um die Welt: Queen of Sand gastiert wieder im Brucknerhaus Linz
 VIDEO

„In 80 Bildern um die Welt“: „Queen of Sand“ gastiert wieder im Brucknerhaus Linz

LINZ. Eine Reise um die Welt, aus Sand gemalt: Die „Queen of Sand“ Irina Titova gastiert mit ihrer neuen Show „In 80 Bildern um die Welt“ im Brucknerhaus. Die Show am 14. März ist ausverkauft, ...

JKU Alumni Club Kepler Society bekommt mit Florian Mayer neuen Geschäftsführer

LINZ. Mit dem 30-jährigen Juristen Florian Mayer übernimmt ein Absolvent der JKU und mehrjähriger Mitarbeiter im Bereich der Absolventen-Betreuung die Kepler Society. Gerhard Stürmer ...

Anlegestellen-Diskussion: Neue Lösung soll Ordnung bringen

LINZ. Bei einem dritten runden Tisch wurden markierte „Bushaltestellen“ für den Kreuzfahrttourismus beschlossen. Dauerparken soll nahe der Anlegestellen künftig verboten sein.

„Tankstelle Begegnung“ gegen die Vereinsamung von Frauen

LINZ. Vereinsamung ist mittlerweile ein gesellschaftliches Problem, von dem auch immer mehr Frauen betroffen sind. Um dem entgegenzuwirken, wurden die monatlichen Treffen „Tankstelle Begegnung - gemeinsam ...

Großes Abenteuer Philosophie: „Sofies Welt“ in der Tribüne Linz

LINZ. Ein Meisterwerk voll Fantasie und Wissen, das Philosophie anhand eines Abenteuers erlebbar macht, weil sie selbst ein großes Abenteuer ist: Die Tribüne Linz bringt den Welt-Bestseller ...

Voestbrücke: Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ab Ende Jänner gesperrt

LINZ. Die Abfahrt bei A 7 Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ist aufgrund der Brückenbauarbeiten ab Montag, 27. Jänner bis 31. März gesperrt.

Grippeimpfungen nach wie vor im Neuen Rathaus möglich

LINZ. Die Grippewelle ist im anrollen. Die Stadt Linz bietet für Impfwillige nach wie vor das Impfservice im Neuen Rathaus an.

„Bauen in der Klimakrise“ - Architekturforum lädt zum Schwerpunktabend

LINZ. Klimatische Veränderungen stellen die Baubranche vor neue Herausforderungen. Das afo architekturforum oberösterreich nimmt sich der Klimakrise an und lädt am Mittwoch, 29. Jänner ...