Besuch in Belgien – Regionalpolitik auf internationalem Parkett

Besuch in Belgien – Regionalpolitik auf internationalem Parkett

Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 18.06.2019 17:35 Uhr

LINZ/BRÜSSEL/ANTWERPEN. Bei einem Besuch in Brüssel und Antwerpen stand für Landeshauptmann Thomas Stelzer unter anderem ein Termin bei EU-Kommissarin für Regionalpolitik Corina Cretu und dem Hafen in Antwerpen, einem wichtigen Handelspartner der Stahlstadt Linz, auf dem Programm.

„Regionalpolitik ist auch für eine Region wie Oberösterreich, die wirtschaftlich sehr stark ist, wichtig“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer bei seinem Besuch in Brüssel. Um vor der EU die Anliegen Oberösterreichs zu vertreten, traf Landeshauptmann Thomas Stelzer im Rahmen der Reise drei Kommissare. Unter anderem EU-Kommissarin Corina Cretu, welche für die EU-Regionalpolitik verantwortlich ist: „Ich betrachte die Landeshauptleute und Bürgermeister als meine Hauptpartner. Dementsprechend ist dieser Besuch für mich wichtig“, freute sich die Kommissarin über den Input aus Oberösterreich.

Unterstützung für die heimische Stahlindustrie

„Wenn man weiter in Richtung CO2-Neutralität in der Produktion gehen will - und das ist ja der Plan - dann ist es klar, dass die Stahlindustrie Unterstützung braucht um nach neuen Produktionsmethoden und Ansätzen zu forschen. Das ist ein Schritt, der muss durch Förderungen unterstützt werden. Da ist man sich auch einig, in der EU“, resümiert Stelzer seinen Besuch bei Eurofer, dem Wirtschaftsverband der europäischen Eisen- und Stahlindustrie. Dadurch sollen Wettbewerbsnachteile, auch für die oberösterreichische Stahlindustrie, abgefangen werden. „Es hat auch ein Kompliment Richtung Österreich gegeben, dass die Stahlproduktion in Österreich - also namentlich die Voest - zu den innovativsten Stahlproduzenten in der ganzen Branche gehört.“

Partner Antwerpen

Doch nicht nur ein Besuch in der EU-Hauptstadt Brüssel stand auf dem Programm des Landeshauptmannes. Bei einem Empfang durch den Antwerpener Vizebürgermeister Koen Kennis wurde ein Ausbau der Partnerschaft zwischen den Regionen angebahnt. Zudem besuchte die oberösterreichische Delegation auch die Antwerpener Hafenbehörde. „Linz ist sehr wichtig für uns“, betont Hafen CEO-Jacques Vandermeiren. Derzeit gehen vier Züge wöchentlich direkt von Linz nach Antwerpen – oft beladen mit Stahl. Von dort aus wird der Linzer Stahl in die ganze Welt verschifft.

Besuch im Emergency Response Coordination Centre

Auch bei dem Emergency Response Coordination Centre (ERCC) der EU, welches Einsätze im Katastrophenfall koordiniert, stand ein Besuch auf dem Plan. Dort traf sich Landeshauptmann Stelzer auch mit EU-Kommissar Christos Stylianides (Humanitäre Hilfe und Krisenmanagement). Dieser war im April in Oberösterreich.

Sommerempfang der Oberösterreicher

Zudem fand wieder der traditionelle Sommerempfang für Oberösterreicher in Brüssel statt. Zu den Anwesenden zählten neben zahlreichen Oberösterreichern, die in Brüssel leben und tätig sind, auch einige prominente Gäste, unter anderem EFSI-Direktor Wilhelm Molterer, WKÖ-Vizepräsidentin und oö. Unternehmerin Ulrike Rabmer-Koller und Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker. Auch EU-Kommissar Günther Oettinger besuchte den Empfang und begrüßte die anwesenden Gäste.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Land OÖ würdigt verdiente Persönlichkeiten mit Landesauszeichnungen

Land OÖ würdigt verdiente Persönlichkeiten mit Landesauszeichnungen

OÖ/LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer durfte im Landhaus in Linz verdiente Persönlichkeiten mit Landesauszeichnungen ehren. weiterlesen »

Dance World Cup: Cooper Academy of Dance Linz ertanzt drei Goldene

Dance World Cup: Cooper Academy of Dance Linz ertanzt drei Goldene

LINZ. Hervorragend abgeschnitten hat das Team der Cooper Academy of Dance Linz beim Dance World Cup 2019 in Portugal. Die 24 Tänzer zwischen vier und 25 Jahren brachten 34 Tänze auf die Bühne ... weiterlesen »

Partielle Mondfinsternis beobachten

Partielle Mondfinsternis beobachten

LINZ. In der Nacht auf Mittwoch, 17. Juli kann man wieder eine partielle Mondfinsternis beobachten. Ab 22.01 Uhr wird sich der Erdtrabant zunehmend verdunkeln, die größte Verfinsterung wird ... weiterlesen »

Info-Plattform selbertun.at soll Krebspatienten unterstützen: Krebs macht Angst und das wird ausgenutzt

Info-Plattform "selbertun.at" soll Krebspatienten unterstützen: "Krebs macht Angst und das wird ausgenutzt"

Linz. Wundermittel und dubiose Heilpraktiken wie krebszellenfressendes Joghurt oder Tinkturen, mit denen Scharlatane mit der Angst der Krebspatienten spielen, soll jetzt der Kampf angesagt werden. Mit ... weiterlesen »

Essen in Gläsern: Rex schließt Geschäftslokal in der Linzer Arkade

Essen in Gläsern: Rex schließt Geschäftslokal in der Linzer Arkade

LINZ. Nur noch bis Ende der Woche hat das Rex in der Arkade am Taubenmarkt sein Lokal offen. Das Markenzeichen des Gastro-Unternehmens: Regionale Speisen in Rexgläsern. Der zweite Geschäftszweig, ... weiterlesen »

Start Tips-Jugendredaktions-Workshop 2019: Jugendliche machen Zeitung

Start Tips-Jugendredaktions-Workshop 2019: Jugendliche machen Zeitung

LINZ. 16 Jugendredakteure aus Ober- und Niederösterreich besuchen den zweiwöchigen Tips Workshop, bei dem sie Einblicke in den Redaktionsalltag einer Zeitung erhalten und Grundbegriffe ... weiterlesen »

Erneut illegales Bordell in Linz ausgehoben

Erneut illegales Bordell in Linz ausgehoben

LINZ. Die Stadt Linz sagt illegalen Bordellen weiter den Kampf an. Nun wurde vom Linzer Erhebungsdienst wieder ein solches geschlossen, wie die Stadt Linz mitteilte. In einem Hotel in Hafennähe wurde ... weiterlesen »

Weiter Streit um Grünzug in Pichling

Weiter Streit um Grünzug in Pichling

LINZ. Viel Wirbel gab es in letzter Zeit um den Verbau von Grünflächen in und um Linz. Nun folgt das nächste Kapitel: Im Süden von Pichling soll ein Teil des Grünzuges umgewidmet ... weiterlesen »


Wir trauern