Kultureller „Ritterschlag“ für die Mehlspeis-Küche

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 16.08.2019 14:16 Uhr

LINZ. Die UNESCO nimmt Österreichs Mehlspeiskultur ins Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe auf. 

Die österreichische UNESCO-Kommission hat anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Ratifikation des Übereinkommens zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes im Juli 2019 das Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe eröffnet.

Ein Fachbeirat wählte im Juli 2019 zehn Beispiele aus – die nun im neu eröffneten Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe gelistet sind. Das Register macht erfolgreiche und innovative Maßnahmen rund um die Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe sichtbar.Ausgewählt wurden besondere Ideen, die einen Beitrag zur Erforschung und Dokumentation, Weitergabe, Vermittlung, Förderung oder Kommunikation sowie Promotion im Rahmen von immateriellem Kulturerbe leisten und lokal wie auch überregional als Modell für den Erhalt und die Weitergabe gelebten Kulturerbes dienen können.

Experten lobten Mehlspeis-Projekt

Das Projekt Österreichs Mehlspeiskultur – Sichtbarmachung des immateriellen Kulturerbes im 21. Jahrhundert wurde von der UNESCO-Kommission gemeinsam mit Experten des Fachbeirates für das immaterielle Kulturerbe unter dem Titel Rund um die Mehlspeis' als Beispiel guter Praxis ausgezeichnet, da das Projekt den Grundsätzen und Zielen des UNESCO-Übereinkommens zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes von 2003 in besonderer Weise entspricht.

Besonders kulturelles Erbe

Die österreichische Mehlspeiskultur bietet eine Fülle von Möglichkeiten für einheimische Betriebe aus den verschiedenen Bereichen beginnend bei der Landwirtschaft, über Handwerk und Gewerbe bis zum Tourismus. Die Initiative Österreichs Mehlspeiskultur setzt Impulse um diese Möglichkeiten noch stärker zu nutzen und dieses Potenzial zu heben. Mit der Mehlspeisküche verfügt Österreich über ein besonderes kulturelles Erbe,einen Schatz, der noch viel stärker im kollektiven nationalen Bewusstsein verankert werden muss.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Messer, Gabel, Licht...“: Neue Ausstellung in der Galerie Kulturformen am Linzer Pfarrplatz

LINZ. „Messer, Gabel, Licht...“ unter diesem Titel wird am Donnerstag, 19. September in der Galerie Kulturformen am Pfarrplatz Linz eine Ausstellung mit Werken von Jan Schöttl eröffnet.

Zwei versilberte Teams

LINZ/WIENER NEUSTADT. Zwei Silbermedaillen sprangen für den Union Fallschirmspringerclub Linz bei der österreichischen Formationsmeisterschaft in Wiener Neustadt heraus.

Laufend durch die Linzer Innenstadt

LINZ. Laufsportlicher herbstlicher Höhepunkt in Oberösterreichs Landeshauptstadt ist der von Tips präsentierte 9. Linzer Sparkasse City Night Run.

Absturz an das Tabellenende

LINZ/OEDT. Der bittere Tiefflug von Askö Donau Linz in der höchsten Spielklasse unseres Bundeslandes setzte sich auch am siebenten Spieltag fort. Mit der 1:2-Niederlage beim Zweiten ASK St. Valentin ...

Keine Überraschung beim Champion

LINZ. Zu einer Überraschung beim regierenden Meister und Cupsieger Krems wollte der HC LINZ AG in der spusu Handball Liga ausholen. Am Ende setzte sich der Favorit aus Niederösterreich aber verdient ...

Nach dem Sieg bei Sturm warten auf den LASK zwei ganz dicke Brocken

LINZ/PASCHING. Mit einem Erfolgserlebnis bei SK Puntigamer Sturm Graz startete der LASK nach der zweiwöchigen Länderspielpause in die Bundesligameisterschaft.

Fünf Volltreffer und zwei Ausschlüsse

LINZ/PASCHING. Klare Verhältnisse herrschten im Derby FC Juniors OÖ gegen FC Blau-Weiß Linz. Vor der starken Kulisse von 1.200 Fans feierten die Gäste einen 5:0-Kantersieg und stiegen ...

41-Jähriger bedrohte Nachbarn mit einer Axt

LINZ. Ein 41-jähriger Kroate drohte am 15. September kurz nach 2 Uhr Früh seinem 38-jährigen Nachbarn damit, ihm mit einer Axt den Schädel einzuschlagen.