Kultureller „Ritterschlag“ für die Mehlspeis-Küche

Hits: 304
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 16.08.2019 14:16 Uhr

LINZ. Die UNESCO nimmt Österreichs Mehlspeiskultur ins Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe auf. 

Die österreichische UNESCO-Kommission hat anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Ratifikation des Übereinkommens zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes im Juli 2019 das Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe eröffnet.

Ein Fachbeirat wählte im Juli 2019 zehn Beispiele aus – die nun im neu eröffneten Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe gelistet sind. Das Register macht erfolgreiche und innovative Maßnahmen rund um die Erhaltung und Weitergabe von immateriellem Kulturerbe sichtbar.Ausgewählt wurden besondere Ideen, die einen Beitrag zur Erforschung und Dokumentation, Weitergabe, Vermittlung, Förderung oder Kommunikation sowie Promotion im Rahmen von immateriellem Kulturerbe leisten und lokal wie auch überregional als Modell für den Erhalt und die Weitergabe gelebten Kulturerbes dienen können.

Experten lobten Mehlspeis-Projekt

Das Projekt Österreichs Mehlspeiskultur – Sichtbarmachung des immateriellen Kulturerbes im 21. Jahrhundert wurde von der UNESCO-Kommission gemeinsam mit Experten des Fachbeirates für das immaterielle Kulturerbe unter dem Titel Rund um die Mehlspeis' als Beispiel guter Praxis ausgezeichnet, da das Projekt den Grundsätzen und Zielen des UNESCO-Übereinkommens zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes von 2003 in besonderer Weise entspricht.

Besonders kulturelles Erbe

Die österreichische Mehlspeiskultur bietet eine Fülle von Möglichkeiten für einheimische Betriebe aus den verschiedenen Bereichen beginnend bei der Landwirtschaft, über Handwerk und Gewerbe bis zum Tourismus. Die Initiative Österreichs Mehlspeiskultur setzt Impulse um diese Möglichkeiten noch stärker zu nutzen und dieses Potenzial zu heben. Mit der Mehlspeisküche verfügt Österreich über ein besonderes kulturelles Erbe,einen Schatz, der noch viel stärker im kollektiven nationalen Bewusstsein verankert werden muss.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Tankstelle Begegnung“ gegen die Vereinsamung von Frauen

LINZ. Vereinsamung ist mittlerweile ein gesellschaftliches Problem, von dem auch immer mehr Frauen betroffen sind. Um dem entgegenzuwirken, wurden die monatlichen Treffen „Tankstelle Begegnung - gemeinsam ...

Großes Abenteuer Philosophie: „Sofies Welt“ in der Tribüne Linz

LINZ. Ein Meisterwerk voll Fantasie und Wissen, das Philosophie anhand eines Abenteuers erlebbar macht, weil sie selbst ein großes Abenteuer ist: Die Tribüne Linz bringt den Welt-Bestseller ...

Voestbrücke: Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ab Ende Jänner gesperrt

LINZ. Die Abfahrt bei A 7 Anschlussstelle Urfahr in Richtung St. Magdalena ist aufgrund der Brückenbauarbeiten ab Montag, 27. Jänner bis 31. März gesperrt.

Grippeimpfungen nach wie vor im Neuen Rathaus möglich

LINZ. Die Grippewelle ist im anrollen. Die Stadt Linz bietet für Impfwillige nach wie vor das Impfservice im Neuen Rathaus an.

„Bauen in der Klimakrise“ - Architekturforum lädt zum Schwerpunktabend

LINZ. Klimatische Veränderungen stellen die Baubranche vor neue Herausforderungen. Das afo architekturforum oberösterreich nimmt sich der Klimakrise an und lädt am Mittwoch, 29. Jänner ...

Mehr Geschwindigkeits- und Rotlichtübertretungen in Linz

LINZ. Bei den Geschwindigkeits- und Rotlichtübertretungen gab es 2019 einen deutlichen Anstieg. Infrastrukturreferent Vizebürgermeister Markus Hein kündigt einen Ausbau der Überwachungsanlagen ...

Sicherheit für die jüngsten Verkehrsteilnehmer in Linz

LINZ. Welche Gefahren lauern im Straßenverkehr? Wie kann ich mich sichtbar machen? Wie lange ist der Bremsweg eines Autos? Diesen und vielen weiteren Fragen widmeten sich im vergangenen Jahr ...

„Bildung von klein auf ist elementar“

LINZ. Heute, am 24. Jänner, findet zum dritten Mal der Tag der Elementarbildung statt. Dieser wurde auf Initiative des ÖDKH, der Österreichische Berufsverband der Kindergarten- und Hortpädagogen, ...