Tips, die meistgelesene Zeitung in OÖ, erweitert die Geschäftsführung

Hits: 983
Michael Klaffenböck Online Redaktion, 08.01.2020 12:04 Uhr

Seit über 10 Jahren ist Tips die meistgelesene Zeitung Oberösterreichs** und baut diese Vorreiter-Position ständig aus. Die Geschäftsführung wurde auch auf Initiative von Geschäftsführer und Chefredakteur Josef Gruber erweitert, um für die zahlreichen geplanten Vorhaben die optimale Führungsstruktur zu schaffen. Zusätzlich zu Josef Gruber sind seit 1.1.2020 Lorenz Cuturi (Eigentümervertreter Tips/Medienhaus Wimmer) und Moritz Walcherberger als Geschäftsführer tätig.

Seit einem Jahr leitet Lorenz Cuturi gemeinsam mit seinen Brüdern Gino und Paolo das Medienhaus Wimmer. „Die klare Ausrichtung des gesamten Medienhauses auf Regionalität ist bei den Tips mit der Vielzahl an lokalen Ausgaben deutlich ersichtlich. Diesen erfolgreichen Weg werden wir konsequent weitergehen.“

Moritz Walcherberger ist seit 2006 bei Tips tätig und leitet die Marketing-Abteilung, die Online-Agenden sowie den Verkauf. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, möchte jedoch klarstellen: Wir müssen nichts neu erfinden, die Zusammenarbeit in der bisherigen Form ist äußerst erfolgreich. Tips setzt weiterhin auf “total regional„, unabhängige Redaktion sowie Qualität in allen Bereichen.“

Josef Gruber ist Geschäftsführer, Chefredakteur und der Sprecher der Geschäftsführung. „Wir gehen den höchst erfolgreichen Weg konsequent weiter und stärken die Manpower“, freut sich Gruber auf weitere Meilensteine. „Ich hatte das Glück, zunächst meine eigene Regionalzeitung im Heimatbezirk und dann Tips sowohl in Oberösterreich als auch in NÖ West mit den engagierten Mitarbeitern zum leserstärksten Medium etablieren zu können. Das ist die optimale Basis für weitere zukunftsträchtige Projekte.“

Tips – total regional und perfekt für die Zukunft gewappnet

Eine Reichweite von 65,3 %* und damit 812.000* Leser bestätigen laut aktueller Media-Analyse wieder die Spitzenposition von Tips in Oberösterreich. Auch im Verteilgebiet NÖ West hat man mit 65,0 %*** laut Media-Analyse mittlerweile die höchste Leserzahl. Als einzige regionale Wochenzeitung, die sich in OÖ-Besitz befindet, punktet Tips konstant mit dem Motto „total.regional“. Leser schätzen die ausführlich recherchierten, regionalen Nachrichten aus den lokalen Redaktionen und die hohe Glaubwürdigkeit der Berichterstattung.  

Berichte aus den Bezirken und Gemeinden finden Tips-Leser nicht nur in der gedruckten Ausgabe direkt in ihrem Postkasten, sondern auch als Newsletter im E-Mail-Postfach, topaktuell auf Facebook, abrufbar über Alexa und auf Tips.at, wo die Zugriffszahlen ständig steigen. Mit einem umfangreichen Veranstaltungsteil in Kombination mit zahlreichen Sport- und Veranstaltungskooperationen wie Clam-Concerts sowie Acts in der TipsArena gelingt es, auch viele Jugendliche für Tips zu begeistern. 

Tips ist der beste Partner für die Werbewirtschaft und hat mit der 100% Postverteilung einen weiteren Vorteil zu bieten. „Unsere Zeitung kommt als einziges oberösterreichisches Regionalmedium auch in alle jene Haushalte, die keine Werbesendungen erhalten. Damit erreichen wir eine extrem interessante und vor allem interessierte Zielgruppe, die auf keinem anderen Weg so flächendeckend zu erreichen ist“, zeigt Moritz Walcherberger auf.

Digital und analog gehen Hand in Hand

Tips ist online und in den sozialen Netzwerken als regionales Newsportal in Oberösterreich und Niederösterreich aktiv. Bestehend aus Tips.at, regionaljobs.at, tipsreisen.at, vereine.tips.at, marktplatz.tips.at, immobilien.tips.at und 4more.at ist Tips.at die Dachmarke eines Online-Netzwerkes, in welchem sich die User neben regionalen Nachrichten direkt aus der Umgebung noch viel Zusatzangebot und Nutzen holen können. Der wöchentliche Newsletter mit ca. 80.000 Empfängern ergänzt die Palette. Durch laufende Innovationen wie dem Alexa Feed werden den Tips-Usern ständig neue Inhalte und Möglichkeiten geboten. Besonders beliebt sind die zahlreichen Gewinnspiele, das Tips-ePaper und die Möglichkeit, als REgioPORTER eigenen Content online zu stellen mit der Chance, zusätzlich in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht zu werden. 

Auch zahlreiche, beliebte Leseraktionen wie die Suche nach dem Gipfelstürmer oder der Sympathicus erreichen durch die Unterstützung im Online-Bereich und der Tips-Social-Media-Kanäle eine unglaubliche Resonanz. Beim Sympathicus 2019 wurde beispielsweise die Rekordanzahl von 1,8 Mio. Stimmen abgegeben.

 

*Quelle: ARGE Media Analysen MA 18/19: Feldarbeit Durchführung GFK Austria, IFES, 01.07.2018-30.06.2019. Ungewichtete Fälle: 2.310 in OÖ, 2.436 in NÖ, max. Schwankungsbreite +/- 1,9 %. 

**Quelle: ARGE Media Analysen/Regioprint 

***Quelle: ARGE Media Analysen MA 18/19: Feldarbeit Durchführung GFK Austria, IFES, 01.07.2018-30.06.2019. Ungewichtete Fälle: 2.436 in NÖ davon 618 im Erscheinungsgebiet, max. Schwankungsbreite +/- 3,9 %.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jugendlicher kletterte auf Dach und brach durch Plexiglas ein - bei 5-Meter-Sturz verletzt

LINZ. Ein 14-Jähriger stürzte am 23. Februar gegen 16.15 Uhr in der Freistädterstraße vom Dach einer Tiefgarage rund fünf Meter weit ab und landete auf dem Asphaltboden der Einfahrt. ...

Margret Bilger in Wort und Bild: Buchpräsentation in der Landesgalerie Linz

LINZ. Malerin Margret Bilger zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen des Landes. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Melchior Frommel, Nachlassverwalter und langjähriger Begleiter der ...

Viel Routine, Klasse und Leidenschaft

LINZ. Rund 400 Einzelanmeldungen von über 200 Aktiven brachten die ersten österreichischen Masters-Hallenmeisterschaften in der TipsArena Linz.

Städtische FSME-Impfaktion startet wieder

LINZ. Am Montag, 24. Februar startet wieder die Zeckenschutz-Impfaktion der Stadt Linz.

Ein Tor entschied Gipfeltreffen

LINZ. Einen packenden Schlagabtausch lieferten sich der HC LINZ AG und Tabellenführer SG Insignis Westwien im Spitzenspiel der spusu Liga Handball Qualifikationsrunde.

Punktgewinn bei Tabellenschlusslicht

LINZ/PASCHING. Sieglos blieben die Zweitligisten aus dem Linzer Zentralraum am ersten Spieltag des neuen Jahres.

Landtagspräsident Stanek auf Antrittsbesuch bei Salzburger Landtagspräsidentin

LINZ/SALZBURG. Bei dem Antrittsbesuch von Landtagspräsident Wolfgang Stanek bei seiner Salzburger Kollegin Landtagspräsidenten Brigitta Pallauf wurde die Zusammenarbeit der beiden Länder in den Vordergrund ...

Ohrenschmaus-Gewinnerin Cornelia Pfeiffer liest im Café Carla

LINZ. Anlässlich des Weltfrauentages holt die Caritas Cornelia Pfeiffer vor den Vorhang: Die 58-Jährige, die in einer Wohnung der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigungen wohnt, liest am Mittwoch, ...