Ruf nach Bodenampeln und Leuchtstreifen für die Linzer Landstraße

Hits: 96
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 21.01.2020 15:28 Uhr

LINZ. Die Linzer ÖVP setzt sich nach einigen gefährlichen Zwischenfällen in der Innenstadt für ein Maßnahmenpaket zur Fußgänger- und Radfahrersicherheit ein. 

Zuletzt kam es oft zu gefährlichen Situationen zwischen Fußgängern, Radfahrern und der Straßenbahn in der Innenstadt, speziell auf der Landstraße. Die ÖVP setzt sich daher für ein Maßnahmenpaket zur Fußgänger- und Radfahrersicherheit ein.

„Gefährlich wird es dann, wenn Menschen beim Gehen durch den Blick aufs Smartphone oder durch Kopfhörer abgelenkt sind und nahende Verkehrsmittel überhören, die Straßenbahn unbedingt erreichen wollen oder beim Aussteigen direkt vor der Bim die Straße queren“, so Klubobmann Martin Hajart, der Bodenampeln, Leuchtstreifen am Boden oder akustische Signale beim Abfahren der Bim aus der Haltestelle und beim Einfahren als mögliche Lösungen sieht und das Gespräch mit anderen Fraktionen suchen wird.

Internationale innovative Projekte als Vorbild

„Es gibt bereits innovative Projekte zu Fußgängersicherheit in Singapur, Dubai oder Frankreich, die auch ein Rolemodel für Linz sein könnten“, so Hajart, der ergänzt: „Insbesondere Kinder, aufgrund ihres eingeschränkten Sichtfeldes, und ältere Menschen sind im Straßenverkehr besonders gefährdet.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



108 Trainees in der Dualen Akademie

LINZ/OÖ. Seit 2018 gibt es in der WKOÖ die Bildungsinnovation der Dualen Akademie. Seit daher erhält diese viel Zuspruch.

Zum 30er: Theater Phönix bringt Turinis „Rozznjogd“ zurück auf die Bühne

LINZ. Zum 30-jährigen Jubiläum lässt das Phönix jenes Stück wieder aufleben, mit dem das Theater damals eröffnet wurde: Peter Turinis „Rozznjogd“. Zu sehen sind auch ...

Tips-Glücksengerl beschenkte Hector und sein Frauchen in Linz

LINZ. Das Tips-Glücksengerl fliegt wieder durch ganz Oberösterreich und überrascht treue Tips-Leser mit Fussl-Warengutscheinen im Wert von 300 Euro. Diesmal landete es an der Linzer Promenade. ...

Neue Donaubrücke wächst weiter

LINZ. Nach dem Zusammenbau der Hauptträgerteile werden an der Linzer Brücken-Baustelle derzeit die Brückenbögen montiert.

Freiwillige für Besuchsdienst gesucht

LINZ. Die Volkshilfe OÖ sucht Freiwillige, die ältere Menschen entweder in deren Zuhause oder in der betreuten Wohnanlage Hummelhof besuchen, und ihnen Zeit und dadurch Lebensfreude schenken.

Bahnhofsoffensive für Oberösterreich

OÖ. 315 Millionen Euro investieren ÖBB und Land OÖ diese Jahr in die Bahninfrastruktur. Teil davon ist auch eine Bahnhofsoffensive.

315 Millionen Euro für die Bahninfrastruktur

OÖ. Insgesamt 315 Millionen Euro investieren die ÖBB und das Land OÖ 2020 in die oberösterreichische Bahninfrastruktur. Die Investitionsschwerpunkte betreffen die Westbahn, die Pyhrnbahn ...

Spielerisch Mathematik lernen

LINZ. Kann Mathematik-Unterricht Spaß machen? Und leicht verständlich sein? Kann er, sagt Jürgen Maaß von der Johannes Kepler Universität Linz. Während es normalerweise kein gutes Zeichen ist, wenn ...