Samstag 25. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Diese Linzer Unternehmen sind mit ihren Produkten weiter für ihre Kunden da

Jürgen Affenzeller, 18.03.2020 10:57

LINZ. Tips weiß um Beispiele von regionalen Wirtschaftstreibenden in Linz, die trotz Corona-Krise mit guten Ideen und ihren Produkten weiter für ihre Kunden da sind.  

Melanie Hofinger von Veritas Hofinger ist nach wie vor online erreichbar. Foto: Mathias Lauringer
photo_library Melanie Hofinger von Veritas Hofinger ist nach wie vor online erreichbar. Foto: Mathias Lauringer

Die Buchhandlung ALEX am Hauptplatz ist seit 16. März zwar geschlossen, bestellte Bücher können aber trotzdem verschickt. „Dafür kann der Kontakt via Telefon (0732/78 24 400) oder E-Mail (alex@demut.at) sowie dem Online-Shop www.deralex.at erfolgen“, weiß Alex Stelzer, der ergänzt: „Wir verstehen uns als Grundversorger – Bücher sind Lebensmittel.“

Generell werden Bestellungen ab einem Wert von 20,00 EUR kostenlos geliefert. Alle, die direkt und über die Buchhandlung ALEX per Telefon und eMail bestellen, erhalten Ihre Bücher im Stadtgebiet von Linzdurch die Fahrradboten von Tempo zugestellt (https://www.tempolinz.at). Auch können hier individuelle Zahlungsarten wie die Übermittlung der Zahlungsbestätigtung per email vereinbart werden. Außerhalb dieser Region erfolgt der Versand über die Post.

Bücher per Radbote

Auch die Buchhandlung Fürstelberger betont: „Wir sind weiterhin für Euch da – online.“ Die Bestellungen werden bearbeitet und via Radbote geliefert: www.fuerstelberger.at oder Mail an buecher@fuerstelberger.at

Auch Melanie Hofinger von Veritas Hofinger ist nach wie vor online erreichbar, Bücher und andere Artikel werden versandkostenfrei zugestellt.

Tel. 0664/88275721, Mail: handel@veritas-hofinger.com oder Website www.veritas-hofinger.com

Bio-Einkäufe werden zugestellt

Aus aktuellem Anlass bietet der Bioladen Mein Müli am Linzer Pfarrplatz den Kunden bis auf Weiteres an, die Ware im Müli zu bestellen. „Wir bereiten alles für dich vor, sodass dein Einkauf einfach abgeholt oder per Fahrradbote ins Haus geliefert werden kann“, heißt es. Tel.: 0732/775688 oder E-Mail an bioladen@meinmueli.at schicken. „Das Angebot wird sehr gut angenommen“, freut sich die Chefin Elisabeth Krainz-Blum.

Im MyIndigo wird weiter gekocht

Im MyIndigo in den Promenaden Galerien wird weiter gekocht: Per Zustelldienst wird an die Linzer ausgeliefert, der Lieferant stellt die Bestellung einfach vor die Tür. Vertreten ist das Linzer Lokal etwa auf www.lieferando.at oder www.mjam.at (Website und die gleichnamigen Apps)

Vegane Burger liefern lassen

Auch die veganen Burger von Front Food in der Linzer Pfarrgasse können weiter von daheim aus bestellt und geliefert werden. Vertreten ist das Linzer Lokal etwa auf www.lieferando.at oder www.mjam.at (Website und die gleichnamigen Apps)

Kleidung aus Linz bestellen

Das Modelabel vresh hält ebenso online die Stellung wie die Biostoffe von Stoff Art. Die Web-Adressen dazu:

https://vresh-clothing.com/

https://www.stoff-art.at/

Auch Bäcker und Fleischer haben offen

Die Landesinnungsmeister Willibald Mandl und LIM-Stv. Reinhard Honeder betonen: „Wir und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten in dieser schwierigen Zeit die Versorgung mit unverzichtbaren regional und handwerklich produzierten Lebensmitteln.“

In der Berichterstattung zur Versorgung mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs sei leider völlig untergegangen, dass auch fast alle Bäcker und Fleischer nicht nur ihre Produktion aufrechterhalten, sondern auch ihre Geschäfte für die Konsumenten offenhalten, wundern sich Mandl und Honeder.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden