Wahl 2021: Hein zum Spitzenkandidat für Linzer FPÖ gewählt

Hits: 516
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 22.11.2020 14:49 Uhr

LINZ. Einstimmig hat die Linzer FPÖ Markus Hein zu ihrem Spitzenkandidaten für die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2021 gewählt.

FPÖ-Bezirksparteiobmann und Vizebürgermeister Markus Hein wurde von der Bezirksparteileitung einstimmig zum Spitzenkandidaten der Linzer Freiheitlichen für die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2021 gewählt. „Wir Linzer Freiheitliche ziehen alle gemeinsam an einem Strang für unsere Heimatstadt. Ich freue mich über das große Vertrauen meiner Bezirksgruppe und weiß die mir damit übertragene Verantwortung zu schätzen“, bedankt sich Hein für die einstimmige Ernennung. „Linz muss sich zu einer Stadt mit hoher Lebensqualität, in welcher sich die Bürger sicher fühlen können, weiterentwickeln. Gleichzeitig braucht es endlich Fairness, vor allem in sozialen Fragen: faire Sozialleistungen, faire Wohnungspolitik und faire Verhältnisse für jene, die unser Sozialsystem seit jeher aufrechterhalten. Ich stehe auf der Seite derjenigen, die sich diese Sicherheit und diese Fairness wieder zurückholen und mehr Lebensqualität an ihrem Wohnort genießen wollen“, so der Freiheitliche.

Haimbuchner: „Ich gratuliere“

„Ich gratuliere der Linzer FPÖ zu dieser Entscheidung. Durch seine konsequente Sacharbeit der letzten Jahre hat Markus Hein bewiesen, dass er die Stimme der Vernunft und daher der logische und richtige Spitzenkandidat für Linz ist. Mit ihm an der Spitze einer starken FPÖ ist garantiert, dass die Lebensbedingungen der Bürger im Vordergrund stehen und die Interessen der Österreicher in der Landeshauptstadt gewahrt bleiben“, gratuliert auch der freiheitliche Landesparteiobmann und Landeshautpmann-Stv. Manfred Haimbuchner zur Ernennung.

Seit 2009 im Linzer Gemeinderat

Der gebürtige Kärntner Markus Hein ist seit 2015 Mitglied der Linzer Stadtregierung und seit 2019 Vizebürgermeister sowie Bezirksparteiobmann der Linzer FPÖ. Bereits seit 2009 ist er Teil des Linzer Gemeinderates. Vor seinem Eintritt in die Stadtregierung war er circa 20 Jahre in der Privatwirtschaft als Informatiker tätig. Der Familienmensch Hein ist verheiratet und Vater eines Sohnes und einer Tochter. Neben dem Motorradfahren ist sein Hund, der ein wichtiges Familienmitglied ist, seine große Leidenschaft. Für die bevorstehende Gemeinderatswahl sieht er die FPÖ Linz sehr gut aufgestellt. Als Linzer Infrastrukturreferent ist Hein fiel unter anderem der Bau der vier neuen Donaubrücken in seine politische Verantwortung.

Kommentar verfassen



„Verwandlung“: österreichische Uraufführung im Lentos

LINZ. Die Novelle Franz Kafkas´ diente der Schriftstellerin Sam Chittenden als Inspiration für ihr Theaterstück „Verwandlung“. Vor dem Hintergrund dieser Erzählung stellt das Ein-Frauen-Stück ...

Stefan Etzelstorfer mit 97,3 Prozent als BSA-Vorsitzender wiedergewählt

LINZ. Stefan Etzelstorfer wurde beim Landestag des BSA Oberösterreich im Alten Rathaus in Linz erneut zum Vorsitzenden gewählt. 97,3 Prozent der Delegierten sprachen dem 37-jährigen Juristen und Betriebswirten ...

Weihnachtsfreude in der Schuhschachtel

LINZ. Kinder­augen zum Strahlen zu bringen, das hat sich das Team von Weihnachtsfreude zum Ziel gesetzt – und jeder kann dabei helfen!

Eröffnungstagung an der Kunstuni: neue Schwierigkeiten nein zu sagen

LINZ. Wie schwierig ist es, dem Protest, dem Nein, Inhalt zu geben? Diesem brandaktuellen Thema widmen sich die Eröffnungstagung an der Kunstuniversität Linz von 20. bis 22. Oktober.

Ältester Linzer Sparverein feiert 95-Jahr-Jubiläum

LINZ. „Die Geselligkeit im Ort zu heben“, so steht´s in der Gründungsurkunde des Sparvereins der Tischgesellschaft Obersteg im Spätherbst 1925. „Jede Politik ist ausgeschaltet....“ liest man ...

Corona-Update: 587 neue Fälle, Bezirk Braunau über kritischer Marke (Stand: 19. Oktober)

OÖ. 587 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 18. auf 19. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 5.391 Fälle. Genau im Blick hat der Landeskrisenstab den Bezirk Braunau: Das Infektionsgeschehen ...

KMU Graduierungsfeier: ehrvoller Abend für die Absolventen

LINZ. Im Palais des Kaufmännischen Vereins in Linz fand die diesjährige Graduierungsfeier der KMU Akademie & Management AG statt. Die zahlreichen Absolventen waren mit ihren Familien und Freunden ...

„Energie AG Future Lab“ erkundet die Arbeitswelt von morgen

LINZ. Unternehmen und Organisationen stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Innovation, Fachkräftemangel, Bürokratie und eine neue Generation, die auf den Arbeitsmarkt kommt. Um diese Anforderungen ...