Digitaler Marktplatz im Forum Oed ist eröffnet

Hits: 546
Digitaler Marktplatz im Forum Oed. (Foto: WAG)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 03.12.2020 18:25 Uhr

LINZ. Online einkaufen, vor Ort abholen, kontaktlos und bequem, rund um die Uhr: Linz ist um ein spannendes Angebot reicher. Im Rahmen eines Projektes des Lebensmittelclusters Oberösterreich installierte die Linzer Wohnungsgesellschaft WAG am neu gestalteten Forum Oed in Linz eine innovative Möglichkeit, Waren aller Art, von Lebensmittel über Medikamente bis zur üblichen Paketlieferung, ohne persönlichen Kontakt zu erhalten - mit DigitalerMarktplatz.com und einer Übergabestation.

Im Forum Oed in Linz wurde die innovative Übergabestation DigitalerMarktplatz.com wurde von Variocube und HP-Projektentwicklung Pöcklhofer unter Unterstützung der Raiffeisenlandesbank OÖ und Hutchison Drei Austria entwickelt.

Vom bäuerlichen Betrieb bis zum lokalen Handel

Vor allem regionale Lieferanten, bäuerliche Betriebe und der lokale Handel liefern in diese Übergabestation. Eine Auswahl jener Betriebe, bei denen bestellt werden kann, findet man im Web unter DigitalerMarktplatz.com. Die zentralen Übergabestationen am Forum Oed, in der Schiffmannstraße 7 zwischen Ärztezentrum und Eurospar, ermöglichen es den Bürgern ihre bestellten Waren kontaktfrei 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche abzuholen. Dieses Service ist vor allem für die Anrainer, jene Menschen, die am Forum Oed arbeiten und alle, die gerade jetzt beim Einkauf auf zwischenmenschliche Kontakte verzichten möchten, eine gute Möglichkeit.

Die Schließfächer in der Übergabestation sind je nach Bedarf gekühlt oder ungekühlt. Die Paketfächer werden für jede Sendung dynamisch vergeben und nach erfolgter Abholung wieder freigegeben. Der Kunde wird per E-Mail oder SMS über die erfolgte Zustellung informiert. Geöffnet werden die Schließfächer mit dem Smartphone bzw. mit einer Zahlenkombination. Bezahlt wird per Überweisung.

Breite Kooperation

Die Partner des Lebensmittelcluster-Projektes „Einkauf Smart 4.0“ sind die Linzer Wohnungsgesellschaft WAG, die Wirtschaftsuniversität Wien mit Hannes Pöcklhofer Projektentwicklung-, Event-, Marketing- und Gemeindeberatung aus Pichling sowie Willy Lehmann von der gleichnamigen Markenagentur. Mit dem Linzer Unternehmen Variocube wurde der richtige Umsetzungspartner gefunden.

„Es zeigt von Weitblick, wenn wir mit unseren Projekten den Anstoß für zukunftsorientierte Lösungen geben. Partner, die so wahrscheinlich nie zusammengefunden hätten, entwickeln kreative Ideen, die wie im aktuellen Krisenfall schnell und praxisorientiert zur Umsetzung gelangen“, ist Heidrun Hochreiter, Leiterin des Lebensmittelclusters OÖ überzeugt.

Von dem nachhaltigen Einkaufskonzept ist auch die OÖ Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger überzeugt: „Der Digitale Marktplatz ist mit seinem nachhaltigen Einkaufskonzept 24/7 für unsere Mitglieder die ideale Möglichkeit die Spezialitäten unserer Direktvermarkter direkt zu den Konsumenten in die Stadt zu bringen und bietet speziell in der jetzigen Situation wesentliche Vorteile für Kunden und Lieferanten.“

Adventgewinnspiel

Anlässlich der Eröffnung des „Digitalen Marktplatzes“ in Oed wartet ein Gewinnspiel - hinter 24 Fächern verbergen sich unterschiedliche Preise, die täglich verlost werden.

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


Arbeiten an neuer Eisenbahnbrücke schreiten termingerecht voran

LINZ. Nach rund dreijähriger Bauzeit wird die neue Eisenbahnbrücke am 28. August mit einem Fest eröffnet. Die Bauarbeiten gehen termingerecht voran, gibt die Stadt Linz in einer Aussendung bekannt. ...

Dietmar Kriechbaum erhält Verdienstmedaille des Landes OÖ

LINZ. Für sein Engagement wurde Dietmar Kriechbaum aus Linz mit der Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. Er war unter anderem Leiter der Abteilung Umweltschutz des Landes und schreibt ...

Wegweiser stellt klimafreundliche Geschäfte und Lokale vor

LINZ. Der Wegweiser „Nachhaltig in Linz“ wurde überarbeitet und neu aufgelegt. Er bietet einen Überblick über faire und klimafreundliche Initiativen, Geschäfte und Lokale.

Jede vierte Patentanmeldung kommt aus Oberösterreich

OÖ/BEZIRK. Mit fast 640 Patentanmeldungen liegen die oberösterreichischen Unternehmen im bundesweiten Ranking wieder auf Platz 1. Vier oberösterreichische Unternehmen sind sogar unter den Top 10.

Mobile Pflanzen werden winterfest

LINZ. Ungefähr 50 mobile Pflanzen in der Linzer Innenstadt sollen durch winterharte Sträucher und Bäume ersetzt werden. Die Pflanzen können auf diese Weise ganzjährig an ihrem Standort bleiben, was ...

Am Samstag, 24. Juli, wird am Pichlinger See geimpft

LINZ. Neben dem Standort beim Einkaufszentrum Interspar in der Industriezeile am Vormittag wird der städtische Impfbus am Samstag, 24. Juli, von 13 bis 16 Uhr auch erstmals direkt am Pichlinger See Station ...

Corona-Update: 47 Neuinfektionen in OÖ, neue Regelungen traten in Kraft (Stand: 22. Juli)

OÖ. 47 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 21. auf 22. Juli, 14.30 Uhr. Für die Nachtgastro gibt es seit 22. Juli eine Verschärfung - laut neuer Verordnung jedoch nicht für Zeltfeste oder Konzerte. ...

„Umwelt:Spiel:Raum“ on tour brachte Umweltlabore nach Linz

LINZ. Die Abteilung Umweltschutz des Landes OÖ brachte im Rahmen des Projekts „Umwelt:Spiel:Raum“ individuelle UmweltLabs in die oberösterreichischen Gemeinden und auch nach Linz. Die Kinder der ...