Digitaler Marktplatz im Forum Oed ist eröffnet

Hits: 635
Digitaler Marktplatz im Forum Oed. (Foto: WAG)
Digitaler Marktplatz im Forum Oed. (Foto: WAG)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 03.12.2020 18:25 Uhr

LINZ. Online einkaufen, vor Ort abholen, kontaktlos und bequem, rund um die Uhr: Linz ist um ein spannendes Angebot reicher. Im Rahmen eines Projektes des Lebensmittelclusters Oberösterreich installierte die Linzer Wohnungsgesellschaft WAG am neu gestalteten Forum Oed in Linz eine innovative Möglichkeit, Waren aller Art, von Lebensmittel über Medikamente bis zur üblichen Paketlieferung, ohne persönlichen Kontakt zu erhalten - mit DigitalerMarktplatz.com und einer Übergabestation.

Im Forum Oed in Linz wurde die innovative Übergabestation DigitalerMarktplatz.com wurde von Variocube und HP-Projektentwicklung Pöcklhofer unter Unterstützung der Raiffeisenlandesbank OÖ und Hutchison Drei Austria entwickelt.

Vom bäuerlichen Betrieb bis zum lokalen Handel

Vor allem regionale Lieferanten, bäuerliche Betriebe und der lokale Handel liefern in diese Übergabestation. Eine Auswahl jener Betriebe, bei denen bestellt werden kann, findet man im Web unter DigitalerMarktplatz.com. Die zentralen Übergabestationen am Forum Oed, in der Schiffmannstraße 7 zwischen Ärztezentrum und Eurospar, ermöglichen es den Bürgern ihre bestellten Waren kontaktfrei 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche abzuholen. Dieses Service ist vor allem für die Anrainer, jene Menschen, die am Forum Oed arbeiten und alle, die gerade jetzt beim Einkauf auf zwischenmenschliche Kontakte verzichten möchten, eine gute Möglichkeit.

Die Schließfächer in der Übergabestation sind je nach Bedarf gekühlt oder ungekühlt. Die Paketfächer werden für jede Sendung dynamisch vergeben und nach erfolgter Abholung wieder freigegeben. Der Kunde wird per E-Mail oder SMS über die erfolgte Zustellung informiert. Geöffnet werden die Schließfächer mit dem Smartphone bzw. mit einer Zahlenkombination. Bezahlt wird per Überweisung.

Breite Kooperation

Die Partner des Lebensmittelcluster-Projektes „Einkauf Smart 4.0“ sind die Linzer Wohnungsgesellschaft WAG, die Wirtschaftsuniversität Wien mit Hannes Pöcklhofer Projektentwicklung-, Event-, Marketing- und Gemeindeberatung aus Pichling sowie Willy Lehmann von der gleichnamigen Markenagentur. Mit dem Linzer Unternehmen Variocube wurde der richtige Umsetzungspartner gefunden.

„Es zeigt von Weitblick, wenn wir mit unseren Projekten den Anstoß für zukunftsorientierte Lösungen geben. Partner, die so wahrscheinlich nie zusammengefunden hätten, entwickeln kreative Ideen, die wie im aktuellen Krisenfall schnell und praxisorientiert zur Umsetzung gelangen“, ist Heidrun Hochreiter, Leiterin des Lebensmittelclusters OÖ überzeugt.

Von dem nachhaltigen Einkaufskonzept ist auch die OÖ Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger überzeugt: „Der Digitale Marktplatz ist mit seinem nachhaltigen Einkaufskonzept 24/7 für unsere Mitglieder die ideale Möglichkeit die Spezialitäten unserer Direktvermarkter direkt zu den Konsumenten in die Stadt zu bringen und bietet speziell in der jetzigen Situation wesentliche Vorteile für Kunden und Lieferanten.“

Adventgewinnspiel

Anlässlich der Eröffnung des „Digitalen Marktplatzes“ in Oed wartet ein Gewinnspiel - hinter 24 Fächern verbergen sich unterschiedliche Preise, die täglich verlost werden.

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


LASK verliert Heimspiel gegen den Wolfsberger AC

LINZ, PASCHING. Der LASK unterliegt dem Wolfsberger AC in der elften Runde der ADMIRAL Bundesliga mit 0:1. 

Kunststofflabor an der JKU soll neue Stoßdämpfer entwickeln

LINZ. Die Linzer Johannes Kepler Universität (JKU) hat eine neues Christian Doppler Labor, das neue Generationen von Stoßdämpfern herstellen soll. Zum Einsatz kommen diese bei Fahrzeugen, Maschinen ...

„An der Quelle der Schöpfung“: Ausstellung im Botanischen Garten

LINZ. Zur Ausstellung mit Bildern und Skulpturen von Matthias Claudius Aigner wird in den Botanischen Garten auf der Gugl geladen. Seine Werke sind dort bis Montag, 1. November, im Seminarraum zu sehen.   ...

1.400 Einsätze für Ordnungsdienst im September

LINZ. Einen Rückgang bei der illegalen Bettelei verzeichnete der Ordnungsdienst im September. Insgesamt 620 Parksünder wurden gestraft.

Live Art Varieté im Central

LINZ. Live-Performances mit und ohne absurder Komik, Kurzfilme, Musik und eine Bar verspricht das Live Art Varieté „Nichts muss passieren“ der Fabrikanten am Samstag, 30. Oktober, um 19 Uhr im Central.  ...

Die ganze Vorstellung ein voller Genuss

LINZ. Mit ihren glanzvollen Leistungen boten die Darsteller am Freitag Abend bei der Premiere von Franz Lehárs „Der Graf von Luxemburg“ den Musiktheater-Besuchen einen besonders kurzweiligen, ...

Tag der Wiederbelebung (16. Oktober): Schüler retten Leben

OÖ. In Österreich erleiden jährlich rund 10.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen Atem-Kreislauf-Stillstand. Nur jeder Zehnte überlebt. Viele Menschenleben könnten aber gerettet werden, ...

Schleifarbeiten der ÖBB in Linz

LINZ. Ab 23. Oktober führt die ÖBB Schleifarbeiten durch. Start der Arbeiten ist beim Hauptbahnhof.