Linz AG baut 2021 Zahl der Photovoltaikanlagen stark aus

Hits: 159
Die 1.300 Quadratmeter große PV-Anlage auf dem Dach der Firma Wagner in Pasching liefert jährlich 200.000 Kilowattstunden Solarstrom. (Foto: Linz AG/fotokerschi.at)
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 22.04.2021 17:00 Uhr

LINZ/PASCHING. Mehr als verdoppeln will die Linz AG 2021 die Anzahl der Photovoltaik-Anlagen und 50 neue Anlagen bauen.

Die Linz AG plant 2021 einen weiteren massiven Ausbau der Photovoltaikanlagen in ihrem Versorgungsgebiet. Die Zahl der Anlagen steigt um 42 auf 92 und die Fläche der PV-Anlagen auf Dächern um 60.000 auf 93.000 Quadratmeter. Insgesamt erreicht die damit erzielte Leistung per Jahresende 9,3 MWp - ein Plus von mehr als 150 Prozent.

Starke Nachfrage

Die aus den 92 PV-Anlagen gewonnene Solarstrommenge entspricht dem Jahresstromverbrauch von 3.700 Einfamilienhäusern. Damit werden jedes Jahr 2.400 Tonnen CO2 eingespart. „Mit der deutlichen Erweiterung der Photovoltaikanlagen kommen wir der starken Nachfrage nach umweltfreundlichem, grünen Strom nach und leisten zugleich einen wichtigen Beitrag zu regionaler, nachhaltiger Wertschöpfung“, sagt Linz AG-Vorstand Josef Siligan.

Projekte in und um Linz

Die Spezialisten der Linz AG errichten die PV-Anlagen vorwiegend für Kunden aus der Industrie und dem Gewerbe sowie für öffentliche und gemeinnützige Einrichtungen, darunter auch für den Wohnbau. Auch in der Landeshauptstadt Linz wurden bzw. werden aktuell mehrere Projekte realisiert.

Eine der Firmen die auf Photovoltaik setzten ist aber zum Beispiel auch die Alfred Wagner Stahl-Technik & Zuschnitt GmbH mit Sitz in Pasching, die auf den Dächern ihrer Werkshallen eine PV-Anlage auf einer Fläche von 1.300 Quadratmetern errichtet hat. Damit werden jährlich 200.000 Kilowattstunden sauberer Strom erzeugt. „Mit dieser hochmodernen Anlage erzeugen wir nun einen Teil unseres Energiebedarfs selbst und leisten zugleich einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduktion bei der Stahlverarbeitung,“ sagt Christine Wagner, Geschäftsführerin der Alfred Wagner Stahl-Technik & Zuschnitt GmbH.

Kommentar verfassen



Hurra, der Kasperl aus dem Linzer Puppentheater ist wieder da!

LINZ. Nach einer sechsmonatigen Pause kehrt auf der Bühne des Linzer Puppentheaters wieder Leben ein. Gestartet wird am 19. Mai um 15 Uhr mit dem Stück „Die Hexe mit den grünen Haaren“.

Stadt Linz ist für Ansturm auf Testmöglichkeiten gerüstet

LINZ, Trotz rückläufiger Fallzahlen und steigender Impfbereitschaft in der Bevölkerung ist nach der Öffnung am 19. Mai mit einem steigenden Testbedarf zu rechnen. Die Stadt Linz ist auf den Test-Ansturm ...

Überfall auf Rollstuhlfahrer

LINZ. Nahe dem Schillerplatz wurde am 17. Mai ein Rollstuhlfahrer ausgeraubt. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter.

Demonstranten blockierten Fahrbahn

LINZ. Nahe dem Pfarrplatz blockierten drei Demonstranten am 17. Mai unangemeldet die Fahrbahn. Zwei wurden vorübergehend festgenommen.

Klimt im virtuellen Museum

LINZ. Pünktlich zum Internationalen Museumstag am 18. Mai präsentiert die OÖ Landes-Kultur GmbH das Künstlerkollektiv „Tufelixaustria“ mit der Ausstellung „Klimt goes Crypto“ an ihrem neu eröffneten, ...

Ars Electronica Home Delivery: Livekonzert des trio verve

LINZ. Beim Ars Electronica Home Delivery stehen diese Woche drei Veranstaltungen auf dem Programm. Den Beginn macht das Open Futurelab am Dienstag, 18. Mai um 18 Uhr mit einem Rückblick auf experimentelle ...

Verfassungsgerichtshof zu Gast in Linz

LINZ. Von Montag, 17. bis Freitag, 21. Mai ist der Verfassungsgerichtshof (VfGH) im Landhauspark in Linz zu Gast. Gezeigt wird eine Wanderausstellung, die über die österreichische Verfassung sowie den ...

Linz AG Netzgebäude: Grundstein ist gelegt

LINZ. Der Grundstein für das neue Netzgebäude der Linz AG wurde gelegt. Die Bauarbeiten für den Rohbau beginnen im Juli.