Initiative für mehr Sitzgelegenheiten in der Linzer Innenstadt

Hits: 71
Stadträtin Eva Schobesberger und Klubobmann Helge Langer auf einer der mobilen Kartonbänke, die bei den Grünen ausgeliehen werden können. (Foto: Die Grünen Linz)
Stadträtin Eva Schobesberger und Klubobmann Helge Langer auf einer der mobilen Kartonbänke, die bei den Grünen ausgeliehen werden können. (Foto: Die Grünen Linz)
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 04.08.2021 16:07 Uhr

LINZ. Unter dem Titel „Platz für ein Bankerl“ haben die Linzer Grünen eine Petition für mehr Sitzgelegenheiten in der Innenstadt gestartet. Schon jetzt kann man sich bei ihnen mobile Kartonbänke für einen Tag ausleihen.

Um die Aufenthalts- und Wohlfühlqualität entlang von Straßen und Plätzen zu stärken, wollen die Linzer Grünen daher mehr Sitzmöbel. Um diesem Anliegen noch mehr Nachdruck zu verleihen, haben sie unter dem Titel „Platz für ein Bankerl“ jetzt auch eine Petition für mehr Sitzgelegenheiten gestartet, die ab sofort online unter www.linzbrauchteinbankerl.jetzt unterschrieben werden kann.

„Unser gemeinsames Wohnzimmer“

„Der öffentliche Raum ist unser gemeinsames Wohnzimmer und muss entsprechend attraktiv gestaltet sein, um den Linzern mehr Platz zum Leben zu geben. Dazu gehören auch genügend Möglichkeiten zum gemütlichen Verweilen, ohne dabei einem Konsumzwang ausgesetzt zu sein“, ist Stadträtin Eva Schobesberger überzeugt.        

Rare Sitzgelegenheiten außerhalb von Lokalen 

Gerade das vergangene Jahr hat uns allen gezeigt, wie wichtig eine hohe Aufenthalts- und Erholungsqualität im öffentlichen Raum in der unmittelbaren Wohnumgebung ist. 

Wer sich auf belebten Plätzen der Stadt treffen möchte, um sich zu unterhalten, oder einfach nur ein Buch zu lesen, wird schnell feststellen, wie schwierig es ist, eine der raren Sitzgelegenheiten zu ergattern. „Viele Menschen wollen nicht ständig ein Lokal aufsuchen müssen, wenn sie sich gemütlich zusammensetzen wollen. Daher müssen die Aufenthalts- und Lebensqualität auf den Linzer Straßen und Plätzen mehr im Mittelpunkt stehen“, so Schobesberger. 

Wo fehlen Bänke in Linz?

Um deutlich zu machen, wo in unserer Stadt mehr Sitzmöbel eine Bereicherung wären, laden die Grünen die Linzer ein, ihnen Orte zu nennen, wo es an Bänken fehlt. Gleichzeitig wollen sie mit mobilen Kartonbänken, die überallhin mitgenommen werden können, zeigen, wo überall im öffentlichen Raum ein Mangel an Sitzgelegenheiten herrscht. Die Kartonbänke können sich Interessierte auch für einen Tag ausleihen. Die Reservierung ist unkompliziert per Mail an linz@gruene.at möglich. 

Ruf nach schattenspendenden Bäumen

Wir wollen sicherstellen, dass die Bürger mehr Platz zum Leben im öffentlichen Raum haben. Dafür haben wir in den vergangenen Jahren bereits mehrere Initiativen gesetzt, wie z. B. im April 2017 den Gemeinderatsantrag „Gemütliche Sitzmöbel für den Pfarrplatz und die Altstadt – gestaltet von Studierenden der Kunstuniversität Linz“. Dieser Vorschlag ist damals (mit einer geringfügigen Abänderung von SPÖ und ÖVP) im Gemeinderat auf einstimmige Zustimmung gestoßen. Dennoch sieht man bis jetzt aber nicht viel Ergebnis in der Stadt. Daher haben wir nun die Petition gestartet und laden die Linzer ein, diese zu unterschreiben. Gemütliche Sitzgelegenheiten sind aber nur ein Teil der notwendigen Maßnahmen, um die Stadt den Menschen zurückzugeben. „Wir brauchen mehr schattenspendende Bäume, mehr Platz für Radfahrer und breitere Fußwege um zu erreichen, dass unsere Stadt den Menschen und nicht den Autos gehört“, macht Schobesberger deutlich.

 

Zur Petition geht es HIER

Kommentar verfassen



Neue, winterharte Bäume und mehr mobiles Grün für die Innenstadt

LINZ. Im Sommer zieren die Stadt derzeit zahlreiche Palmen. Statt diesen wird nun auf winterharte Sorten umgestellt. Derzeit werden 22 neue Bäume aufgestellt.

Radovan Vujanovic wird Sportdirektor beim LASK

LINZ. Das Präsidium und die Geschäftsführung des LASK haben sich für den 39-jährigen Radovan Vujanovic als neuen Sportdirektor entschieden. 

Bier, Käse, Mehlspeisen und mehr - kulinarische Leistungsschau bei der Genussland-Straße

LINZ. Am 17. und 18. September kommen Genießer in Linz bei der „Genussland-Straße“ wieder voll auf ihre kosten. Zudem halten die Geschäfte bei der „Langen Einkaufsnacht“ ihre Betriebe bis 21 ...

Corona-Update: 598 neue Fälle in OÖ (Stand: 17. September)

OÖ. 598 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 16. auf 17. September, 14.30 Uhr. Die Bundesregierung reagierte mit einem neuen Stufen-Plan auf die steigenden Covid-Zahlen, am Mittwoch, 15. September ...

Baustart für neues Stadion im Donaupark ist erfolgt

LINZ. Der FC Blau-Weiß Linz feierte am Donnerstagabend gemeinsam mit Fans, Bauverantworlichen und Politik-Vertretern den Baustart der neuen Heimstätte, die bis 2023 im Donaupark errichtet wird.

„Alle fürs Klima“ beim weltweiten Klimastreik am 24. September

Linz. Am 24. September feiert der Klimastreik sein Comeback. Die beiden Sprecher von Fridays For Future OÖ, Lea Moser (15) und Bjarne Kirchmair (20), haben in einem Interview geschildert, wieso gerade ...

Grüne pochen auf Verkehrswende

LINZ. Geht es nach den oberösterreichischen Grünen, so braucht es einen klimafreundlichen Verkehr und eine echte Verkehrswende, um die gesetzten Klimaziele erreichen zu können.

Politik für junge Leute: Schüler luden zur Podiumsdiskussion

Von hitzigen Diskussionen bis zu herzhaftem Lachen: Bei der Podiumsdiskussion der Parteien blieb kaum ein Thema unbehandelt. Über 400 Jugendliche waren im Hörsaal 1 der JKU, 1000 weitere waren ...