Verteidigungsministerin Tanner bei Frühjahrsempfang des Militärkommandos

Hits: 158
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 23.05.2022 07:27 Uhr

LINZ/OÖ. Am Freitag, 20. Mai, wurde beim ersten Frühjahrsempfang des Militärkommandos Oberösterreich in Linz die Stadt Linz und die Industriellenvereinigung OÖ als Partner des Bundesheeres ausgezeichnet. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner überreichte die Urkunden an Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz, und an Axel Greiner, Präsident der oberösterreichischen Industriellenvereinigung. Eine Überraschung gab es für Militärkommandant Dieter Muhr.

 „Ich freue mich ganz besonders heute hier sein zu dürfen, um der Stadt Linz und der oberösterreichischen Industriellenvereinigung die Auszeichnung als Partner des Bundesheeres überreichen zu dürfen. Ich bedanke mich für die hervorragende, jahrelange Zusammenarbeit zum Wohle der Bevölkerung Oberösterreichs. Gemeinsam werden wir auch in Zukunft, im Sinne der Umfassenden Landesverteidigung, zum Schutz für jede Oberösterreicherin und jeden Oberösterreicher da sein“, so Verteidigungsministerin Tanner.

Die Vertreter der neu begründeten Partnerschaften, die diese nun mit dem Militärkommando begründet haben, dankten für diese Auszeichnung aus den Händen der Frau Verteidigungsministerin und hoben die Bedeutung und den Stellenwert dieser Partnerschaft für ihre Stadt bzw. die Industriellenvereinigung hervor. 

„Ich bedanke mich herzlich und sehe die Verleihung der Partnerurkunde als Auszeichnung für unsere Stadt. Diese Urkunde ist ein Beleg intensiver, hervorragender Zusammenarbeit zwischen dem Österreichischen Bundesheer und der Stadt Linz. Diese enge Kooperation hat sich zuletzt während der Corona-Pandemie auf praktischer Ebene hervorragend bewährt, etwa bei der kurzfristigen Abwicklung von Testmöglichkeiten“, betont Klaus Luger, Bürgermeister der Landeshauptstadt Linz. 

„Die Industriellenvereinigung OÖ betont das vorherrschende Verständnis der Notwendigkeit einer militärischen Landesverteidigung mit allgemeiner Wehrpflicht und dem Milizsystem. Dieses klare Bekenntnis wurde bereits mit einer erfolgreichen und 25 Jahre dauernden Partnerschaft mit der 4. Panzergrenadierbrigade dokumentiert. Um der weiterhin tiefen Verbundenheit zum Österreichischen Bundesheer schriftlichen Ausdruck zu verleihen und die Zusammenarbeit mit dem Militärkommando Oberösterreich zu forcieren, hat sich die Industriellenvereinigung OÖ entschlossen, sich um die Auszeichnung ‚Partner des Bundesheeres‘ zu bewerben.“, so Axel Greiner, Präsident der Industriellenvereinigung OÖ  

Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr zog Bilanz über zwei Jahre Einsatz und Zusammenarbeit mit der Politik, den Behörden, den Einsatzorganisationen und der Zivilgesellschaft. Für Verdienste um die Landesverteidigung ehrte Brigadier Muhr Persönlichkeiten durch Überreichung seiner Commander’s Coin. Zu ihrer Überraschung übergab Muhr der Ministerin einen goldenen Commander’s Coin. Einen Ausgezeichneten erreichte er am Telefon, nämlich den ehemaligen Landtagspräsidenten Wolfgang Stanek. Für seine journalistische Arbeit „kritisch, fair und faktenorientiert“ erhielt Redakteur Eike-Clemens Kullmann von den Oberösterreichischen Nachrichten einen Coin.

Eine besondere Überraschung hatte die Frau Bundesministerin bereit. Sie überreichte für den Bundespräsidenten dem Militärkommandanten Muhr das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Bis zu dieser Minute war die Geheimhaltung gelungen.

Kommentar verfassen



40 Jahre Linzer Frauenhaus

LINZ. Das Frauenhaus Linz feierte runden Geburtstag, seit 40 Jahren gibt es die Gewaltschutzeinrichtung in Linz.

Als Katastrophenhelferin in der Ukraine

LINZ. Die Kämpfe in der Ukraine bedrohen das Leben vieler Menschen. Sie sind auf weltweite Hilfe angewiesen. Christine Widmann, freiwillige Katastrophenhelferin an der Rotkreuz-Dienststelle Linz unterstützt ...

Gemeinderat beschließt Sperre in der Ferihumerstraße

LINZ. Zusätzlich zu bestehendem Fahrverbot kommt in der Ferihumerstraße eine bauliche Sperre, dies hat nun der Gemeinderat beschlossen. So soll dem Durchzugsverkehr Einhalt geboten werden.

Pop-Up-Store am Hauptplatz: „Green IT“ zum Anfassen

LINZ. IT, Resourcen schonen und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen - was wie diese drei Dinge unter einen Hut gehen zeigt der Pop-Up-Store am Hauptplatz seit 1. Juli.

Hummer: „Auftragslage und Wirtschaftsklima haben ins negative gedreht“

OÖ/LINZ. Boomt derzeit die Wirtschaft, könnte im Herbst eine Rezession kommen. „Wichtigstes Ziel ist es, alles zu unternehmen um die Rezessionsgefahr einzudämmen“, fordert WKOÖ-Präsidentin und ...

Aus für Vollspaltböden in Schweinehaltung ist fix

Ö/OÖ. Lange wurde es gefordert – nun kommt es fix: das Verbot von Vollspaltböden in der Schweinehaltung. Es wird mit dem neuen Tierschutzgesetz fixiert. Das endgültige Aus kommt Ende 2039, bis dahin ...

Special Olympics Sommerspiele: Vier Linzer unter den Medaillengewinnern

LINZ. Es war ein Fest, das alle Herzen berührte und emotional bewegte: die 8. Nationalen Special Olympics Sommerspiele. Über 2000 Medaillen wurden zwischen 23. und 28. Juni vergeben. 185 ...

Beton-dwellos erobern Linzer Innenstadt

LINZ. Zur weiteren Erhöhung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt führten das Wirtschafts- und das Innovationsressort gemeinsam mit der Kunstuniversität Linz bereits im vergangenen ...