Vision eines Masterstudenten: Böhmerwaldbahn vom Linzer Hauptbahnhof bis Schwarzenberg

Hits: 1486
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 02.08.2022 11:07 Uhr

LINZ/MÜHLVIERTEL. Schon als Kind hat Leopold Walli, der am Froschberg in Linz lebt, mit der Mühlkreisbahn Ausflüge ins Mühlviertel gemacht. Jetzt, als Student an der Universität Innsbruck, hat er sich intensiv Gedanken darüber gemacht, wie man mit dem Zug bis in den Böhmerwald kommt und dazu eine Masterarbeit verfasst.

„Zigtausende Autos überschwemmen täglich in den Stoßzeiten die Stadt. Deshalb habe ich begonnen nachzudenken, ob man durch den Ausbau der Bahn einen Teil des Verkehrs von der Straße auf die Schiene verlagern könnte. Dadurch ließe sich eine große Menge an CO2-Ausstoß verhindern und Linz würde durch weniger Pkw-Verkehr an Lebensqualität gewinnen“, begründet Leopold Walli seine Themenwahl.

Für seine Masterarbeit „Attraktivierung der Mühlkreisbahn“ hat der Linzer ein 83 Kilometer langes Trassenprojekt vom Linzer Hauptbahnhof bis Schwarzenberg im Böhmerwald detailliert ausgearbeitet. Das Konzept sieht eine vollelektrische, energieeffiziente Erschließung vor. Geplant sei ein Vollausbau der Bahn, sodass auch ein Teil des Lkw-Verkehrs auf die Schiene verlagert werden kann, ergänzt Leopold Walli.

Kürzere Fahrzeiten, dichtere Intervalle

„Durch eine teilweise Neutrassierung können kürzere Fahrzeiten und eine dichtere Taktfrequenz gefahren werden“, erläutert er sein Konzept. Bis zum Bahnhof Aigen könnten etwa 25 Minuten eingespart werden. Bis Gerling sind 15 Minuten-Intervalle geplant, bis Aigen halbstündig und bis Schwarzenberg jede Stunde. „Wichtig ist auch, dass entlang der Bahn Nahverkehrsknoten geplant sind, von denen aus Busse und Sammeltaxis die Menschen in die umliegenden  Gemeinden bringen. Pendler sollen so zum Umstieg auf die Bahn motiviert werden.“

Vernetzte Eisenbahnen

Wallis neue „Böhmerwaldbahn“ gliedert sich in drei Abschnitte: die Linzer Verbindungsbahn Linz Hauptbahnhof – Linz Urfahr (die geplante S-Bahn); die bestehende Mühlkreisbahn Linz Urfahr – Aigen-Schlägl; und die Verlängerung Aigen-Schlägl – Ulrichsberg – Schwarzenberg (Dreiländereck). „Mit wenig Aufwand könnte man die Mühlkreisbahn über den Linzer Stadthafen zum Hauptbahnhof verbinden kann. Damit wäre das Obere Mühlviertel an das österreichweite Schienennetz vollständig angeschlossen. Die Verlängerung bis Schwarzenberg ermöglicht zudem eine Vernetzung mit dem deutschen und tschechischen Eisenbahnnetz, sodass das Mühlviertel durch zwei große Eisenbahnringe erschlossen wird“, sagt der Masterstudent für Bauingenieurwissenschaften.

Er rechnet mit Projektgesamtkosten von mindestens 300 bis 400 Millionen Euro. Seine Pläne sind baufertig ausgearbeitet, außerdem entsteht gerade ein 3D Modell der gesamten Bahn mit Video.

Kommentar verfassen



Voten für Projekt „StoP - Stadtteile ohne Partnergewalt“

LINZ/WELS. Das Gewaltpräventionsprojekt „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ in Linz und Wels ist für die Wahl zum Bank Austria Sozialpreis 2022 nominiert. Bis 1. September kann abgestimmt und ...

Vor 20 Jahren kam die Flut: Jahrhunderthochwasser 2002

LINZ. Von 6. bis zum 15. August 2002 wurde Oberösterreich von einer Jahrhundert-Flut heimgesucht. Auch Linz blieb von den verheerenden Wassermassen, die auch Todesopfer forderten, nicht verschont. Zwei ...

LASK besiegt Rapid Wien

LINZ, PASCHING. Dank eines 2:1-Heimsieges gegen Rapid Wien bleibt der LASK an der Tabellenspitze der Bundesliga.

Lord of the Dance: 25 Jahre voller Standing Ovations in der TipsArena

LINZ. Michael Flatley's Lord of the Dance feiert ein fulminantes Jubiläum – „Lord of the Dance: 25 Years of Standing Ovations“ heißt es auch in Linz, präsentiert von Tips. Am Montag, 31. Oktober, ...

Theater-Workshop WS5 Stimme, Ausdruck & Präsenz - Linzer Theater Club

LINZ. Am 15. September 2022 beginnt der Theater-Workshop für Stimme, Ausdruck & Präsenz.

Nachtschwärmer in der Altstadt mit Glasflasche attackiert und verletzt

LINZ. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land wurde nach eigenen Angaben am 13. August in den frühen Morgenstunden vor einem Linzer Lokal von einem unbekannten Täter mit einer Glasflasche ...

Mehrere Schwerverletzte bei Schlägerei in Linzer Lokal

LINZ. Bei einer Auseinandersetzung in einem Linzer Lokal wurden am 13. August in den frühen Morgenstunden mehrere Personen teils schwer verletzt. 

House of the Dragon im Linzer Cineplexx

LINZ. Vor dem offiziellen Serienstart, zeigt Sky in einem special Fan Preview die erste Folge der Prequel zum Serienhit Game of Thrones im Kino. In Linz findet die Vorführung am 15. August um 19.45 ...