Kinderbetreuung: Fachkräfte fehlen

Hits: 61
Fessler Anna Tips Redaktion Fessler Anna, 05.08.2022 15:41 Uhr

LINZ. Das Angebot an städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen in Linz ist gut ausgebaut, das bestätigt auch der Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer Oberösterreich. Der Fachkräftemangel hingegen verschärft sich zunehmend, auch in der Betreuung der Kleinsten.

In St. Margarethen musste ein Hort der Caritas schließen, nachdem für die Leitung keine Nachbesetzung gefunden werden konnte. Die Schließung des Horts bestätigt die Geschäftsführerin des Kita-Verbunds Linz, Margit Wiesinger. Der Kita-Verbung Linz ist für die kirchlichen Kinderbildungs- und - betreuungseinrichtungen in Linz zuständig. Die Lage spitze sich zu, viele würden nach der Ausbildung aufgrund der Jobrealität nicht in den Beruf wechseln. Wiesinger sieht das Problem vor allem bei Rahmenbedingungen wie etwa der Bezahlung oder der Gruppengröße.

Zu wenig Fachkräfte, Bedarf kann aber derzeit gedeckt werden

Es gäbe am Arbeitsmarkt zu wenige ausgebildete zu wenige ausgebildete Pädagoginnen und Pädagogen, bestätigt die Linzer Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SPÖ). Dennoch gelinge es bis dato, die Personalausstattung in den städtischen Kinderbildungseinrichtungen zu gewährleisten:„Auf Grund der seitens des Landes etablierten Ausnahmeregelung können geeignete Personen, auch wenn sie (noch) keine entsprechende Ausbildung als pädagogische Fachkräfte vorweisen können, an Stelle von Fachkräften eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil in Linz ist auch die hervorragende Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden und das großflächige Netz an städtischen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, informiert Hörzing.

Neues Stiftungsmodell

Eine Maßnahme um dem Personalmangel entgegen zu wirken ist das neue Stiftungsmodell, gefördert von der Stadt Linz, dem Arbeitsmarktservice und dem Land Oberösterreich. Die 21 Teilnehmenden werden innerhalb von sechs Monaten zur Kindergartenassistenz ausgebildet, und schließen mit August den Kurs ab. Dann stehen sie den städtischen Einrichtungen als Kräfte zur Verfügung. Laut Stiftung erfreue sich der Kurs großer Beliebtheit, für den nächsten geplanten Kurs 2023 gäbe es bereits eine Warteliste.

Anreize schaffen

Hörzing schildert die aus ihrer Sicht wichtigsten Maßnahmen: „Zum einen müsste die Anzahl der Ausbildungsplätze erhöht werden und dafür Sorge getragen werden, dass die Absolventinnen und Absolventen auch tatsächlich in den Ausbildungsberuf einsteigen. Zum anderen fordere ich Ausbildungsoffensiven in ganz großem Stil vom Bund ein, es reichen einzelne individuelle Ausbildungsschwerpunkte bei weitem nicht aus. Darüber hinaus braucht es Anreize für Arbeitssuchende beziehungsweise Quereinsteigende durch eine finanziell abgesicherte Ausbildung. Dabei sehe ich die Bundesregierung – wie auch beim Pflegepersonal – gefordert, hier Schwerpunkte zu setzen“, so Hörzing abschließend.

Das deckt sich mit den Angaben von Margit Wiesinger, die sich eine Ausbildungsoffensive und eine bezahlte Ausbildung wünscht. Wiesinger sieht zudem die Senkung des Erzieher-Kinderschlüssels als einen wesentlichen Punkt, und schlägt ein Praxisjahr für Absolventen ohne verpflichtende Gruppenführung vor.

Guter Ausbau in Linz

Gut aufgestellt hingegen ist Linz wenn es um die Einrichtungen für Kinderbetreuung geht, und der Ausbau schreitet weiter voran. Laut Vizebürgermeisterin Hörzing sind für die Jahre 2022 und 2023 jeweils rund 10 Millionen Euro für den Ausbau respektive für Investitionen in Kinderbildungseinrichtungen und Schulen durch die Stadt Linz beziehungsweise die ILG Immobilien Linz vorgesehen.

Kommentar verfassen



Mehrere Schwerverletzte bei Schlägerei in Linzer Lokal

LINZ. Bei einer Auseinandersetzung in einem Linzer Lokal wurden am 13. August in den frühen Morgenstunden mehrere Personen teils schwer verletzt. 

House of the Dragon im Linzer Cineplexx

LINZ. Vor dem offiziellen Serienstart, zeigt Sky in einem special Fan Preview die erste Folge der Prequel zum Serienhit Game of Thrones im Kino. In Linz findet die Vorführung am 15. August um 19.45 ...

Hacken, Basteln und Coden im Wissensturm

LINZ. Vom 28. – 30. Oktober 2022 können 12- bis 18-Jährige ein ereignisreiches Wochenende mit Hacken, Basteln und Coden im Linzer Wissensturm verbringen.

Lucky und Siska

LINZ. Viele Hunde warten oft Jahre im Tierheim, da sich die neuen Halter viel Zeit nehmen müssten, um ihr Herz zu gewinnen. Aber nicht nur viel Zeit und die nötige Hundeerfahrung, sondern auch das passende ...

Die besten Kletter- und Boulderfilme im „Steinbock“

LINZ. In der neuen Boulderhalle „Der Steinbock“ in der Kapuzinerstraße in Linz sind im Rahmen der „Reel Rock Filmtour“ am Freitag, 19. August, 21.15 Uhr, die besten Kletter- und Boulderfilme des ...

Schwerpunktaktion der Linzer Polizei

LINZ. Die Linzer Polizei führte Donnerstagnachmittag, 11. August, eine Schwerpunktaktion im Stadtgebiet durch - mehrere Anzeigen wurden erstattet.

Stadt Linz macht Spielplätze „flott“

LINZ. Kinder und Jugendliche haben in Linz auf insgesamt 116 Spielplätzen die Möglichkeit zum Spielen und Austoben. Im Rahmen des diesjährigen Sanierungsprogramms sind 160.000 Euro an Investitionen ...

Bierpartei-Chef Marco Pogo sammelte in Linz Unterschriften

LINZ. Bundespräsidentschaftskandidat Dominik Wlazny alias Marco Pogo war am Donnerstag in Linz am neuen Bierpartei-Stützpunkt auf der Kärtnter Straße, um Unterstützungserklärungen für den Präsidentschaftswahlkampf ...