Die Zukunft ist weiblich: Linz bekommt eine Tourismusdirektorin

Anna Fessler Tips Redaktion Anna Fessler, 30.09.2022 15:36 Uhr

LINZ. Marie-Louise Schnurpfeil wird ab Anfang Februar neue Geschäftsführerin von Linz Tourismus. Sie konnte sich gegen 29 Bewerber durchsetzen und wird Georg Steiner folgen, der wie berichtet, Ende März 2023 seine Pensionierung antritt.

Schnurpfeil konnte die Hearingkommission mit ihren Stärken als Netzwerkerin und ihrer Kompetenz im Tourismus überzeugen. Mit ihr steht erstmals eine Frau an der Spitze von Linz Tourismus.

Geschäftsführung des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel

Ihre Diplomarbeit schrieb die gebürtige Steyrerin zum Thema Linz als europäische Kulturhauptstadt. Den Studienlehrgang „Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft“ mit Schwerpunk Sport und Kulturtourismus absolvierte Schnurpfeil an der Fachhochschule Krems. Nach Stationen im In- und Ausland in den Bereichen Marketing und Projekt- und Eventmanagement wurde sie 2018 Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel.

Neue Akzente für Linz

Was Linz für sie ausmacht? Die Stadt sei für sie etwas Einzigartiges und biete viele Vorzüge, so etwa im Kulturbereich oder im Sport. Die „Lebensader Donau“ sieht sie als Kraftquell der Stadt. Sie freue sich darauf, mit den verschiedenen Akteuren neue Akzente zu setzen, konkrete Pläne wollte sie dazu noch nicht verraten. Ihre Motivation, sich für die Stelle zu bewerben, sei die Internationale Positionierung der Stadt gewesen: Linz sei auf internationalen Zielmärkten präsent und ziehe auch Gäste aus aller Welt an. Internationalität und eine Leidenschaft für Sprachen bringt Schnurpfeil mit, ihre Zeit im Ausland sei prägend gewesen, dennoch sei das oberösterreichische „Wurzelwerk“ geblieben.

Georg Steiner geht in den Ruhestand

Georg Steiner übergibt seine Rolle als Tourismusdirektor mit Stolz an seine Nachfolgerin zur Weiterentwicklung – und darf sich zum Abschied über einen besonderen Preis für das „Linz ist Linz“-Video freuen: Bei den CIFFT-Awards, eine Art Oscar-Verleihung für Tourismusfilme, ist die Kampagne in der Kategorie „Tourism Destination City“ auf Platz Eins und somit in der Endausscheidung für den Titel „World's Best Tourism Film 2022“.

Grubauer freut sich über die Entscheidung

Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Grubauer, der für die nächste Periode nicht mehr kandidieren wird, freut sich auf die Arbeit von Schnurpfeil. Bereits bei der Bekanntgabe von Steiners Pensionierung und seinen Plänen, sich aus dem Aufsichtsrat zurück zu ziehen, fiel die Aussage „Die Zukunft ist weiblich“, damals im Hinblick auf den Jahres-Schwerpunkt Frauen und das erfolgreiche junge Marketingteam.

Kommentar verfassen



Tag der Ehrenamtlichkeit (5. Dezember): „Menschen, denen es so gut geht wie mir, sollen auch etwas zurückgeben“

LINZ. Am 5. Dezember ist Tag der Ehrenamtlichkeit. Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren, gibt es viele. Andreas Nutz aus Linz etwa ist als Erwachsenenvertreter beim Verein VertretungsNetz tätig. ...

Afghane wollte 19-Jähriger die Handtasche rauben: festgenommen

LINZ. Ein 45-jähriger Afghane versuchte am frühen Sonntagmorgen um 4:10 Uhr in Linz am Europaplatz einer 19-jährigen Linzerin die Handtasche zu rauben. Die Polizei konnte den Mann wenig ...

Unbekannter legte wieder Feuer bei den öffentlichen Toiletten in der Promenaden-Tiefgarage

LINZ. Ein unbekannter Täter hat Samstagmorgen einen Brand bei den öffentlichen Toiletten in der Promenaden-Tiefgarage in Linz gelegt. Der gleiche Täter steckte bereits am ...

Im Dienste Ihrer Majestät: Bond in Concert im Brucknerhaus
 VIDEO

„Im Dienste Ihrer Majestät“: Bond in Concert im Brucknerhaus

LINZ. Ein Galaabend im Dienste Ihrer Majestät, präsentiert von Tips, wartet im Brucknerhaus Linz, am Samstag, 11. Februar 2023, 20 Uhr: Die legendären Songs und Scores aus den Bond-Filmen erklingen, ...

Diözese Linz feiert 25 Jahre Osthilfefonds

LINZ. Seit 25 Jahren unterstützt der sogenannte Osthilfefonds der Diözese Linz pastorale Projekte in Mittel- und Osteuropa. Sein Jubiläum wird mit einem Festakt am 7. Dezember im Priesterseminar Linz ...

Brandstiftung in öffentlicher Toilette in Linz

LINZ. Kurzzeitig gebrannt hat es in einer öffentlichen WC-Anlage in der Promenade. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Ermittlungen dazu laufen.

Gemeindemilliarde: 25 Millionen Euro für Linz

OÖ/LINZ. Die Bundesregierung hat ein viertes Gemeindepaket beschlossen. Insgesamt eine Milliarde Euro stehen für die Jahre 2023 und 2024 zur Verfügung, davon entfallen 25 Millionen Euro auf Linz.

Ecopolis: Neues Projekt soll Jugendliche für Klimapolitik und MINT-Fächer begeistern

LINZ. Das Kooperations-Projekt Ecopolis soll Erkenntnisse über die Kommunikation zwischen 14- bis 16-jährigen und politischen Vertretern bringen. Mit Features zur Meinungsäußerung und Workshops mit ...