Mittwoch 21. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

AMSTETTEN/MAUER. Im Mai wurde das Sparkling Science-Projekt „Geschlossene Anstalt? Die Heil- und Pflegeanstalt Mauer-Öhling in der NS-Zeit und im kollektiven Gedächtnis“ abgeschlossen. Die Forschungen stehen aber noch nicht am Ende.

Injoest-Leiterin Martha Keil bei ihrer Ansprache im Rathaussaal. Fotos: Thomas Lettner
photo_library Injoest-Leiterin Martha Keil bei ihrer Ansprache im Rathaussaal. Fotos: Thomas Lettner

Im Rathaussaal Amstetten fand vorige Woche die Auftakt-Veranstaltung zum Citizen Science-Projekt „Namen, Gräber und Gedächtnis“ statt. Am Friedhof des Landesklinikums Mauer liegen mehrere hundert von insgesamt etwa 2.400 Opfern der „NS-Euthanasie“ der damaligen Heil- und Pflegeanstalt Mauer-Öhling begraben. Die hohe Zahl (mehr als 800) der in Mauer durch Hunger, Vernachlässigung, Gewalt, falsche Medikation und Starkstrom Ermordeten machte im November 1944 eine Erweiterung des Anstaltsfriedhofs um 300 Grabstellen notwendig. Heute ist davon keine Spur mehr zu sehen. Ziel des Projekts ist daher, mit unterschiedlichen Gruppen von Citizen Scientists (Laienwissenschaftlern) den erweiterten Anstaltsfriedhof und damit die dort Begrabenen ins öffentliche Bewusstsein zu holen. Durch biographische Forschung sollen die Lebensgeschichten der vergessenen Patienten rekonstruiert werden.

Anonymität wird gewahrt

Alle Interessierten – ob Angehörige von Opfern, medizinischem Personal oder mit dem LKH Mauer verbundene Personen – können sich an der Forschung beteiligen. Die Beiträge und Ergebnisse werden bei den Schlussveranstaltungen am 23. April 2020 im Rathaussaal Amstetten präsentiert. Die Anonymität der Beteiligten wird auf Wunsch natürlich gewahrt. Der erste Workshop findet am 9. Oktober, 17 Uhr, in der VHS Amstetten (Anzengruberstraße 3) statt. Voranmelden kann man sich bis 30. September bei Stadtarchivar Thomas Buchner (t.buchner@amstetten.at oder 07472/601343).


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Rund 320 Kids auf Entdeckungsreise in der Amstettner Forstheide photo_library

Rund 320 Kids auf Entdeckungsreise in der Amstettner Forstheide

HAUSMENING. Das Team der Naturvermittlung Forstheide hat im Vorjahr rund 320 Kinder und Jugendliche mit 34 Pädagogen im Kokeschwald Hausmening ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Zwei Zusatztermine für Meine rosarote Hochzeit im Haager Theaterkeller

Zwei Zusatztermine für "Meine rosarote Hochzeit" im Haager Theaterkeller

HAAG. Viele Pointen, witzige Dialoge und ein unglaubliches Tempo warten auf die Besucher des Stückes „Meine rosarote Hochzeit“ - eine Eigenproduktion ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Mostviertler Lehrling holte sich bei Wirtshaus Battle die Goldmedaille

Mostviertler Lehrling holte sich bei Wirtshaus Battle die Goldmedaille

NÖ/KEMATEN AN DER YBBS. Unter dem Titel „Wirtshaus Battle – Young Talents“ hat die Niederösterreichische Wirtshauskultur Lehrlinge dazu ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Doka übernimmt asiatischen Aluminium-Schalungsexperten MFE Formwork Technology photo_library

Doka übernimmt asiatischen Aluminium-Schalungsexperten MFE Formwork Technology

AMSTETTEN. Doka, einer der weltweit führenden Anbieter von Schalung und Gerüst mit Sitz in Amstetten, bündelt ab sofort seine Kräfte mit ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Kinder aus St. Peter/Au toben sich auf neuen Spielgeräten aus

Kinder aus St. Peter/Au toben sich auf neuen Spielgeräten aus

SANKT PETER/AU. Eine neue Schaukelanlage am Spielplatz vor der Carl Zeller-Halle, eine neue Spielkombination im Kindergarten sowie eine Rollerständer-Anlage ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Freiwillige Feuerwehr Kematen/Ybbs blickt auf 100 Einsätze zurück photo_library

Freiwillige Feuerwehr Kematen/Ybbs blickt auf 100 Einsätze zurück

KEMATEN/YBBS. Vier neue Jugendfeuerwehrmitglieder und drei neue Feuerwehrmitglieder konnte Christian Pachler, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
SPÖ: Unfallversicherungsschutz auf alle Kindergartenkinder ausdehnen

SPÖ: "Unfallversicherungsschutz auf alle Kindergartenkinder ausdehnen"

BEZIRK AMSTETTEN. Die SPÖ fordert, den derzeit bestehenden Unfallversicherungsschutz für Kindergartenkinder im verpflichtendem Kindergartenjahr ...

Tips - total regional Michaela Aichinger
Kulturinitiative Euratsfeld lädt zu Karaoke Night

Kulturinitiative Euratsfeld lädt zu Karaoke Night

EURATSFELD. Die Kulturinitiative Euratsfeld lädt alle gesangsfreudigen Mostviertler am Samstag, dem 2. März zu einer Karaoke Night ins Pfarrgemeindezentrum ...

Tips - total regional Michaela Aichinger