Musical und Operettengala am 6. April in der Stiftsstadt

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 11.02.2019 09:50 Uhr

Melk. Die „Musical - und Operettengala“ ist auf landesweiter Tournee und macht am 6. April um 19.30 Uhr im Stadtsaal Tourenstopp. Top-Solisten präsentieren in einer zweieinhalbstündigen Show das Beste der beliebtesten Musicals und Operetten.

Das Publikum darf unter anderem in die Höhepunkte aus Elisabeth, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cats, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, My fair Lady, Der Bettelstudent, Die Csárdásfürstin und Elvis eintauchen. Bei der Gala kommt jeder Musical- und Operettenfan voll auf seine Kosten und darf sich zurecht auf große Stimmen, originalgetreue historische Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild und erstklassigen Livegesang erfreuen. Armin Stöckl wird durch die Gala führen. Der junge Tenor wurde als „Bester Musicalsänger“, mit dem „Fachmedienpreis“ ausgezeichnet und ist regelmäßig im Fernsehen zu erleben.

Karten sind im Vorverkauf in der Stiftsstadt in der Raiffeisenbank, Volksbank, Tabak Trafikplus Schnabl und online unter www.oeticket.com sowie bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen zu haben.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Alpakas für den Himmelschlüsselhof

TEXINGTAL. Der Himmelschlüsselhof in Texing freut sich über tierischen Zuwachs. Auf dem Bio-Hof werden seit über 25 Jahren geistig und mehrfach behinderte Menschen betreut. Das gemeinsame ...

Arbeitsplatz Himmel: Markus Haslinger hebt für seine Bilder ab

EITENTAL. Wissentlich oder unwissentlich – in den Genuss von Markus Haslingers Fotos kam in unseren Breiten jeder schon einmal. Zahlreich sind seine zumeist aus der Luft gemachten Aufnahmen in Zeitungen, ...

Frontalzusammenstoß: 17-jähriger Mopedfahrer kollidiert mit Pkw

RUPRECHTSHOFEN. In den Mittagsstunden verunfallte heute, 17. Juli, ein junger Moped-Lenker. Er geriet auf einer Gemeindestraße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem ihm entgegenkommenden ...

Nichts für Zartbesaitete: Aus dem Arbeitsalltag der Parksheriffs

MELK. „Hast du nix Besseres zu tun?“, ist noch eine der harmloseren Bemerkungen, die Alex und Kathrin bei ihrer Arbeit regelmäßig zu hören bekommen. Die beiden sind Organe der Melker ...

Update: Schwerer Verkehrsunfall im Melker Stadtzentrum – Lenker verstorben

MELK. Jener 57-jährige Fahrzeuglenker, der am 10. Juli im Melker Stadtzentrum verunfallt war, ist laut Polizei seinen schweren Verletzungen erlegen.

Neues Gipfelerlebnis auf der Burgsteinmauer in St. Oswald

ST. OSWALD. Am 975 Meter hohen Gipfel der Burgsteinmauer hat sich zuletzt einiges getan. Nicht nur das Gipfelkreuz wurde erneuert.

Arbeiter stürzt in Yspertal von Kran und verletzt sich schwer

YSPERTAL. Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich heute, 15. Juli, in Yspertal. Ein 52-Jähriger stürzte aus 3,5 Metern Höhe von einem Kran.

Pöchlarns Florianis laden ein

PÖCHLARN. Von 2. bis 4. August feiern die Pöchlarner Florianis ihr alljährliches und weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Sommerfest.