Feuer, Feuerwerk und Fackelzug: Melker Sonnenwende am 21. Juni

Hits: 675
Margareta Pittl Online Redaktion, 17.06.2019 18:06 Uhr

MELK. Am 21. Juni ist es wieder so weit: Melk feiert die Sonnenwende. Los geht's um 18 Uhr am Melker Donauarm (Pionierstraße 7). Auf die Besucher warten Feuer, Feuerwerk, Fackelzug und kulinarische Köstlichkeiten.

Der Sonnwendverein Melk lädt am 21. Juni zum traditionellen Fest der Sonnenwende. Zu genießen gibt es Sonnwendfeuer, Feuerwerk und Kulinarisches. Für Letzteres zeichnen die Ruder Union Melk, die Familie Modlik und das Team von Markus Madar verantwortlich. Auch die kleinen Gäste kommen an diesem Tag nicht zu kurz. Um 21 Uhr startet ein Fackelzug am Gelände der Ruder Union. Romantischer Höhepunkt wird das Lichtermeer im Donau-Altarm sein, bei dem hunderte Lichter entzündet werden. Für die musikalische Untermalung sorgt DJ Pruzi.

Eintritt: freiwillige Spenden.

Es gibt Sonderparkplätze für Gehbehinderte, um Anmeldung unter office@schuberth.cc wird gebeten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sommerspiele Melk: Das zehnte Gebot ist vergeben

MELK. Die Sommerspiele Melk feiern 2020 ihr 60. Jubiläum mit einem außergewöhnlichen Bühnenwerk: Die zehn Geboten. Zehn Autoren arbeiten an dem Stück. Schriftsteller Paulus Hochgatterer ...

Yspertalerin erhält Hans Weigel-Literaturstipendium

YSPERTAL. In der Niederösterreichischen Landesbibliothek in St. Pölten überreichte VP-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister kürzlich die Hans Weigel-Literaturstipendien ...

Melker Stadtkapelle bringt Jubiläumsjahr mit Adventskonzert zum Ausklang

MELK. Die Stadtkapelle Melk ließ sein Jubiläumsjahr mit einem Adventskonzert im Kolomanisaal des Stiftes ausklingen.

Sidl begrüßt erneuten Anlauf für Glyphosatverbot in Österreich

PETZENKIRCHEN/BRÜSSEL. „Der österreichische Nationalrat hat nun klargestellt, dass nicht Formalitäten, sondern der Schutz der Menschen und der Umwelt im Vordergrund stehen“, begrüßt ...

GVU: Müllgebühren werden 2020 nicht erhöht, Verbesserungsbedarf gibt es bei Mülltrennung

BEZIRK MELK. Bei der diesjährigen GVU-Verbandsversammlung in der BH Melk wurde das Budget 2020 beschlossen. Die Gebühren werden nicht erhöht, sie bleiben auf dem niedrigen Niveau von ...

Nikolaus bei jungen Kampfkünstlern zu Gast

MELK. Unter der Anleitung von Schulleiter und Sifu Armin Haiderer absolvierten die Wing.Chun-Kinder ihre Prüfungen in der neuen Kampfkunstschule Melk.

Große Spende für den Neubau des Pöchlarner Caritas Recycling Betriebes

PÖCHLARN. Die Vetropack Austria GmbH spendet 3.000 Euro an den Caritas Recycling Betrieb in Pöchlarn. Das Geld wird in die Ausstattung der neuen Sozialräume investiert.

Neuer Frisörsalon in St. Martin

ST. MARTIN. An der Hauptstraße eröffnete Bianca Schroll kürzlich ihren Friseursalon „Das Haarwerk“.