Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Samstag, 19. April)

Hits: 5449
Margareta Pittl Online Redaktion, 18.04.2020 12:27 Uhr

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Samstag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 15 auf 2.461 erhöht. Die Gesamtzahl der bisher durchgeführten Testungen in Niederösterreich beläuft sich laut Angaben des niederösterreichischen Sanitätsstabes auf 18.831. 

Der NÖ Sanitätsstab vermeldet insgesamt 1.560 wieder genesene Personen, die Anzahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen in Niederösterreich beträgt 80 Personen.

Das Corona-Informationsportal des Gesundheitsministeriums weist für die niederösterreichische Bezirke folgende Angaben im Blick auf die jemals positiv Getesteten aus: Amstetten (278), Baden (128), Bruck an der Leitha (74), Gänserndorf (78), Gmünd (13), Hollabrunn (30), Horn (41), Korneuburg (151), Krems-Stadt (34), Krems (135), Lilienfeld (40), Melk (164), Mistelbach (119), Mödling (157), Neunkirchen (174), Scheibbs (100), St. Pölten (254), St. Pölten-Stadt (82), Tulln (150), Waidhofen an der Thaya (65), Waidhofen an der Ybbs-Stadt (23), Wiener Neustadt (65), Wiener Neustadt-Stadt (40) und Zwettl (66).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Lydia Hoffmann
    Lydia Hoffmann18.04.2020 19:34 Uhr

    Jauchenschläuderer im Waldviertel bei Horn - Alle finden das Coronavirus so sehr ansteckend, im Kot ist es auch nachweisbar! Dann geh ich heute spazieren, kommt mir ein riesiger Jauchentraktor entgegen und verspritzt im hohen Bogen seine Jauche, direkt am Weg, und wir sprechen von einer Seuche? Schon seltsam.. Stimmt etwas mit der Regierung nicht oder haben die etwas übersehen. AEROSOL in der Luft wird am riesigen Acker verteilt und fliegt per Wind ins nächste Dorf. Und wieder 100 Infizierte...unglaublicher Leichtsinn. Oder die Regierung macht ein großes Propaganda um nix. Lg

Kommentar verfassen



Pilgertag am 30. Juli: Von Melk nach Maria Taferl

BEZIRK MELK. Die Katholische Frauenbewegung (kfb) erklärt den 30. Juli zum Pilgertag und lädt zum Wallfahrten nach Maria Taferl. 

Mit dem Bus ins Bad

BEZIRK MELK. Der Bäderbus der Gemeinden St. Leonhard und Ruprechtshofen steuert dieses Jahr gleich drei Freibäder an. 

heindldesign erneut für Werbepreis nominiert

MATZLEINSDORF. Dieses Jahr wurde heindldesign als einzige Agentur aus dem Bezirk Melk gleich zweimal für den „Goldenen Hahn“, dem NÖ Landespreis für beispielhafte Werbung, nominiert.  ...

Coronakrise: Stadt Melk schnürt großes Konsolidierungspaket

MELK. Die Wirtschaftskrise macht auch vor Städten und Gemeinden nicht halt. In Melk wurde deshalb ein „Konsolidierungspaket“ geschaffen. 800.000 Euro will man einsparen, 600.000 Euro zusätzlich ...

Fahrerflucht nach Zusammenstoß mit Mountainbiker

KRUMMNUSSBAUM. Ein 41-jähriger Mountainbiker wurde gestern, 8. Juli, von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

15-jähriger Mopedlenker schwer verunfallt

BISCHOFSTETTEN. Am 3. Juli kamen auf der L5309 zwei junge Mopedlenker zu Sturz. Einer der beiden verletzte sich dabei schwer und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Fahrradfahrerin in Ybbs bei Unfall schwerverletzt

YBBS. Eine 44-jährige Fahrradlenkerin wurde heute Morgen bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr von einem Auto gerammt und schwer verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus ...

17-jährige Melkerin vermisst

MELK. Die 17-jährige Schülerin Marzhan I. aus Melk wird seit 12. Juni  vermisst.