Sport- und Freizeitoase am Wasser: „Donau.Auszeit.Wiese“ ist eröffnet

Hits: 95
Claudia  Brandt Tips Redaktion Claudia Brandt, 25.05.2022 11:11 Uhr

PÖCHLARN. Direkt an der Donau und doch im Zentrum der Stadt wurde eine neue Erholungs- und Bewegungsarena eröffnet – die „Donau.Auszeit.Wiese“. Sie lockt Jung und Alt mit diversen Sportangeboten und lädt zum Entspannen ein.

Im Rahmen der NÖ Stadterneuerung entstand in Pöchlarn die „Donau.Auszeit.Wiese“. Inspiration und Motivation für dieses besondere Projekt war der große Wunsch vieler Bürger nach einer attraktiveren Donaulände. Gleichzeitig wollte man aber auch ein Sport- und Freizeitangebot für alle Generationen schaffen. So entstanden ein Spielplatz mit Bodentrampolinen und einem Riesen-Schwemmholzklettergerüst, ein Zehenbad direkt an der Donau und zahlreiche Sitzgelegenheiten mit Tischen und Bänken. Auch den Radfahrern entlang des Donauradweges bietet die Auszeitwiese einen attraktiven Rastplatz.

Zwei weitere Attraktionen

In den vergangenen Wochen wurde das Ensemble nochmals weiter ergänzt. Hinzu kam eine riesige Calisthenics-Anlage, die ein Krafttraining unter freiem Himmel ermöglicht. Die Höhe der einzelnen Elemente wurde dabei so gewählt, dass die Anlage für Männer und Frauen gleichermaßen gut nutzbar ist. Komplettiert wurde das Angebot mit dem Totalumbau des Skaterplatzes.

Große Eröffnungsparty

Bei der Eröffnung der „Donau.Auszeit.Wiese und ihrer Attraktionen“ überzeugten sich rund 500 Besucher vom neuen Freizeitangebot in Pöchlarn. Die Präsentationen der Calisthenics- und Skater-Profis sowie eine Kick- und Thaibox-Performance begeisterten genauso wie die spektakulären Vorstellungen des Rennsprit Jet-Ski Clubs und des Wakeboard Vereins „Wakesharks“ aus Marbach. Eine Mannschaft des Union Rudervereins Pöchlarn zeigte, wie man sich mit Muskelkraft und Zusammenspiel elegant auf dem Wasser fortbewegen kann. Felix Gottwald, Österreichs erfolgreichster Olympiasportler, hielt auf der Donautreppe einen Vortrag zum Thema „Annehmen.Ausrichten.Aufblühen“.

Kommentar verfassen



Erweiterung: Stora Enso investiert kräftig in sein „Vorzeigewerk“ Ybbs

YBBS. Der finnisch-schwedische Holzverarbeitungskonzern Stora Enso baut sein Werk in Ybbs weiter aus. Derzeit entsteht dort eine neue automatisierte Beschichtungsanlage. Mit dem Ankauf eines benachbarten ...

Hochwasserschutz: Grünes Licht für weitere Gemeinde im Bezirk Melk

YBBS/KRUMMNUSSBAUM. Der Hochwasserschutz für die Donaugemeinden im Bezirk Melk wird weiter verbessert. Die Schutzbauten für mehrere Ybbser Katastralgemeinden konnten kürzlich eröffnet werden. Als nächstes ...

Glücksengerl als Helfer in der Not

YBBS. Das Glücks­engerl war wieder unterwegs im Bezirk Melk. In Ybbs machte es sich auf die Suche nach treuen Tips-Lesern. Zu den Gewinnern zählt nun auch Theresia Angelmahr – für die der Gewinn ...

Ein Brunnen für drei Gemeinden

BERGLAND/ERLAUF/PETZENKIRCHEN. Große Freude über ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt herrscht in den drei Nachbargemeinden Bergland, Erlauf und Petzenkirchen. Auf einem Waldgrundstück in Bergland nahe ...

18 neue Wohnungen im Ortszentrum

KILB. Die Kremser Wohnbaugesellschaft GEDESAG hatte zur Schlüsselübergabe ihres Wohnprojekts „Kilb VII“ ins Ortszentrum geladen.

Ybbser Hotelchefin Karin Rosenberger neue Fachgruppenobfrau in der NÖ Wirtschaftskammer

YBBS. Die Chefin des Hotels Babenbergerhof und der Donau Lodge Ybbs, Karin Rosenberger, ist neue Obfrau der Fachgruppe Hotellerie in der NÖ Wirtschaftskammer.

100 Jahre Niederösterreich: Großes Bezirksfest in Melk

MELK. Am 25. und 26. Juni wird in der Stadtgemeinde Melk „100 Jahre Niederösterreich“ zelebriert. Bereits am 24. Juni gibt es im Zuge der Feierlichkeiten gratis Eintritt ins Wachaubad und von 18 bis ...

Kunstgenuss unter freiem Himmel: Fotoausstellung eröffnet

PERSENBEUG. „Kopf | Herz | Hand“ lautet das Motto der diesjährigen Foto-Ausstellung entlang der Donaulände in Persenbeug. Mehr als 120 großformatige Fotografien zeigen die persönliche Interpretation ...