AK-Melk startet Schwerpunkttage zur sechsten Urlaubswoche

Hits: 709
Margareta Pittl Online Redaktion, 19.09.2019 16:47 Uhr

MELK. Die Experten der AK-Bezirksstelle Melk starten erstmals eine spezielle Schwerpunktwoche zur sechsten Urlaubswoche, bei der Arbeitnehmer ihre Ansprüche abklären können. 

Grundsätzlich haben Arbeitnehmer Anspruch auf eine zusätzliche Urlaubswoche, wenn sie mindestens 25 Jahre lang beim selben Dienstgeber beschäftigt sind. Aber immer weniger Arbeitnehmer kommen in diesen Genuss. Zum einen, weil viele Arbeitnehmer den Anspruch verlieren, wenn sie gekündigt werden oder der Betrieb insolvent wird. Zum anderen sind die Arbeitsverhältnisse immer kürzer. Die durchschnittliche Dauer eines Arbeitsverhältnisses in Niederösterreich liegt bei nur noch zehn Jahren.

Anspruch auf die sechste Urlaubswoche prüfen lassen

Arbeitnehmer können aber schon jetzt auch nach weniger als 25 Jahren Anspruch auf die sechste Urlaubswoche haben. Zum Beispiel, wenn Vordienstzeiten aus mehreren Dienstverhältnissen sowie Schulzeiten- oder Präsenzdienstzeiten angerechnet werden. Im Optimalfall reichen sogar nur 13 Dienstjahre, um Anspruch auf die sechste Urlaubswoche zu haben. Die Experten der AK-Bezirksstelle Melk starten deshalb erstmals eine spezielle Schwerpunktwoche zur sechsten Urlaubswoche, bei der Arbeitnehmer ihre eigenen Ansprüche abklären können. „Schon in den letzten Jahren haben wir durch diese Überprüfungen festgestellt, dass einige unserer Mitglieder eigentlich schon längst Anspruch auf die sechste Urlaubswoche haben“, so Peter Reiter, der Leiter der AK-Bezirksstelle Melk.

Schwerpunktwoche in Melk 

Die Schwerpunktwoche zur sechsten Urlaubswoche startet am 7. Oktober. Interessierte können unter der Telefonnummer 05 7171-26250 einen Beratungstermin vereinbaren. Beratungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



17-jährige Melkerin vermisst

MELK. Die 17-jährige Schülerin Marzhan I. aus Melk wird seit 12. Juni  vermisst.

Loosdorfs neue Homepage scharrt in den Startlöchern

LOOSDORF. Am 7. Juli ist es so weit. Loosdorfs neue Homepage geht online. Und das mit einem großen Gewinnspiel. Neben kommunalen Infos und News rückt die Marktgemeinde auf der Webseite ...

Frühschoppenkonzert in Melk

MELK. Coronabedingt musste das Muttertagskonzert der Stadtkapelle Melk dieses Jahr ausfallen. Als Ersatz haben sich die Stadtkapelle Melk und die Familie Ringsmuth etwas ganz Besonderes einfallen ...

Die ersten deutschen Schiffsgäste in Melk

MELK. Am Sonntag, den 28. Juni, war es endlich so weit: deutsche Schiffsgäste betraten das erste Mal seit der Corona-Krise Melker Boden.

Gasspür-Trupp im Raum Melk unterwegs

BEZIRK MELK. Ab Mitte Juli sind die Gasspürtrupps der Netz NÖ unterwegs und machen die Gegend im Bezirk Melk sicher. 

22-jährige Jungunternehmerin übernimmt Melker Friseursalon

MELK. Die erst 22-jährige Jungunternehmerin Teresa Denk startet trotz Coronakirse in die Selbständigkeit. 

ÖVP sucht Lieblingsplatzerl und verlost Preise

BEZIRK MELK. Die ÖVP will mit einer Sommerkampagne Niederösterreicher animieren, ihr Heimatbundesland zu erkunden. Deshalb ruft sie die Niederösterreicher auf, Fotos von ihren „Lieblingsplatzerl“ ...

Stempel und Pass für Lebensweg-Wanderer

WALDVIERTEL. Der Wandertourismus boomt – im ganzen Waldviertel und auch am Lebensweg. Nach dem Corona-Stillstand präsentierte der Verein zur Errichtung und zum Ausbau des Lebenswegs nun ...