Brand eines Wohnhauses in Micheldorf

Hits: 823
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 22.07.2019 07:38 Uhr

MICHELDORF IN OÖ. Sieben Feuerwehren mit 100 Einsatzkräften bekämpften einen Wohnhausbrand in Micheldorf.

Laut Polizei, war ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems am Samstag, 20. Juli, im Garten mit Mäharbeiten beschäftigt. Kurz vor 18 Uhr begab er sich in den Keller seines Wohnhauses und nahm Brandgeruch wahr. Nachdem er in seine Wohnung im Erdgeschoss ging, um nachzuschauen, konnte er bereits Rauchschwaden aus dem Bereich des Schlafzimmers sehen. Als er die Schlafzimmertür öffnete, schlugen ihm bereits die Flammen entgegen.

Mieter rechtzeitig in Sicherheit

Er informierte sofort die im ersten Stock wohnenden Mieter. Alle drei Personen konnten gerade noch das Haus verlassen und die Einsatzkräfte verständigen. Nur durch das rasche Reagieren des Hausbesitzers konnten die Mieter früh genug das bereits sehr stark verrauchte und teilweise in Brand stehende Haus verlassen. Der Brand breitete sich vom Schlafzimmerfenster auf den Holzbalkon des ersten Stocks und auf den Holzdachstuhl aus.

Wohnhaus in Vollbrand

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand. Insgesamt standen sieben Feuerwehren mit 100 Einsatzkräften und insgesamt 18 Fahrzeugen im Löscheinsatz. Die Bewohner wurden vom Roten Kreuz sowie dem Kriseninterventionsteam betreut.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faschingssitzungen im Garstnertal unter dem Motto „Windisch-Garten“

WINDISCHGARSTEN. Der Windischgarstner Carneval Club lädt zu den Faschingssitzungen am Samstag, 8. Februar und Samstag, 15. Februar, jeweils um 19.30 Uhr im Kulturhaus Römerfeld ...

Traditionelles Kistnbratl zu Liachtmess

MOLLN. Traditionell wird die deutlich längere Tageszeit – immerhin eine gute Stunde – zu Maria Lichtmess mit einem Bratl, dem sogenannten „Liachtbratl“, gefeiert. Das Hoisn Team ...

Unermüdlich in Bewegung

KIRCHDORF. Auf vier Jubiläen konnte Grete Lettmayer, staatlich geprüfte Lehrwartin für Seniorensport, Ende des Jahres anstoßen.

20 Visionäre aus der Region Steyr-Kirchdorf wollen Zukunft mitgestalten

STEINBACH AN DER STEYR. Mitte Jänner startete der neue und voll ausgebuchte Lehrgang „Co-Design Zukunft“ in der Nachhaltigkeitsschmiede in Steinbach an der Steyr. 20 Teilnehmer aus der Region ...

Adriána Čintalova ist „Pflegerin mit Herz“

ROSSLEITHEN. Die Pflegerin Adriána Čintalova ist für einen Förster in Roßleithen zum Glücksfall geworden. Für ihre engagierte Versorgung erhielt sie nun die Auszeichnung ...

2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der B138

BEZIRK KIRCHDORF/KREMS. Ein Auffahrunfall auf der B138 mit zwei beteiligten Fahrzeugen forderte am 25. Jänner gegen 11.10 Uhr zwei Verletzte.

700 Jahre Seelsorge in Leonstein: Veranstaltungen im Jubiläumsjahr geplant

LEONSTEIN. Die Pfarre Leon­stein feiert heuer 700 Jahre Seelsorgetätigkeit mit zahlreichen Veranstaltungen. Gestartet wird am Dienstag, 28. Jänner, mit einem Vortrag des Historikers ...

Rosenauer hatten Spaß am Eis

ROSENAU AM HENGSTPASS. Die Gesunde Gemeinde Rosenau lud zum Eisstockschießen ein.