Im Keltendorf Mitterkirchen wird beim Familiennachmittag gewebt

Im Keltendorf Mitterkirchen wird beim Familiennachmittag gewebt

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 24.05.2019 14:56 Uhr

MITTERKIRCHEN. Am Sonntag, dem 26. Mai, findet im Keltendorf Mitterkirchen wieder einer der beliebten Familiennachmittage statt.

Diesmal steht die Herstellung von Textilien im Mittelpunkt. Die Textilproduktion hat im Mühlviertel eine lange Tradition. Da Stoffe und Garne bereits aus urgeschichtlicher Zeit bekannt sind und zur Zeit der Herrin von Mitterkirchen schon kunstvoll gefertigt und weiterverarbeitet wurden, hat sich das Keltendorf Mitterkirchen entschieden, die urgeschichtlichen Textilien heuer in den Mittelpunkt zu rücken. Einige der unterschiedlichen Techniken, die damals angewendet wurden, können Besucher jeden Alters selbst ausprobieren. „Man versteht einfach besser, wie die Dinge funktionieren, wenn man das selber machen darf“, meint Angelika Guttmann, die das Keltendorf für die Gemeinde betreut. Wie man gemusterte Bänder mit Hilfe der Brettchenwebtechnik herstellt, kann ebenso erlebt werden wie das Herstellen von Garn mit Spinnwirteln. Auch bei einem Webstuhl darf Hand angelegt werden. Gegen eine geringe Gebühr werden sich die Besucher darüber hinaus auch an nicht-textilen Handwerkstechniken, wie Töpfern, versuchen können.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rasenmähertraktor stürzte über Böschung in Langenstein

Rasenmähertraktor stürzte über Böschung in Langenstein

LANGENSTEIN. Gestern Nachmittag (16. Juli) standen die Feuerwehren Mauthausen und Langenstein im Einsatz. Ein Rasenmähertraktor war in Langenstein über eine Böschung gestürzt.  ... weiterlesen »

Tolle Ergebnisse bei der Fotografie-Staatsmeisterschaft für den Perger Fotoklub

Tolle Ergebnisse bei der Fotografie-Staatsmeisterschaft für den Perger Fotoklub

PERG. Bei der Staatsmeisterschaft für künstlerische Fotografie des Verbandes der Österreichischen Amateurfotografen (VÖAV) konnten die Mitglieder des Fotoklubs Perg wieder beachtenswerte ... weiterlesen »

Tödlicher Motorradunfall in Baumgartenberg

Tödlicher Motorradunfall in Baumgartenberg

BAUMGARTENBERG. Ein missglücktes Überholmanöver auf der B3 kostete einem 53-jährigen Motorradlenker das Leben. weiterlesen »

Wir wollen uns mit den Gegnern auf einen Tisch setzen und nach Lösungen suchen

"Wir wollen uns mit den Gegnern auf einen Tisch setzen und nach Lösungen suchen"

MAUTHAUSEN. Die Bürgerintiative DoNeubrücke zeigt Verständnis für die Anrainer, die bei einer möglichen Trasse betroffen sind. Sie wollen sich nun mit den Gegner an einen Tisch ... weiterlesen »

Neues Gemeindezentrum sorgt für Leben in Katsdorf

Neues Gemeindezentrum sorgt für Leben in Katsdorf

KATSDORF. Vor acht Jahren haben die Katsdorfer erfahren, dass die Landwirtschaftsschule geschlossen wird. Seither beschäftigt das Projekt die Gemeinde. Nun wird daraus ein Gemeindezentrum, mit Fokus ... weiterlesen »

Oskar Stern ermittelt wieder an  blutigen Tatorten im Mühlviertel

Oskar Stern ermittelt wieder an blutigen Tatorten im Mühlviertel

RIED/RIEDMARK. Mühlviertler Rache heißt der neue Roman von Krimiautorin Eva Reichl. Im zweiten Band rund um Chefinspektor Oskar Stern wird in Freistadt und Linz ermittelt.    weiterlesen »

Schiffstaufe eines schwimmenden Luxus-Hotels

Schiffstaufe eines schwimmenden Luxus-Hotels

GREIN. Auf ihrer Fahrt von Budapest nach Vilshofen im Landkreis Passau machte die MS AmaMagna in Grein Station, um die feierliche Schiffstaufe vorzunehmen. weiterlesen »

19.000 Besucher beim Festival der Regionen in Perg-Strudengau

19.000 Besucher beim Festival der Regionen in Perg-Strudengau

BEZIRK PERG. Nach zehn Tagen voller Programmhighlights ist vergangenen Sonntag, 7. Juli, die 14. Ausgabe des Festivals der Regionen zu Ende gegangen. Das biennale Kunstfestival mit dem Festivalthema Soziale ... weiterlesen »


Wir trauern