Mondseerin kandidiert für Europawahlen

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 15.05.2019 10:13 Uhr

MONDSEE. „Vereinigte Staaten von Europa – Wir machen das“ ist auf den Plakaten der NEOS zu lesen. Auf der pinken Liste kandidiert mit Henrike Brandstötter auch eine Mondseerin.

„Die Antwort auf die Angriffe der Populisten und Opportunisten ist klar: Wir brauchen endlich ein handlungsfähiges Europa und Vereinigte Staaten von Europa für alle Unionsbürgerinnen“, so Brandstötter. Sie ist 43 Jahre alt, Autorin und Politikerin. Brandstötter ist bei NEOS Mitglied des Erweiterten Vorstands, dem höchsten strategischen Gremium der Oppositionspartei.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Studieren probieren: „KeKademy“ geht dieses Jahr in die zweite Runde

VÖCKLABRUCK. Nach der erfolgreichen Premiere der Sommerakademie „KeKademy“ im Vorjahr wird das OKH – Offenes Kulturhaus von 2. bis 5. September abermals zum Campus für Kinder.

Unbekannte warfen Steine von Brücke auf die A1: deutsches Urlauberauto getroffen

ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Drei bislang unbekannte Täter gefährdeten Autofahrer auf der A1 am 16. August um 14.20 Uhr, indem sie Steine von einer Brücke auf die Westautobahn warfen.

Im Heimathaus Schörfling ist ein verschollenes Filmjuwel über früheres Pfahlbaudorf zu sehen

SCHÖRFLING. Lange Zeit galt der Film als verschwunden – nun ist er nach langer Recherche wieder aufgetaucht: Das Heimathaus Schörfling präsentiert stolz einen Ausschnitt aus Sterbende ...

Landjugend pflanzt 1.500 Bäume für die Aufforstung geschädigter Wälder

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Käferbefall, Windwurf und Schneedruck sind Probleme, die die Forstwirtschaft im letzten Jahr und im heurigen Jänner stark beschäftigten. Auch dieses Jahr erwarten ...

Ein 100-Jähriger im Bio.Garten.Eden

UNGENACH/JULBACH. Zu seinem 100. Geburtstag wurde der derzeit wohl älteste gebürtige Julbacher Othmar Panhofer mit einer Reise zurück in seine alte Heimat überrascht.

Das Mittelalter hatte Vöcklabruck fest im Griff – Ritterfest war großer Erfolg

VÖCKLABRUCK. Auch Kaiser Maximilian I, der einen starken Bezug zu Vöcklabruck hatte und zu dessen 500. Todestag das Ritterfest in der Bezirksstadt organisiert worden war, hätte seine ...

Lebensmittelhersteller Spitz macht Schule

ATTNANG-PUCHHEIM. Mit rund 700 Mitarbeitern trägt der Lebensmittelhersteller Spitz maßgeblich zur wirtschaftlichen Sicherheit in Oberösterreich bei. Auch im Bildungsbereich engagiert sich ...

Österreichische Meisterschaften mit Bravour gemeistert

Als Saisonabschluss standen für unsere SVV-Aktiven noch die Ö Nachwuchsmeisterschaften der Nachwuchsklassen von 25. bis 28. Juli in Wels am Programm, während es für die etwas Älteren ...