Anna Glack beim Glocknerlauf drittbeste Österreicherin

Hits: 644
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 20.07.2019 10:25 Uhr

NEUHOFEN. Die Athletin der Union Neuhofen bewältigte einen der schwersten Bergläufe Österreichs zudem als zweitbeste Oberösterreicherin. 

Die 13,3 Kilometer lange Strecke von Heiligenblut auf die Franz Josefs Höhe ist für Radfahrer bei der Österreich Rundfahrt der sportliche Höhepunkt. Umso mehr ist es eine echte Herausforderung für die Läufer. Gilt es doch 1265 Höhenmeter bei einer durchschnittlichen Steigerung von 12 Prozent zu bewältigen.

Anna hat sich im Vorjahr mit einer sehr guten Zeit von 1:50,17 für den Elitelauf im heurigen Jahr qualifiziert. Umso mehr ging sie voll motiviert an den Start. Schon im ersten Streckenabschnitt zeigte sich, dass sie gut drauf ist, war sie doch eine Minute schneller als im Vorjahr. Im zweiten Streckenabschnitt war sie gar drei Minuten schneller. Ins Ziel kam sie mit einer Zeit von 1:45,27. Damit war sie fünf Minuten schneller als im Vorjahr.

Sie kam als drittbeste Österreicherin insgesamt auf den 14. Rang. In ihrer Klasse belegte sie den vierten und war zweitbeste Österreicherin.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Soziales Engagement wird gewürdigt

TRAUN. Menschen mit besonderem sozialen Engagement können für den Sozialpreis der Stadt Traun vorgeschlagen werden.

Vortrag: Seinen Hund verstehen

LEONDING. Am Donnerstag, 23. Jänner, steigt um 18 Uhr die Preisverleihung zum Comic-Zeichenwettbewerb.

Paschinger spendeten 42 Liter Blut

Pasching. Rund 100 Paschinger krempelten zu Jahresbeginn die Ärmel hoch und spendeten im Paschingerhof Blut.

Wie schwer ist das bitte?

Ansfelden. „Zum x-ten Mal“ beißen sich Monika Weinzettl und Gernot Rudle am Freitag, 31. Jänner, um 20 Uhr im ABC-Saal in ihrem gleichnamigen Kabarett am zähen Pärchenalltag die ...

Einfühlsame Portraits multimedial erleben

ANSFELDEN. „Magisches Zentralasien“ ist der Titel eines Multivisionsvortrages am Donnerstag, 30. Jänner, um 20 Uhr im ABC-Saal Ansfelden.

Viel Einsatz für bewegte Landsleute

OÖ. Rückblick auf 2019 und Vorschau auf das neue Jahr hielt die Sportunion Oberösterreich.

Frauengesundheit stärken

PASCHING. Das Projekt „Frauengesundheit in Pasching - weil wir uns wichtig sind“ geht in die nächste Runde.

39-Jähriger hatte Raub samt Flucht in Taxi nur erfunden

TRAUN. Jener 39-Jährige, der angab, am 5. Jänner Opfer von drei brutalen Räubern geworden zu sein und angeblich mit knapper Not in einem Taxi flüchten konnte, hatte seine Geschichte ...