Die Freude am Sport steht beim Heldenlauf in Zeiss im Vordergrund

Hits: 1122
Laura Voggeneder Online Redaktion, 24.04.2019 10:26 Uhr

NEUMARKT. Wer sich schon immer einmal an einem Hindernislauf versuchen wollte, ist beim „Sport 2000 Roth Heldenlauf Zeiss“ der Freiwilligen Feuerwehr Zeiss am 3. August genau richtig.

Hier warten keine schmutzigen Schlammhindernisse oder Klimmzugstangen auf trainierte Sportler, sondern abwechslungsreiche Aufgaben auf einer Strecke von etwa 5,3 Kilometern. Eine wesentliche Änderung zum Vorjahr ist die neue Streckenführung mit Start und Ziel beim Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Zeiss sowie einige neue Hindernisse.

Heuer können wieder Einzelläufer in verschiedenen Altersklassen und in Zweier-Teams antreten. Auf Blaulichtorganisationen und Vereine wartet eine eigene Wertungsklasse. Bei der Kostümwertung ist Kreativität gefragt.

Im Ziel geht's weiter

Für alle Finisher gibt es im Ziel eine Medaille. Nach der Siegerehrung findet ein gemütlicher Dämmerschoppen statt. Der Veranstalter, die Freiwillige Feuerwehr Zeiss, freut sich auf viele Besucher. Der Erlös der Veranstaltung dient dem Ankauf neuer Feuerwehrgeräte.

Samstag, 3. August

Start um 17.30 Uhr

FF Zeiss: Kronast 1, 4212 Kronast (Neumarkt)

Anmeldung, Informationen und mehr:

www.heldenlauf.at/zeiss

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Hohe Auszeichznung für Feuerwehr-Führungskräfte

RAINBACH/WINDHAAG. Hohe Auszeichnung für zwei langjährige, überaus verdiente Feuerwehr-Führungskräfte: Landeshauptmann Thomas Stelzer verlieh Franz Seitz und Bruno Duschlbauer ...

ÖVP Freistadt hat Duschungelfieber

FREISTADT. Ernsthaft krank sind die Mitglieder der ÖVP Freistadt zum Glück nicht - doch hat sie das Dschungelfieber erfasst. Pünktlich zu Faschingsbeginn am 11. November präsentierten ...

Brigitta Moser: Immer wieder fasziniert von Afrikas Savanne

BAD ZELL. Die von Afrika begeisterte Fotografin Brigitta Moser aus Bad Zell holt die Wildnis ins Hotel Lebensquell.  

Fotograf Erwin Pils: Mit Herzblut hinter der Linse

GUTAU. Durch den Sucher sieht Erwin Pils die Welt – und das bereits seit frühester Jugend. Nach mehr als 30 Berufsjahren als Lehrer hat der heute 59jährige umgesattelt und ist hauptberuflich ...

Mühlviertler Meisterschaft im Kreuzheben als perfekt inszeniertes Schauspiel aus Sport und Unterhaltung

FREISTADT. 70 Athleten sowie rund 600 Zuseher folgten dem Ruf der wohl berüchtigsten Kraftsportveranstaltung in Europa, veranstaltet vom Verein Askö Outdoor Fitness Freistadt. ...

Zusatzqualifikation

An der HLW Freistadt gibt es die ersten Specialists, die die Prüfung für Excel (Core) erfolgreich absolviert haben. Microsoft bietet InteressentInnen im privaten, schulischen, universitären ...

Feuerwehr Abschnitt Pregarten feierte 125-jähriges Jubiläum

PREGARTEN. „Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten“ –mit diesen Worten eröffnete Abschnittsfeuerwehrkommandant Harald Dobusch ...

Einfach zum Innehalten: Gedanken und Gedichte zur Weihnachtszeit von Herbert Köppl

FREISTADT. Die Leser zum Innehalten und Nachdenken anregen, sie mit seinen Worten berühren – das möchte Buchautor Herbert Köppl vulgo „Kellerbauer“ aus Manzenreith auch mit seinem ...