181 Helden beim Heldenlauf Zeiss

Hits: 962
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 05.08.2019 18:40 Uhr

NEUMARKT. „Jeder kann ein Held oder eine Heldin sein“, lautete das Motto am 3. August in Neumarkt beim Heldenlauf Zeiss. Gespickt mit abwechslungsreichen Hindernissen verlangte die 5,3-Kilometer-Strecke den Teilnehmern viel Ehrgeiz ab.

Elf Hindernisse galt es zu bewältigen, wie etwa „umgefallene Bäume presented by Raiffeisenbank i.M.“, das Linz-AG-Reifen-Hindernis, Wasserrohre des Installationsunternehmens Lauritz, „Strohballen by Sport 2000 Roth“, das Schinko-Baumstamm-Hindernis oder einen Tieflader von Energietechnik Kienberger und Eventtechnik Maier.

Neue Kategorien

Erstmals auf einer verkürzten Strecke mit dabei waren Nordic Walker und Junioren. Für alle Teilnehmer gab es eine Erinnerungsmedaille. Die FF Zeiss freute sich über 181 Teilnehmer.

Feuerwehrkommandant Thomas Kreindl: „Wir sind sehr dankbar für die große Unterstützung der Unternehmen, die so engagiert bei einer Sportveranstaltung wie dem Heldenlauf mitwirken.“

Die schnellsten Helden

Schnellster Held des Tages wurde Oliver Kreindl (Sport 2000 Roth) mit einer Zeit von 18:44,1 Minuten. Bei den Damen siegte Gudrun Steiner (SV Gallneukirchen) in 22:22,8 Minuten.

Auf den weiteren Plätzen landeten Matthias Aumayr (Sport 2000 Roth) und Felix Kaissl (SV Gallneukirchen) sowie Bianca Tomani (Sport 2000 Roth) und Monika Winkler (TriPowerWimbergerHausFreistadt).

Bei den Helden-Duos der Blaulichtorganisationen und Vereine siegten bei den Damen die jungen Ladies Emma und Katharina Scherb von TriPowerWimbergerHausFreistadt, bei den Herren Hannes und Niklas Scherb von Sport 2000 Roth und beim Mixed-Duo Teresa Pötscher und Gottfried Kerschbaummayr von der FF Summerau.

Insgesamt nahmen auch 12 Junior Helden der Jahrgänge 2006 bis 2011 teil.

Duo-Wertung Damen

1. Platz Damen: Emma und Katharina Scherb (TriPowerWimbergerHausFreistadt)

2. Platz Damen: Claudia und Marlene Bachl

3. Platz Damen: Julia Stadler (Wimberger Haus Sportunion Lasberg), Andrea Leonhardsberger (TC Kefermarkt)

Duo-Wertung Herren

1. Platz Herren: Oliver Kreindl, Matthias Aumayr (Sport 2000 Roth)

2. Platz Herren: Niklas und Hannes Scherb (Sport 2000 Roth)

3. Platz Herren: Mathias Aufreiter, Josef Moser (TSU Neumarkt)

Duo-Wertung Mixed

1. Platz Mixed: Lisa Vorraber, Niklas Kubicka

2. Platz Mixed: Alexandra Ortbauer, Martin Mouchka

3. Platz: Teresa Pötscher, Gottfried Kerschbaummayr (FF Summerau)

Blaulicht- und Vereins-Quartett-Wertung

1. Platz Damen: TriPowerWimbergerHausFreistadt mit Gabi Alberndorfer, Kathrin Kaspareth, Andrea Hochstöger, Anita Ofner

1. Platz Herren: DSG SU Hirschbach mit Markus Plöchl, Konrad Rechberger, Matthias Maier, Klaus Pernsteiner

1. Platz Mixed: Union Hirschbach mit Verena Janko, Daniel Janko, Andras Janko, Alexander Schober

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Stand Up Paddle-Spaß am Frauenteich

FREISTADT. Der Frauenteich in Freistadt darf künftig mit Stand Up Paddles benutzt werden. 

Forscher aus Oberösterreich revolutionieren Batterien

OBERÖSTERREICH/RAINBACH. Eine neue Technologie, welche Kreisel Electric aus Rainbach mitentwickelt, spürt Schwachstellen bei Li-Ion Akkuzellen auf, macht die Herstellung günstiger und ...

Neue Jungsommelière

Zusatzqualifikation zur Jungsommelière mit Bravour bestanden: Dreizehn Schülerinnen der „HLW gesund-fit-kommunikativ“ in Freistadt haben das Zertifikat Jungsommelière mit Bravour ...

Insektenstiche: richtig reagieren bei allergischen Reaktionen

BEZIRK FREISTADT. Wenn die Tage sommerlich werden, surrt es draußen: Wespen, Bremsen, Gelsen und Hornissen starten in ihre Hochsaison. Manchmal kommt es bei Stichen zu allergischen Reaktionen. Da ...

Theaterbingo am Pienkenhof

KEFERMARKT. Trotz Corona-Pandemie ist es dem Verein „Kultur am Pienkenhof“ gelungen eine Theaterproduktion zu veranstalten. Die Premiere findet am Freitag, 24. Juli, um 20 Uhr statt.

Vorsitzwechsel in der SJ Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Nach fast vier Jahren politischer und jugendkultureller Arbeit der Sozialistischen Jugend Freistadt, unter der Leitung von Mario Pilgerstorfer, wurde eine neue Vorsitzende gewählt. ...

Covid-19: Besucher des Freibades Pregarten positiv getestet

PREGARTEN. Laut Informationen des Landes Oberösterreich war am 5. Juli eine Person im Pregartner Freibad, die positiv auf Covid-19 getestet wurde. Personen, die an diesem Tag das Freibad besucht haben, ...

Gemeinsam Freistadt beleben: 800-Jahr-Veranstaltungen werden nachgeholt

FREISTADT. Rund 100 Projekte und Veranstaltungen waren für das Jubiläumsjahr 2020 geplant.Ein Großteil der Veranstaltungen nachgeholt wird. „Schließlich sind wir auch 2021 noch ...