Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 03.05.2019 09:11 Uhr

OBERNEUKIRCHEN. Mit modernster „Mobile First“ Webtechnologie präsentiert sich die Region Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg seit Kurzem auf der neuen Website www.oberneukirchen.at.

„Um als attraktive und lebenswerte Region wahrgenommen zu werden, sind Kommunen zunehmend gefordert am Puls der Zeit zu bleiben und neue Akzente im Bereich digitaler Öffentlichkeitsarbeit zu setzen. Auch Gemeinden sollten eine sogenannte  'Corporate Identity“ aufbauen und sich klar positionieren„, betonen Jugendausschuss-Obfrau Marianne Preuer und Bürgermeister Josef Rathgeb.

Vorzüge der Region vor den Vorhang holen

Neben Neuigkeiten, Veranstaltungskalender, Amtstafel, Tourismusangebot, Wirtschaftsbetriebe und Bürgerservice findet man interessante Informationen zu den aktuellen Ortskernentwicklungs-Projekten oder zu den über 50 jüngst geschaffenen Baugründen. Damit sollen unter anderem jungen Familien und Interessierten die vielfältigen Vorzüge der lebenswerten Region schmackhaft präsentiert werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



210 Musical-Fans aus Lichtenberg zu Gast bei „Chicago“

LINZ/LICHTENBERG. Eine Delegation von 210 Musical-Fans aus Lichtenberg nutzten die Chance, die Vorpremiere des Musicals „Chicago“ im Linzer Musiktheaters zu sehen. 

Ausflugstipp: Lebkuchen-Kreativ-Werkstatt

BAD LEONFELDEN. Am 22. Juli bietet die Lebzelterei Kastner in Bad Leonfelden einen besonderen Nachmittag für kleine Naschkatzen an.

20 Jahre Lebenswelt

SCHENKENFELDEN. 1999 wurde die Lebenswelt in Schenkenfelden eröffnet. Vergangene Woche feierte sie bereits ihr 20-jähriges Jubiläum.

1.821 Altenpfleger appellierten an Landeshauptmann Thomas Stelzer

OÖ/bezirk. Mit einem offenen Brief wandten sich 1.821 Mitarbeiter verschiedener Einrichtungen – darunter auch jene des Diakoniewerks – an Landeshauptmann Thomas Stelzer, um auf den dringenden ...

100. Musi-Stammtisch

HELLMONSÖDT. Seit 2010 findet in Hellmonsödt regelmäßig der „Musi-Stammtisch“ statt. Anfang Juli wurde die 100. Veranstaltung dieser Art gefeiert.

Drogenfund: 20-Jähriger wehrte sich gegen Sicherstellung des Handys

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Nachdem ein Drogenfund in einer Wohnung in Feldkirchen an der Donau gemeldet wurde, wehrte sich einer der Verdächtigen gegenüber den Beamten als diese die Handys der ...

Hilfe in stürmischen Zeiten

URFAHR-UMGEBUNG. Nach einer Geburt, wenn ein Elternteil erkrankt ist oder aus persönlichen Gründen einfach alles zu viel wird, dann kann das Familienleben ins Wanken geraten.

Die Kreativität ist gefragt

FELDKIRCHEN. Im Ausbildungsschwerpunkt Eco-Design absolvierten fünf Schülerinnen an der Fachschule Bergheim eine Ausbildung zur Dekorateurin.