UEFA Champions League 2023/24: Alle Gruppen und Teams im Überblick

Manuel Tonezzer Gastautor Manuel Tonezzer, 01.09.2023 15:51 Uhr

Am gestrigen Donnerstag, dem 31. August, fand im in Monaco gelegenen Grimaldi Forum die Auslosung für die Gruppen der diesjährigen Champions-League-Saison statt, die in ihrem aktuellen Format das letzte Mal stattfinden wird.

Wie üblich nehmen insgesamt 32 Mannschaften am wichtigsten Klubbewerb der Welt teil, die in acht Vierergruppen unterteilt sind. Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für das Achtelfinale, der Tabellendritte steigt in die Europa League ab. In diesem Jahr stammen die 32 Teams aus 14 verschiedenen Ländern, als Titelverteidiger geht Manchester City ins Turnier. Neben den großen Klubs um den FC Bayern München, dem FC Barcelona sowie Rekordsieger Real Madrid, sind heuer mit Union Berlin (Deutschland) und Royal Antwerpen (Belgien) auch zwei Neulinge vertreten. Das Finale findet am 1. Juni im Wembley-Stadium in London statt.

Neues Format ab der Saison 2024/25

Nach dieser Spielzeit findet das aktuelle Format sein Ende, anstatt einer Gruppenphase soll der Bewerb ab der Saison 2024/25 in einem Ligaformat ausgetragen werden, zudem ist es geplant, die Teilnehmeranzahl auf 36 Teams zu erhöhen. Der Sieger der diesjährigen Saison soll zudem an einem reformierten UEFA Super Cup teilnehmen.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A:

  1. Bayern München
  2. Manchester United
  3. FC Kopenhagen
  4. Galatasaray Istanbul

Gruppe B

  1. FC Sevilla
  2. FC Arsenal
  3. PSV Eindhoven
  4. RC Lens

Gruppe C

  1. SSC Neapel
  2. Real Madrid
  3. Sporting Braga
  4. Union Berlin

Gruppe D

  1. Benfica Lissabon
  2. Inter Mailand
  3. RB Salzburg
  4. Real Sociedad

Gruppe E

  1. Feyernoord Rotterdam
  2. Atletico Madrid
  3. Lazio Rom
  4. Celtic Glasgow

Gruppe F

  1. Paris Saint-Germain
  2. Borussia Dortmund
  3. AC Milan
  4. Newcastle United

Gruppe G

  1. Manchester City
  2. RB Leipzig
  3. Roter Stern Belgrad
  4. Young Boys Bern

Gruppe H

  1. FC Barcelona
  2. FC Porto
  3. Schachtar Donezk
  4. Royal Antwerpen


Ähnliche Artikel:

Kommentar verfassen