Sonntag 16. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Darum könnte das Narzissenfest im Ausseerland heuer noch bunter werden

Tips Logo Thomas Leitner, 17.05.2024 11:28

STEIERMARK. Österreichs größtes Blumenfest im Ausseerland verspricht in diesem Jahr noch farbenprächtiger zu werden. Da die Narzissen in den tieferen Lagen bereits verblüht sein werden, haben die kreativen Teilnehmer jedoch schon innovative Alternativen vorbereitet.

In höheren Lagen des Ausseerlandes wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zum größten Blumenfest Österreichs Narzissen geben. (Foto: Stefanie Sima/Narzissenfestverein )
In höheren Lagen des Ausseerlandes wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zum größten Blumenfest Österreichs Narzissen geben. (Foto: Stefanie Sima/Narzissenfestverein )

In den tiefer gelegenen Regionen des Ausseerlandes beginnen derzeit die Narzissen zu blühen. Diese Blumen werden bis zum traditionellen Narzissenfest zwar verblüht sein, in den höheren Lagen trotzen die Sternnarzissen jedoch den warmen Temperaturen und können für das Stecken der eindrucksvollen Narzissenfiguren genutzt werden.

Figuren aus Narzissen sehen heuer bunter aus

„Das Fest wird auf jeden Fall stattfinden, auch wenn die Figuren in diesem Jahr sicherlich bunter aussehen werden“, weiß der Obmann des Narzissenfestvereins, Rudolf Grill. Die Teilnehmer des Korsos überlegen eifrig, welche Naturmaterialien verwendet werden könnten. Dabei denken sie unter anderem an Moos, Rinde, Flachs, Schilf, Schafwolle oder Schneckenhäuser. Zusätzlich sollen auch Blumen eingesetzt werden, die in den kommenden Wochen auf den Wiesen blühen.

Man darf also gespannt sein, mit welchen Kreationen die Besucher heuer erwartet.

Narzissenfest 2024

Das größte Blumenfest Österreichs findet heuer von Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni im Ausseerland statt. Am Festsonntag, 2. Juni, sind die Figuren ab 9 Uhr in Grundlsee entlang des Sees zu bewundern, ab 14 Uhr startet der Bootskorso. Mehr unter www.narzissenfest.at