Top-Position als Spezialistenverband durch neue Partner weiter gestärkt

Hits: 419
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 15.10.2019 12:41 Uhr

OHLSDORF/WIEN. Bei einer Pressekonferenz im Wiener Hotel Sofitel konnte Sport 2000 auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Für heuer steht ein Rekord-Ergebnis im Raum.

Mit einem Umsatz von 521 Millionen Euro verzeichnete die Fachhändlergemeinschaft mit Sitz in Ohlsdorf für 2018 eine Umsatzsteigerung von rund sieben Prozent zum Vorjahr. Für 2019 könne man mit einem Rekordergebnis von rund 580 Millionen Euro und einer 20-prozentigen Umsatzsteigerung rechnen, stellte Vorstand Holger Schwarting in Aussicht: „Der strategische Schulterschluss mit Northland und geomix rüstet uns für die zukünftigen Herausforderungen des Marktes und eröffnet neue Chancen.“

Mit dem Fokus auf Spezialisierung und dem Wachstum durch Akquise wächst Sport 2000 dieses Jahr auf 500 Standorte an. So begrüßt die Genossenschaft weitere 20 Händler im Verbund. Darunter auch das in Graz ansässige Familienunternehmen Northland und der Onlinespezialist im Bereich Teamsport, geomix. „Vor allem beim Thema Nachhaltigkeit bringt Northland viel Kompetenz in die Sport 2000-Gemeinschaft ein“, freut sich Schwarting auf die gemeinsame Zukunft. Geomix mache den Spezialistenverband wiederum zum klaren Marktführer im Bereich Teamsport in Österreich und stärke so alle Sport 2000-Händler.

Einen weiteren Vorteil, um im kompetitiven Marktumfeld des Sportfachhandels zu bestehen, sieht Holger Schwarting in der Unternehmensform von Sport 2000: Die Wirtschaftsform Genossenschaft habe sich als starkes Zukunftsmodell erwiesen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landesinnovationspreis für Gmundner Start-Up

GMUNDEN. Tetan hat sich als innovativer Maschinenbauer in einer Marktnische etabliert. Für die Entwicklung eines völlig neuen Verfahrens wurde das Gmundner Unternehmen mit dem Landespreis für ...

Almtal-Kleinwasserkraftwerke werden bald zu Stromtankstellen

ALMTAL. Sein E-Bike oder Elektroauto kann man schon bald mit Strom „direkt aus der Alm“ betreiben. Neue Stromtankstellen sind Teil eines umfassenden Verkehrskonzepts, das das Almtal zur mobilen ...

Faschingshochburg im Almtal feiert 100er

VORCHDORF. Mit der Krönung des neuen Prinzenpaares startet für den Vorchdorfer Fasching ein Jubiläumsjahr: Einer der größten Faschingszüge des Landes wird 100 Jahre alt.

Basket-Swans kämpfen sich tapfer nach oben

GMUNDEN. Die Swans machen einen riesigen Schritt Richtung Viertelfinale im internationalen Alpe Adria Cup. 

Heide begrüßt gratis Interrail-Tickets und verlangt Ausweitung

BAD ISCHL. Die Europäische Union verlost wieder 20.000 Interrail-Tickets an junge Menschen. 

80-Jährige nach 20-Meter-Absturz mittels Hubschrauber geborgen

BEZIRK GMUNDEN. Beim Wandern stürzte eine 80-Jährige aus dem Bezirk Gmunden am 10. November vormittags rund 20 Meter weit ab; der Notarzthubschrauber konnte die Verletzte mittels Tau bergen.

Diese Almtaler sind wahre Vorbilder in Sachen Männergesundheit

ALMTAL. Vor 20 Jahren wurde der November als weltweiter „Monat der Männergesundheit“ ausgerufen, weil Männer das Thema Gesundheitsvorsorge oft verdrängen. Eine Almtaler Gruppe geht hier ...

Schuhmacher vom Traunsee holt Handwerkspreis

ALTMÜNSTER. Innovation, Tradition, Know-how und Top-Qualität vor den Vorhang geholt. 12 Top-Betriebe aus dem oö. Gewerbe und Handwerk wurden mit dem „O.ö. Handwerkspreis 2019“ ...