Purpur und teurer: Klebevignette ab sofort erhältlich

Karin Seyringer Tips Redaktion Karin Seyringer, 22.11.2022 09:59 Uhr

OÖ. Seit zwei Wochen kann man die digitale Vignette kaufen, seit Dienstag, 22. November, ist auch wieder die Klebevignette für 2023 erhältlich. Sie ist purpur, der Preis wurde im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent angehoben: 96,40 Euro kostet die Jahresvignette für Autos, 38,20 Euro für Motorräder.

Gültig ist die Vignette, egal ob digital oder als Klebevariante, ab 1. Dezember, mit 31. Jänner 2024 läuft sie ab. Die Vignette für das Jahr 2022 behält noch bis 31. Jänner 2023 ihre Gültigkeit. Vignettenpflicht gilt in Österreich für Pkw, Motorräder und leichte Wohnmobile. Wer ohne ein gültiges Pickerl erwischt wird, hat eine Ersatzmautzahlung in Höhe von 120 Euro zu leisten.

Die Tarife 2023 im Überblick

Neue Tarife 2023 für Pkw (bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5t hzG):

  • Zehn-Tages-Vignette: 9,90 Euro
  • Zwei-Monats-Vignette: 29 Euro
  • Jahresvignette: 96,40 Euro

Neue Tarife 2023 für Motorräder (einspurige Kfz):

  • Zehn-Tages-Vignette: 5,80 Euro
  • Zwei-Monats-Vignette: 14,50 Euro
  • Jahresvignette: 38,20 Euro

Aufgeklebt werden muss die Vignette gut sichtbar am linken Windschutzscheibenrand oder hinter dem Rückspiegel (nicht am Tönungsrand). Alte Vignetten sollten nach ihrem Ablauf entfernt werden, um eine gute Rundumsicht zu gewährleisten. Wichtig: Der Kaufnachweis der Klebevignette sollte aufbewahrt werden – er dient im Falle eines Totalschadens oder bei Bruch der Windschutzscheibe als Beleg, mit dem eine Ersatzvignette beantragt werden kann.  

Erhältlich ist die Vignette unter anderem bei den Mobilitätsclubs Arbö und ÖAMTC, bei der Asfinag, in Trafiken und Tankstellen.

Kommentar verfassen



Zuschuss für 24-Stunden-Betreuung wird erhöht

OÖ. Bund und Land haben sich auf eine Erhöhung der finanziellen Zuschüsse für die 24-Stunden-Betreuung mit 1. Jänner 2023 geeinigt.

Karin Strobl ist neue Leiterin für Kommunikation und Marketing in der Energie AG

OÖ/LINZ. Ab 1. Februar 2023 leitet Karin Strobl die Abteilung Konzernkommunikation und Marketing in der Energie AG Oberösterreich. Sie folgt Michael Frostel, der mit Anfang Februar 2023 in die Salzburg ...

Strompreisbremse nun auch für landwirtschaftliche und gewerbliche Privathaushalte

OÖ/Ö. Bislang war es landwirtschaftlichen Privathaushalten und kleineren Gewerbetreibenden, die ihren Hauptwohnsitz am Betriebssitz haben, nicht möglich, die Strompreisbremse in Anspruch zu nehmen, ...

Vogelgrippe: Ganz Oberösterreich „stark erhöhtes“ Risikogebiet

OÖ. Mit Freitag, 27. Jänner, wurden die „Gebiete mit stark erhöhtem Geflügelpestrisiko“ in Österreich ausgeweitet, das ganz Bundesland Oberösterreich ist nun als solches eingestuft.

EuroSkills 2023: 13 junge Talente gehen ins Rennen

OÖ/LINZ. Nach den großartigen Erfolgen für Österreich bei den WorldSkills im vergangenen Herbst geht es nach einer kurzen Verschnaufpause schon wieder los mit den Vorbereitungen für die EuroSkills ...

Landtags-Nachschau: Ohlsdorf, Sicherheit und Gesundheit

OÖ/LINZ. Am Donnerstag trat der Oö. Landtag zum ersten Mal im neuen Jahr zusammen, im Landhaus in Linz. Den Beginn machte das Thema Ohlsdorf, es folgten ÖVP/FPÖ-Dringlichkeitsanträge zum Thema Sicherheit. ...

Landtagssitzung: Gesundheit und Sicherheit im Mittelpunkt

OÖ/LINZ. Am Donnerstag findet die erste Sitzung des oö. Landtags 2023 statt. Die großen Themen: Gesundheit, Sicherheit.

Lehre statt Leere: Das Lehrlingscoaching

OÖ. Eine Lehre läuft nicht immer reibungslos und stellt Lehrlinge schon mal vor Probleme. Ärger mit dem Chef, der Schule oder mit der Familie gehören mitunter zum Alltag.