Dienstag 18. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Das sind Oberösterreichs Sportler des Jahres

Tips Logo Online Redaktion, 03.11.2023 10:45

OÖ/LINZ. Susanne Gogl-Walli und Vincent Kriechmayr sind Oberösterreichs Sportler des Jahres 2023. Die 400-Meter-Läuferin und das Ski-Ass wurden bei der 49. Sportlerwahl der OÖNachrichten und des Sportlandes Oberösterreich an die Spitze gewählt, genauso wie die Swans Gmunden als Mannschaft des Jahres. Am Donnerstag fand im Palais Kaufmännischer Verein in Linz die Siegerehrung statt. 

Die Sieger der oberösterreichischen Sportlerwahl wurden gefeiert. (Foto: Volker Weihbold)
Die Sieger der oberösterreichischen Sportlerwahl wurden gefeiert. (Foto: Volker Weihbold)

Für die 27-jährige Linzerin Susanne Gogl-Walli ist es der erste Titel, nach dem zweiten Platz im letzten Jahr. Die Läuferin (TGW Zehnkampf-Union) befindet sich momentan auf Trainingslager in der Türkei, den Preis nahm Theresia Kiesl für sie entgegen. 

Für Vincent Kriechmayr ist es bereits der dritte Titel, nach 2020 und 2022. Kriechmayr wurde von seiner Schwester Jacoba vertreten, er sendete eine Video-Botschaft aus Sölden.

Auch die Mannschaft des Jahres wurde wieder gekürt, der Titel ging an die Basketballer der OCS Swans Gmunden. Gewählt wurde von einer Fachjury und per Publikumswahl.

Erstmals vergaben die OÖNachrichten den Sonderpreis „Goldener Leo“ posthum, an den im Sommer verstorbenen Fritz Fiausch.

Oberösterreichs Sportler des Jahres

Damen

  1. Susanne Gogl-Walli (Leichtathletik) 164 Punkte
  2. Julia Mühlbacher (Skispringen) 125
  3. Andrea Mayr (Leichtathletik) 122
  4. Lena Kreundl (Schwimmen) 115
  5. Nicola Kuhn (Wasserski) 99
  6. Jacqueline Seifriedsberger (Skispringen) 88
  7. Sarah Sagerer (Basketball) 82
  8. Franziska Sterrer (Klettern) 72
  9. Yvonne Marzinke (Paracycling) 71
  10. Katharina Hochmeir (Skispringen) 52

Herren

  1. Vincent Kriechmayr (Ski alpin) 149
  2. Thomas Preining (Motorsport) 136
  3. Simon Bucher (Schwimmen) 119
  4. Lukas Weißhaidinger (Leichtathletik) 110
  5. Wolfgang Steinbichler (Paracycling) 106*
  6. Felix Großschartner (Rad) 106*
  7. Georg Enzenberger (Triathlon) 79
  8. Kevin Kamenschak (Leichtathletik) 77
  9. Matthias Linortner (Basketball) 67
  10. Lawrence Bogeschdorfer (Klettern) 41

Mannschaften

  1. OCS Swans Gmunden (Basketball) 152
  2. Oberbank Steelvolleys Linz-Steg (Volleyball) 144
  3. HC Linz AG (Handball) 124
  4. TGW Zehnkampf-Union (Leichtathletik) 115
  5. LASK (Fußball) 102
  6. FC Blau-Weiß Linz (Fußball) 96
  7. Hrinkow Advarics Steyr (Rad) 75
  8. ASV Linz (Schwimmen) 72
  9. SPG Felbermayr Wels (Tischtennis) 56
  10. Steinbach Black Wings Linz (Eishockey) 54


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden