84 Handelspartner mit Genussland Tafel in Gold geehrt

Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 27.05.2020 13:45 Uhr

OÖ. Die Genussland Tafel in Gold zeichnet Handelspartner aus, die sich besonders um den Vertrieb regionaler Genussland-Schmankerl verdient machen. 84 Handelspartner an der Zahl dürfen sich oö-weit heuer über die Auszeichnung freuen. Statt der ursprünglich geplanten Ehrung im Linzer Landhaus, überreichte Landesrat Max Hiegelsberger stellvertretend für alle die Auszeichnung in Grieskirchen dem Spar Markt Hochhauser-Kerschberger und dem Biofachgeschäft „Frau Holle“.

Das Genussland OÖ stärkt den Absatz regionaler Lebensmittel durch gezielte Betreuung der Sparten Gastronomie und Handel. So führen bereits mehr als 500 Standorte des Lebensmitteleinzelhandels Genusslandprodukte in eigens gestalteten Regalen. Die heimischen Produkte in bester Qualität sind damit in Oberösterreich flächendeckend verfügbar.

„Mit dem Aufbau eines dichten Netzes an Genussland-Handelspartnern ist es in den letzten Jahren gelungen, regionale Lebensmittel wirklich für alle Menschen verfügbar zu machen. Es sind diese regionalen Wertschöpfungsketten, die für Arbeitsplätze und Lebensqualität vor Ort sorgen. Mit ihrem Engagement bringen die Genussland-Handelspartner Regionalität voran und sorgen für den notwendigen Absatz unserer genussvollen heimischen Lebensmittel. Sie machen das Genussland OÖ lebendig und für alle Konsumentinnen und Konsumenten täglich erlebbar“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger

„Goldene“ Vorreiter im Bereich regionaler Lebensmittel

Die Genussland-Tafel in Gold erhalten all jene Betriebe, die sich besonders um die Präsentation und die Absatzstärkung der Genussland-Produkte bemühen. „Unsere goldenen Handelspartner beteiligen sich an Genussland-Aktionen, veranstalten Produktpräsentationen, führen ein besonders breites Sortiment an regionalen Lebensmittel und präsentieren diese auch an hervorgehobenen Positionen. Sie haben sich daher diese Auszeichnung wirklich verdient“, so Hiegelsberger weiter.

Die Genussland-Handelsinitiative besteht seit 2009. Von den derzeit beim Genussland OÖ insgesamt teilnehmenden 370 Produzenten liefern 80 auch an den Handel. Eine Aufnahme in den Handels-Pool erfolgt, wenn auch die entsprechende Nachfrage nach den jeweiligen Produkten seitens des Handels gegeben ist. „Unsere 80 Produzenten im Handels-Pool versorgen die Konsumentinnen und Konsumenten in derzeit 28 verschiedenen Warengruppen. Allein seit Anfang 2019 sind mehr als zehn neue Produzenten in den Handels-Pool aufgenommen worden. Im Jahr 2019 wurden mehr als 4,6 Mio. Euro durch die Handelsinitiative umgesetzt. Eine faire und partnerschaftliche Beziehung zwischen dem Handel und unseren Produzentinnen und Produzenten ist im Genussland Oberösterreich gelebte Realität. Die Entscheidung für den Lebensmittelhandel als verlässlichen Partner für neue Absatzmöglichkeiten von regionalen Produkten war und ist goldrichtig“, erläutert Genussland Marketing Geschäftsführer Handel Josef Lehner.

Frauenpower aus Grieskirchen

Der Spar-Markt Hochhauser-Kerschberger wird von Barbara Hochhauser-Kerschberger geführt, ebenso wie ein zweiter Standort in Pichl bei Wels. Beide werden heuer erstmals mit der Genussland-Tafel in Gold ausgezeichnet. Der Bioladen Frau Holle in Grieskirchen wird von Sigrid Kitzinger geführt. Unter dem Namen „Frau Holle“ leitet sie auch ein zweites Biofachgeschäft in Bad Schallerbach. Beide Standorte führten bisher die Auszeichnung in Silber und haben sich heuer in die Gold-Kategorie vorgearbeitet.

Mit der Genussland Tafel in Gold ausgezeichnet wurden...

Eurospar/Spar: Eurospar Bachmayr in St. Martin im Innkreis, Eurospar Haderer in Altenfelden, Eurospar Krieg in Ulrichsberg, Eurospar Mayrhuber in Hörsching, Spar Markt Estermann in Münzkirchen, Spar Markt Geretschläger in Hellmonsödt, Spar Markt Geretschläger in Timelkam, Spar Markt Haderer in Lembach, Spar Markt Jauker in Aigen im Mühlkreis, Spar Markt Jetschgo in Sarleinsbach, Spar Markt Kastner in St. Martin im Mühlkreis, Spar Markt Köhl in Engerwitzdorf, Spar Markt Lesslhumer in Prambachkirchen, Spar Markt Reifetshammer in Weyregg am Attersee, Spar Markt Straßer in Hartkirchen, Spar Markt Teufelberger in Schardenberg, Spar Markt Wall in Ried in der Riedmark, Spar Markt Ganglberger in Zwettl, Spar Markt Mairhofer in Hofkirchen, Spar Markt Gusenbauer in Bad Zell, Spar Markt Bachmayr in Eberschwang, Spar Markt Hochhauser-Kerschberger in Pichl, Spar Markt Hochhauser-Kerschberger in Grieskirchen, Spar Caritas Ausbildungsmarkt in Asten

Unimarkt/Nah&Frisch: Unimarkt Deisinger in Gallneukirchen, Unimarkt Dinghofer in Wartberg ob der Aist, Unimarkt Huber in Neuhofen an der Krems, Unimarkt Speychal in Hagenberg, Unimarkt Rauch in Weitra, Unimarkt Trinkl in Bad Zell, Nah & Frisch Benischko in Ottensheim, Nah & Frisch Gierlinger in Haslach, Nah & Frisch Greul in Rainbach im Mühlkreis, Nah & Frisch Kreuzhuber in Hohenzell, Nah & Frisch Wipplinger in Hofkirchen an der Trattnach, Strasser Markt in Perg, Unimarkt Amon in Sierning, Unimarkt Gusenbauer in Königswiesen, Unimarkt Schwarzl in Saxen, Unimarkt HOKA in Enns, Unimarkt Fürlinger in Langenstein, Unimarkt Selker in Andorf, Unimarkt in Hellmonsödt, Unimarkt in Freistadt, Unimarkt in St. Florian, Unimarkt in Leonding, Unimarkt in Wilhering, Unimarkt Tober in St. Oswald, Nah & Frisch Mitter in Haag, Nah & Frisch Wöss in Kollerschlag, Nah & Frisch Lackinger in Lichtenberg, Strasser Markt in Naarn

Adeg/Lebensmitteleinzelhandel: ADEG Ebner in Ostermiething, ADEG Höfer in Schlierbach, Winkler Markt in Linz, Ilzer Landmarkt in Tittling/Bayern, Radius 30 GmbH in Tragwein, Regionales aus OÖ „Dahoam“ in Schärding, Winkler Markt in Altenberg, Winkler Markt in Gramastetten, ADEG Bonas in Unterweissenbach, MPreis in Wels, T&G in Wels, Biofachgeschäft „Frau Holle“ in Bad Schallerbach und Grieskirchen

Merkur-Markt: in Micheldorf, Bad Ischl, Steyr, Braunau, Ried im Innkreis, Ansfelden, Enns, Gmunden, Linz (Wegscheider Straße 3, Mozartstraße 7, Blütenstraße 15) und Wels (Mitterfeldstraße 2, Ginzkeystraße 27)

Maximarkt:  in Haid, Linz, Wels, Ried und Vöcklabruck

Kommentar verfassen



Infoabend an der Pädagogischen Hochschule OÖ

LINZ. Die Pädagogische Hochschule OÖ (PH OÖ) in Linz lädt am 30. November zum Infoabend. Interessierte haben die Möglichkeit, sich über Studienangebote für das kommende Studienjahr 2023/24 zu informieren. ...

Land will Gemeinden und Städte weiter entlasten

OÖ. Das Land OÖ will Oberösterreichs Gemeinden und Städte mit einem neuen Gemeindepaket finanziell entlasten. Im Rahmen des 56 Millionen Euro-Pakets sind 16 Millionen Euro für Gemeindeprojekte vorgesehen, ...

ÖBB: Österreichweiter Warnstreik für Montag, 28.11 angekündigt

Ö. Die Gewerkschaft vida kündigt für Montag, 28.11.2022 einen Warnstreik von 0 bis 24 an. Im Streikfall müsste österreichweit der gesamte Zugverkehr eingestellt werden. Die Verhandlungspartner der ...

EM-Quali-Auftakt: Fußball-Nationalteam kehrt nach Linz zurück

LINZ. Die Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird für Österreichs Fußball-Nationalmannschaft am 24. und 27. März in Linz beginnen. Die Auswahl von Teamchef Ralf Rangnick wird ...

Staatspreis Werbung für „Naturräume“-Kampagne des OÖ Tourismus
 VIDEO

Staatspreis Werbung für „Naturräume“-Kampagne des OÖ Tourismus

OÖ. Der OÖ Tourismus hat den ersten Preis abgeräumt in der Kategorie „Sonderpreis für Regionale und KMU-Kampagnen“, beim Staatspreis Werbung. Ausgezeichnet wurde die „Naturräume“-Kampagne ...

Land OÖ übernimmt Vereinbarung zur Gehaltserhöhung des Bundes

OÖ. Im öffentlichen Dienst gibt es ein Gehaltsplus von im Schnitt 7,32 Prozent, darauf haben sich die Gewerkschaft GÖD und die zuständigen Minister Werner Kogler und Magnus Brunner bei den Kollektivvertragsverhandlungen ...

Plassnik bei Academia Superior: „Was fehlt, sind Respekt und Ernsthaftigkeit“

LINZ/OÖ. Zum 20. Dialog der Academia Superior - Gesellschaft für Zukunftsforschung - begrüßte Obfrau LH-Stellvertreterin Christine Haberlander Ursula Plassnik in Linz. Im Gespräch mit Professor Markus ...

Landeshauptmann besucht zukunftsweisende Forschungsanlage
 VIDEO

Landeshauptmann besucht zukunftsweisende Forschungsanlage

PILSBACH/OÖ. Landeshauptmann Thomas Stelzer besuchte die seit 2018 bestehende Wasserstoff-Forschungsanlage der RAG Austria. Im Rahmen des Projektes „Underground Sun Storage / Conversion“ wird dort ...