Genussland-Gutscheine können bei 55 Partnern eingelöst werden

Hits: 429
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 02.12.2020 12:35 Uhr

OÖ. Im November wurden die Genussland-Gutscheine ins Leben gerufen. Seither wurden Gutscheine im Wert von etwa 60.000 Euro verkauft, informiert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Beteiligt sind 55 Partner.

Die Genussland-Gutscheine können rund um die Uhr auf der Webseite des Genussland Oberösterreich gekauft und ausgedruckt werden. Der Betrag ist frei wählbar, das Layout lässt sich individuell gestalten. Beteiligt sind 55 Partner. „Die Genussland-Gutscheine sind der ideale Weg, die vielfältige Welt der oberösterreichischen Lebensmittelproduktion zu entdecken. Die Ab-Hof Verkäufe der bäuerlichen Direktvermarkter und die gewerblichen Manufakturen bieten einzigartige Einkaufserlebnisse und beste Lebensmittel“, führt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) aus.

Gutscheine als Firmen-Weihnachtsgeschenk

Letzte Woche brachte die Bundesregierung den Vorschlag dass, Gutscheine als Weihnachtsgeschenk steuerlich abgesetzt werden können. Derzeit können Unternehmen laut Einkommenssteuergesetz für Firmen- oder Weihnachtsfeiern 365 Euro pro Jahr absetzen. Dieser Beitrag ist auch für die Mitarbeiter steuerbefreit. „Der vom Nationalratsabgeordneten August Wöginger vorgeschlagenen Ausweitung der Steuer-Absetzbarkeit auf Gutscheine bis zur Höhe von 365 Euro pro Jahr stimme ich voll zu. Dieser Betrag soll vor allem der lokalen Wirtschaft zugutekommen, was mit unseren Genussland-Gutscheinen garantiert ist. Ich lade daher alle Unternehmen herzlich dazu ein, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses Jahr ein besonders genussvolles Weihnachten zu bereiten“, meint Hiegelsberger. Die steuerliche Absetzbarkeit für Gutscheine würde eine große Chance für regional verankerte Unternehmen bieten. So seien nicht nur beste Lebensmittel, sondern auch ein spezielles Einkaufserlebnis garantiert, ist der Landespolitiker überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



younion fordert Testmöglichkeiten für das Personal in Kindergärten

OÖ. Beschäftigte in Kinderbetreuungseinrichtungen sollen gleichzeitig mit Lehrern eine Impfmöglichkeit erhalten. Der Gewerkschaft younion geht das nicht weit genug. Sie fordert Schnelltestmöglichkeiten ...

All about your future

WELS. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel für unsere Zukunft. 2.100 Studierende erhalten derzeit am FH OÖ Campus Wels das nötige Rüstzeug, um neue technische Lösungen und Produkte ...

Gutes Testergebnis für Badezusätze

OÖ. Wenn es im Freien kalt ist, nehmen manche Menschen gerne ein heißes Bad. Welche Zusätze sich dafür am besten eignen, ließ die Zeitschrift Öko-Test untersuchen. Das Ergebnis ist positiv: Nur drei ...

Flüssigseifen im Test: drei Viertel gut bewertet

OÖ. Händewaschen ist vor allem in der Corona-Pandemie Alltag. Welche Seifen sich dafür am besten eignen, hat das Magazin Öko-Test untersucht. Das Ergebnis: Drei Viertel der getesteten 55 Flüssigseifen ...

Ausseerland will Fasching nicht gänzlich ausfallen lassen

AUSSEERLAND. Das traditionelle Ausseer Faschingstreiben geht 2021 Coronabedingt zu einem späteren Termin über die Bühne. Flinserl, Trommelweiber, Fischer, Pleß und die vielen weiteren ...

Zehn Fußgänger starben 2020 bei Verkehrsunfällen in OÖ

OÖ. Zehn Fußgänger kamen im Vorjahr oberösterreichweit bei Verkehrsunfällen ums Leben. Drei von ihnen waren älter als 70 Jahre. Als Gegenmaßnahmen fordert der VCÖ mehr Straßenübergänge und Tempo ...

Umsatzersatz, Export: So soll die Wirtschaft aus der Krise kommen

OÖ. Laut einer aktuellen WIFO-Prognose wird die Wirtschaft in diesem Jahr um nur 2,5 Prozent wachsen. Damit die Wirtschaft aus der Corona-Krise kommt, soll aus Sicht der Wirtschaftskammer (WK) OÖ auf ...

Bundesregierung und Bauernbund lehnen das EU-Mercosur-Freihandelsabkommen ab

WIEN/OÖ. Nach langjährigen Verhandlungen mit den Mercosur-Ländern Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay liegt seit Juni 2019 ein Freihandelsabkommen vor. Dieses würde etwa Zölle auf die Mehrheit ...