OÖ. Corona-Härtefonds: Erfolg für Arbeitnehmer und Familien

Hits: 1293
Matthias Heckmann Foto: Perfaller PR
Matthias Heckmann Foto: Perfaller PR
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 18.01.2021 10:35 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Land Oberösterreich und Arbeiterkammer richten Corona-Härtefonds ein, der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern finanziell unter die Arme greift. Wer durch die Coronakrise arbeitslos geworden ist oder aufgrund Kurzarbeit Einkommensverluste hinnehmen musste, kann mit bis zu 500 Euro einmalig unterstützt werden. 

„Dadurch wird eine wichtige Forderung der ÖAAB-FCG-Fraktion in der AK erfüllt, die schon am 30. Juni des Vorjahres einen diesbezüglichen Antrag in der Arbeiterkammer-Vollversammlung eingebracht wurde“, berichtet der Salzkammergut-Vertreter in der OÖ Arbeiterkammer, Matthias Heckmann, Arbeiterkammerrat aus St. Wolfgang.

Schon zu Beginn der Coronakrise haben die Vertreter des OÖVP-Arbeitnehmerbundes und der Fraktion Christlicher Gewerkschafter gefordert, dass auch die Arbeiterkammer ihre gut dotierten Rücklagen zur Unterstützung von Arbeitnehmern und ihren Familien einsetzt. Es werden nun jene unterstützt, die aufgrund von Corona-Kurzarbeit oder plötzlicher Arbeitslosigkeit in einer schwierigen finanziellen Situation geraten sind.

„Danke an Landeshauptmann Thomas Stelzer, dass er hier die Initiative ergriffen hat und unverschuldet in Not geratene Arbeitnehmer und ihre Familien in Oberösterreich zusätzlich unterstützt werden“, so Arbeiterkammerrat Matthias Heckmann. „Durch unseren Einsatz leistet auch die Arbeiterkammer dazu ihren Beitrag.“

Details zum Corona-Härtefonds findet man online

https://ooe.arbeiterkammer.at/service/presse/AK_und_Land_schaffen_-Corona-Haertefonds-.html

Kommentar verfassen



Viele junge Menschen wollen wählen gehen, fühlen sich aber nicht gehört

OÖ. Was wollen junge Menschen von der Politik? Wo sehen sie Verbesserungspotential in ihrem Bezirk und was läuft ihrer Meinung nach bereits gut? Die Tips-Jungredakteurinnen Magdalena Hronek, Marlis Schlatte ...

So steht es um die Kinderbetreuung in Oberösterreich

OÖ. Oberösterreich hat 1.282 Kinderbetreuungseinrichtungen wie Krabbelstuben, Kindergärten und Horte. Deren Öffnungszeiten, Ausbau oder die Nachmittagsgebühr in Kindergärten ab 13 Uhr waren in den ...

Berichte zu Schutzausrüstung im Visier: SPÖ, Grüne und Neos wollen weitere Prüfung

LINZ/OÖ. Das Land Oberösterreich vergab Millionenaufträge für Corona-Schutzausrüstung. Ein Bericht des Rechnungshofes zeigt, dass die Summe ähnlich hoch war wie in Wien, wo aber etwa 500.000 Menschen ...

77.000 Unterschriften für Bedingungsloses Grundeinkommen

LINZ/OÖ. In Österreich werden derzeit Unterschriften für ein Volksbegehren gesammelt, das ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) fordert. Ungefähr 77.000 Menschen haben bisher unterschrieben, berichten ...

FH Gesundheitsberufe startet mit Neuerungen ins Wintersemester

OÖ. Mit dem aktuellen Wintersemester starten an der FH Gesundheitsberufe OÖ knapp 700 Studierende. Dieses Wintersemester wird zwar von Coronamaßnahmen begleitet sein, es warten aber auch Neuerungen. ...

Land OÖ schnürt Feuerwehr-Paket

OÖ. Um die Schlagkraft der Freiwilligen Feuerwehr in OÖ auch für die Zukunft zu erhalten, und angesichts der zahlreichen Einsätze im Unwettersommer 2021, haben das Land OÖ und der OÖ Landes-Feuerwehrverband ...

Gutscheine für armutsgefährdete Familien mit Kleinkindern

OÖ. Die Kinder- und Jugendhilfe OÖ unterstützt Familien mit Kleinkindern, die von ihr betreut werden, mit insgesamt 2.000 Gutscheinen zu je 40 Euro, die in Drogerien eingelöst werden können. Sie werden ...

Felix Eypeltauer: „Jetzt ist mal der Punkt, an dem wir solidarisch sein müssen mit den Jungen“

LINZ/OÖ. In den vergangenen Wochen haben die beiden Tips-Jungredakteurinnen Magdalena Hronek und Katharina Wurzer mit jungen Menschen gesprochen, welche Anliegen und Wünsche sie an die Politik haben. ...