Andreas Stangl könnte nächster AK-Präsident werden

Hits: 162
Wurzer Katharina, Leserartikel, 13.10.2021 14:29 Uhr

BRAUNAU/LINZ/OÖ. Im November legt Arbeiterkammer (AK) OÖ - Präsident Johann Kalliauer wie berichtet sein Amt zurück. Nun schlagen die sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) Vizepräsident Andreas Stangl als seinen Nachfolger vor. Da die Fraktion die Mehrheit in der Vollversammlung hat, ist seine Wahl sehr wahrscheinlich.

Andreas Stangl ist derzeit FSG-Vorsitzender und AK-Vizepräsident (seit 2019). Zudem ist er als Geschäftsführer der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) und als stellvertretender Vorsitzender des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) OÖ tätig. Laut der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG), die ihn einstimmig nominiert hat, bringe er somit langjährige Erfahrungen als Spitzengewerkschafter und Funktionär mit. Er habe unter anderem mitgeholfen, Verbesserungen für Beschäftigte in der Pflege mit dem Land zu verhandeln und beigetragen, die Kurzarbeit auf den Weg zu bringen.

Seit Jugend in Gewerkschaft aktiv

Der 51-Jährige ist in Braunau aufgewachsen und seit seiner Jugend in der Gewerkschaft aktiv. Er wurde in der Amag in Ranshofen zum Dreher ausgebildet. Über die Nominierung der FSG freue er sich, er wolle ein AK-Präsident für alle Arbeitnehmer sein. Die endgültige Wahl wird Ende November in der AK-Vollversammlung durchgeführt. Dass diese auf Stangl fallen wird, ist höchstwahrscheinlich, hat die FSG doch die Mehrheit inne.

Michael Seemayer und Helmut Woisetschläger für weitere Funktionen vorgeschlagen

Da mit dem Wechsel Stangls seine aktuellen Funktionen nachzubesetzen wären, schlug die FSG gleich den Landesvorsitzenden der Gewerkschaft vida Helmut Woisetschläger als neuen AK-Vizepräsidenten und Nationalratsabgeordneten sowie Landessekretär der Gewerkschaft PRO-GE Michael Seemayer als FSG-Vorsitzenden vor.

Kommentar verfassen



Landtag: ÖVP mit zehn neuen Gesichtern

OÖ. Am Samstag findet die konstituierende Sitzung des neuen oö. Landtags sowie die erste Sitzung der neuen Landesregierung in OÖ statt. Zehn der 22 Landtagsmandate der ÖVP werden neu besetzt.

Audit of Art - Auszeichnung für die Pianistin Manuela Pöllmann

SALZKAMMERGUT. Die junge Musikerin Manuela Pöllmann aus Strobl glänzte bei der Abschlussprüfung Audit of Art in Schwanenstadt am Klavier mit einem ausgezeichneten Erfolg.

Energy Globe Austria: Drei Sieger aus OÖ holen sich Umwelt-Trophäe

Ö/OÖ. Der Energy Globe Austria 2021 ist vergeben. Am Mittwochabend fand online auf www.energyglobe.at die Preisverleihung statt, bei der die besten österreichischen Umweltprojekte präsentiert wurden. ...

WKOÖ-Präsidentin Hummer: „NoVA-Übergangsfristverlängerung ist sinnvoll“

OÖ. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer begrüßt die avisierte Verlängerung der NoVA-Übergangsfrist für Nutzfahrzeuge bis Mai 2022. Dieser verhindert eine Benachteiligung von Betrieben durch Lieferschwierigkeiten. ...

Landesregierung: OÖVP präsentiert zwei neue Regierungsmitglieder

OÖ/LINZ. Eine Neuauflage der Koalition von OÖVP und FPÖ ist fix. Die OÖVP hat nun auch die Ressortzuständigkeiten ihrer Regierungsmitglieder präsentiert. Dabei sind auch zwei Neuzugänge und ein ...

Praxisausbildung für Medien-Arbeit: OÖ. Journalistenakademie bietet Lehrredaktions-Plätze

OÖ/WELS/LINZ. Die OÖ. Journalistenakademie bietet mit der Lehrredaktion in Österreich ein einzigartiges Ausbildungsmodell für den Journalismus an. Aktuell werden wieder zwei Plätze dafür vergeben. ...

Personal-Rochaden in der oö. Landesregierung: Langer-Weninger dürfte Hiegelsberger folgen

OÖ/LINZ. Am Dienstag gingen die Verhandlungen über die Neuauflage der ÖVP-FPÖ-Koalition in OÖ in den Endspurt. Am Mittwoch tagen die Parteigremien. UPDATE (9.15 Uhr): Wie am Mittwoch am frühen Vormittag ...

Psychotherapie auf Kassenkosten: Angebot wird schneller ausgebaut

Ö/OÖ/NÖ. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) erweitert das Angebot für Psychotherapie als Kassenleistung. Grund ist der steigende Bedarf bei Versicherten – auch als Folge der Corona-Pandemie. ...