AK-Präsident Johann Kalliauer legt im November seine Funktion zurück

Hits: 390
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 11.10.2021 11:57 Uhr

LINZ/OÖ. Wenn am 23. November die Vollversammlung der Arbeiterkammer OÖ über die Bühne geht, wird an diesem Tag auch AK-Präsident Johann Kalliauer von der Spitze abtreten und an seinen Nachfolger bzw. seine Nachfolgerin übergeben.

Der 68-jährige Kalliauer ist seit dem Jahr 2003 Präsident der Arbeiterkammer OÖ. „Ich trete nicht zurück, sondern lege die Funktion zurück. Zurück tritt der Kanzler, der keine Fragen zulässt. Ich lasse natürlich Fragen zu“, drückte es Kalliauer bei der Pressekonferenz am Montag launig aus.

Pragmatischer Grund für den gewählten Zeitpunkt: Am Dienstag ist Vorstandssitzung, da muss die Tagesordnung für nächste Vollversammlung bestimmt werden. „Ich hatte bereits vor der letzten Wahl vor, aufzuhören. Schwarz-Blau und diverse Bedrohungsszenarien wie dem Infragestellen der Pflichtmitgliedschaft haben mich aber zu Weiterarbeit bewegt“, verrät Kalliauer. Der heutige Tag ist für ihn nicht einfach: „ Ich hatte heute schon Auf und Abs, es ist schwer, das den eigenen Mitarbeitenden zu sagen. Ich bin emotional berührt und versuche, mich auf die rationale Ebene zu konzentrieren.“

In der Pension wird er der Arbeiterkammer auch nicht in beratender Tätigkeit erhalten bleiben, sich auch seinen Hobbys widmen. „Ich bin gerne im Garten, gehe Wandern und Radfahren und mag gesellige Treffen.“ Es gäbe auch keine politischen Überlegungen. „Ich bin noch ÖGB-Vorsitzender. Auch das wird neu besetzt, aber zeitverschoben, die Landeskonferenz wird erst Ende Dezember sein.“

Gute Bilanz

Johann Kalliauer zog am Montag eine gute Bilanz seiner Amtszeit: „Wir haben gemeinsam mit der Wirtschaftskammer, dem Land und AMS eine Corona-Stiftung gemacht. Das gibt es in Österreich in der Form sonst nicht. Wir haben einen Hilfsfonds mit dem Land gemeinsam auf die Reise geschickt, wir haben uns um Digitalisierung angenommen. Morgen wird beraten, ob wir in das Thema Ausbildung noch stärker einsteigen, weil wir uns die Diskussion um den Fachkräftemangel schon nicht mehr anhören können. Wir werden Gespräch mit Sozialpartnern suchen. Und vor 14 Tagen haben wir ein gemeinsames Positionspapier zu Kinderbetreuung und Erhöhung der Frauenerwerbsquote präsentiert.“

Stangl Favorit für die Nachfolge

Seinen Nachfolger werde nicht er vorschlagen. „Die Gremien sollen sich kommende Woche zuerst damit befassen.“ Als Favorit wird AK-Vizepräsident Andreas Stangl gehandelt.

Kommentar verfassen



Corona-Demo legte Linzer Innenstadt lahm

LINZ. Die Demo gegen die Impfflicht und Covid-Maßnahmen am Mittwoch in Linz führte zu einem Chaos in der Innenstadt. Laut Polizei zwischen 1.500 und 2.000 Personen waren am Nachmittag gekommen, um zu ...

Corona-Update: 2.194 neue Fälle in OÖ, 24.176 aktive Fälle (Stand: 1. Dezember)

OÖ. 2.194 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 30. November auf 1. Dezember, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 24.176 Fälle. In Oberösterreich sind derzeit zwei Verdachtsfälle im Zusammenhang ...

„Auto von Schnee und Eis zu befreien ist keine Fleißarbeit“

Wer kennt es nicht: man ist spät dran, muss dringend los und das Auto ist voller Eis und Schnee. Wer denkt, ein Guckloch frei zu kratzen reicht, der irrt. Bis zu 5.000 Euro Strafe drohen. Die Eisstücke ...

Caritas-Schule startet mit Teilzeit-Ausbildung in der Altenarbeit

Die Caritas Oberösterreich bietet an ihrer Schule am Schiefersederweg in Linz-Urfahr ab Februar 2022 die Ausbildung für Fachkräfte in der Altenarbeit in Teilzeitform an. Die Ausbildung dauert ...

Ab 3. Dezember: Take-away von 16 oö. Spitzenköchen in Linz

LINZ. Nach einer erfolgreichen Premiere von #upperstreetfood im vergangenen März in Wien geht das außergewöhnliche kulinarische Pop-up-Format in die zweite Runde. An drei Wochenenden im Dezember bieten ...

Adventkalender der „Musik der Jugend“

LINZ. „Musik der Jugend“ begleitet mit musikalischen Überraschungen durch den Advent. 

Sportunion veranstaltet Österreichs größten digitalen Charity-Lauf

OÖ. Die Sportunion hält erneut einen virtuellen Neujahrs-Lauf ab. Präsident McDonald betont: „Trotz Pandemie werden wir in Kooperation mit Wings for Life vom 31.12.2021 bis 1.1.2022 für einen bewegenden ...

„Wirtschaftshilfen müssen treffsicher sein und sofort fließen“

LINZ/OÖ. Oberösterreichs Wirtschaft ist vom vorweihnachtlichen Lockdown hart getroffen. Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer und der Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes ...