Samstag 25. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Gerstorfer neue Präsidentin des Pensionistenverbandes OÖ

Tips Logo Karin Seyringer, 14.03.2023 14:55

OÖ/LINZ/ALKOVEN. Die ehemalige Landesrätin Birgit Gerstorfer ist bei der Landeskonferenz des Pensionistenverbandes OÖ zur neuen Präsidentin gewählt worden.

Die neue Präsidentin des Pensionistenverbandes OÖ mit Landesrat Michael Lindner (SPÖ). (Foto: Denise Stinglmayr, Land OÖ)
Die neue Präsidentin des Pensionistenverbandes OÖ mit Landesrat Michael Lindner (SPÖ). (Foto: Denise Stinglmayr, Land OÖ)

Landesrätin a.D. Birgit Gerstorfer aus Alkoven folgt auf den langjährigen Präsidenten Heinz Hillinger. Die Wahl fand im Rahmen der Landeskonferenz des Pensionistenverbandes OÖ im Linzer Rathaus statt, die 200 Delegierten stimmten einstimmig ab, im Beisein von Peter Kostelka, Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs.

Hillinger: „Müssen uns auf eigene Füße stellen“

Der scheidende PVÖ-OÖ-Landespräsident Heinz Hillinger betonte in seiner Abschiedsrede, dass er immer hartnäckig in der Sache für die Pensionisten geblieben sei: „Wir Ältere müssen uns immer auf die eigenen Füße stellen!“ Hillinger: „Über 21.000 Stunden habe ich ehrenamtlich für die ältere Generation gearbeitet, um keine Minute ist mir leid, ich habe es gerne gemacht und es war wichtig.“

Heinz Hillinger erhielt in Würdigung seiner langjährigen Tätigkeit die höchste Auszeichnung des Pensionistenverbandes, das Große Goldene PVÖ-Ehrenzeichen.

Gerstorfer: „Altersarmut klopf bei vielen an die Tür“

Vor der Rede der neuen PVÖ-Landespräsidentin Birgit Gerstorfer gab das bei der Familie Gerstorfer lebende ukrainische Mädchen Kateryna Patushenko eine spektakuläre Tanzeinlage.

Gerstorfer will Alterseinsamkeit aktiv bekämpfen. Und Gerstorfer kündigte an, besonders auf die Babyboomer-Generation zuzugehen und auch für die kommenden Pensionisten aktiv zu sein. „Die Altersarmut klopft bei so vielen Menschen an die Tür, umso wichtiger ist es, dass der Pensionistenverband hier aktiv ist, wie es zuletzt beim Aufdecken des Gesetzesfehlers bei der unzureichenden Direktzahlung an die Mindestpensionisten erfolgreich der Fall war.“ Bei der Digitalisierung dürfe laut Gerstorfer niemand zurückgelassen werden. „Es muss auch für jene, die kein Internet oder Smartphone haben, möglich sein, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.“

Lindner: Gerstorfer „starke Kämpferin“

Mit dabei war auch der Landesparteivorsitzende der SPÖ Oberösterreich, Landesrat Michael Lindner. Dieser bedankte sich in seiner Rede bei Heinz Hillinger für sein jahrelanges Engagement und beglückwünschte Birgit Gerstorfer zur neuen Aufgabe als Präsidentin: „Mit Birgit Gerstorfer hat der Pensionistenverband OÖ die richtige Nachfolgerin gewählt, um im Einsatz für die Rechte der Pensionisten des Landes zu kämpfen. Sie war schon immer eine starke Kämpferin und wird die Bedürfnisse der älteren Generation sichtbar machen und den Menschen eine starke Stimme sein. Gerade in Zeiten der Teuerung, die unsere Pensionisten besonders hart trifft, braucht es jemanden, der ihre Anliegen mit Vehemenz vertritt und sich um ihre Sorgen und Ängste kümmert. Ich gratuliere ihr zu dieser neuen Herausforderung und wünsche ihr auf diesem Wege alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden